Start Marketing & PR Friendly Fire 4: MAG-Auktion spielt über 10.000 Euro ein (Update)

Friendly Fire 4: MAG-Auktion spielt über 10.000 Euro ein (Update)

Kaum ist Friendly Fire 3 vorbei, steht Friendly Fire 4 vor der Tür: Der Termin für 2018 steht bereits fest.
Kaum ist Friendly Fire 3 vorbei, steht Friendly Fire 4 vor der Tür: Der Termin für 2018 steht bereits fest.

Steilvorlage für den Youtuber-Spendenmarathon Friendly Fire 4 (diesmal am 8. Dezember 2018): Die MAG-2018-Auktion spielt über 10.000 Euro ein.

Update vom 6. Oktober 2018: Bei der Live-Auktion am Messe-Samstag der MAG Erfurt 2018 kam ein beachtlicher Erlös von 10.420 Euro zugunsten von Friendly Fire 4 zusammen. Versteigert wurden unter anderem signierte Sammler-Editionen, Hardware und Fan-Artikel, zur Verfügung gestellt von Ausstellern und Sponsoren. Moderiert wurde die live im Netz übertragene Auktion von Dennis Brammen und Christian Stachelhaus (beide Team PietSmiet), Letsplayer FisHC0p und Messe-Veranstalter Wolf Lang.

Ursprüngliche Meldung vom 3. Dezember 2017:

Noch während der laufenden Live-Übertragung von Friendly Fire 3 wurde bereits der Termin für den Nachfolge-Spendenmarathon Friendly Fire 4 angekündigt.

Weit über eine halbe Million hat der Spenden-Stream Friendly Fire 3 am Wochenende des 2. und 3. Dezember 2017 eingespielt. Pünktlich zum 1. Advent haben Deutschlands führende Letsplayer ein mehrstündiges Live-Programm auf die Beine gestellt und Gelder für den guten Zweck eingesammelt.

Zusammen mit den Einkünften aus Sponsorings plus Fanartikel-Verkäufen wird sich am Ende ein Betrag ergeben, der näher an den 600.000 Euro als an den 500.000 Euro liegt. Von der Großzügigkeit der Zuschauer profitieren in diesem Jahr vier Organisationen, die sich aufopferungsvoll um Menschen und Tiere in Not kümmern. Dass die Hilfe auch wirklich bei den Hilfsorganisationen und ihren überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeitern ankommt, zeigt die Bilanz des Jahres 2016.

Friendly Fire 4: Termin, Uhrzeit und Teilnehmer des Spenden-Marathons

Angesichts des großen Erfolges ist es nur logisch, dass es kurz vor Weihachten 2018 eine Neuauflage geben wird: Friendly Fire 4. Am Ende der diesjährigen Live-Übertragung enthüllte Erik Range („Gronkh“) den Termin für Friendly Fire 4: Die Veranstaltung findet am 2. Adventswochenende des kommenden Jahres statt, genauer am Samstag, 8. Dezember 2018.

Wie bei den bisherigen Friendly-Fire-Events wird auch Friendly Fire 4 über zwölf Stunden dauern und sich daher bis in die Sonntagmorgenstunden des 9. Dezember 2018 erstrecken.

Die konkreten Teilnehmer stehen noch nicht fest – indes spricht viel dafür, dass das Ensemble des Jahres 2017 auch 2018 dabei ist: Neben Gronkh, Pandorya und dem PietSmiet-Team dürften auch die Youtuber PhunkRoyal, MrMoreGame, fisHC0p und Der Heider wieder für Spenden trommeln.

Wer sich schon jetzt auf Friendly Fire 4 freut, darf sich den Termin bereits rot im Kalender anstreichen. Falls Sie sich den offiziellen Friendly-Fire-3-„Erotik-Kalender“ gegönnt haben, können Sie sich diese Mühe sparen: Dort ist der Termin bereits von vornherein auf dem Dezember-Blatt eingetragen.

Microsoft spendet Xbox-Fanfest-Erlös an Friendly Fire 4 (Update vom 17.8.2018)

Binnen weniger Minuten war das Xbox Fan Fest 2018 ausverkauft: Mehr als 1.000 Tickets wurden für jeweils 15 Euro abgegeben. Den gesamten Erlös spendet Microsoft gemeinsam mit den Initatoren des Charity-Livestreams „Friendly Fire 4“ (darunter Team PietSmiet, Pandorya, F1shC0p, Der Heider, Gronkh) an die Stiftung Deutsche Depressionshilfe.

Die gemeinnützige Organisation setzt sich für die Aufklärung und Bekämpf des tückischen Krankheitsbilds ein. Das Motto der Stiftung: Depression erforschen – Betroffenen helfen – Wissen weitergeben.

Wer die Ziele der Deutschen Depressionshilfe finanziell unterstützen möchte, findet die Bankverbindung und viele nützliche Informationen auf der offiziellen Website.

Weitere Informationen über Youtube, Letsplays und Letsplayer:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here