Start Events Super Crowd Entertainment: Start des Event-Supertankers

Super Crowd Entertainment: Start des Event-Supertankers

Super Crowd Entertainment organisiert die MAG 2018 und den Indie Arena Booth 2018 im Rahmen der Gamescom.
Super Crowd Entertainment organisiert die MAG 2018 und den Indie Arena Booth 2018 im Rahmen der Gamescom.

Die Spiele-Messe MAG und Indie Arena Booth sind die beiden ersten Projekte der frisch gegründeten Super Crowd Entertainment GmbH. Mit an Bord: PietSmiet, Andreas Suika, 2nd Wave und Threaks.

Der Indie Arena Booth auf der Gamescom 2018 wächst in diesem Jahr auf über 1.000 Quadratmeter – und im Oktober kommt auch noch die Premiere der Spielemesse MAG in Erfurt hinzu. Jetzt bündeln die Initiatoren und Gesellschafter sowohl Knowhow als auch Personal, ziehen neue Strukturen ein und gründen in Hamburg ein eigenes Event-Unternehmen: die Super Crowd Entertainment GmbH.

Hinter dem Startup stecken bekannte Namen und Gesichter, die als Gesellschafter oder Partner auftreten:

  • PietSmiet Holding – Die Investment-Sparte des Youtuber-Quintetts PietSmiet (2,3 Mio. Youtube-Abonnenten, über 500.000 Twitter-Follower) wird von Peter Smits und Dennis Brammen gesteuert.
  • 2nd Wave – Die Berliner Influencer-Agentur betreut u. a. Webvideo-Größen wie LeFloid, Paluten, Lara Loft, PietSmiet, Sarazar und viele mehr
  • Indie Arena Booth – Das Team besteht aus Oliver Eberlei, Sven Lang, Andreas Suika, Anna Appenzeller, Mohammad Gholam, Maximus Chatsky, Dajo Eberlei und Wolf Lang.
  • Threaks – Entwickler-Studio aus Hamburg (u. a. „All I Have Is Time“)
  • Henning Kroll – Geschäftsführer des Spezial-Versenders J-Store
  • Hirofumi Yamada – Erfinder und Organisator des Messe-Formats Magnology

Super Crowd Entertainment wird zunächst folgende Auftritte und Events organisieren:

  • Indie Arena Booth 2018: Der „weltgrößte Gemeinschaftsstand für Indie-Entwickler“ gehört auch in diesem Jahr zu den Publikumsmagneten der Gamescom
  • MAG – Zur erstmals veranstalteten Community- und Spiele-Messe in Erfurt (5. bis 7. Oktober) werden bis zu 20.000 Besucher erwartet.
  • Games Kontor – ein demnächst eröffnender Games Hub in Hamburg mit PC- und Konsolen-Stationen auf 700 Quadratmetern

Daneben bietet Super Crowd auch Beratung und Konzepte für nationale und internationale Events an – Schwerpunkt: Influencer, Indie-Szene, Social Media.

Mit der Neugründung gehen gleich mehrere Personalien einher:

  • Die Geschäftsführung von Super Crowd Entertainment übernimmt Threaks-Gründer Wolf Lang – die Aufgabe des General Managers und damit die Leitung operativen Geschäfts des Spielestudios liegt somit bei Co-Gründer Sebastian Bulas.
  • Neuer General Manager der Indie Arena Booth ist Andreas Suika. Der erfahrene Spiele-Entwickler war unter anderem Lead Game Designer bei mehreren Titeln der „Die Siedler“-Serie und produzierte zuletzt für Daedalic Entertainment das preisgekrönte und auch kommerziell erfolgreiche Weltraum-Strategiespiel „The Long Journey Home“.
  • Neu im Team der neuen Erfurter Community-Messe MAG 2018 ist Chris Wulf, der praktische Erfahrung als Projektleiter des US-Formats Indie Mega Booth mitbringt.
  • Die Position des Head of Project bei MAG übernimmt Marie-Anne Hachey: Die Kanadierin war sieben Jahre lang bei der Hamburger Gamigo-Gruppe beschäftigt, unter anderem als Head of Games Acquisition.
Zu den Partnern von Super Crowd Entertainment zählen erfahrene Event-Veranstalter, Influencer und Spiele-Entwickler.
Zu den Partnern von Super Crowd Entertainment zählen erfahrene Event-Veranstalter, Influencer und Spiele-Entwickler.

Super Crowd Entertainment: Team PietSmiet beteiligt sich an eigener Event-Agentur

„Wir vom Team PietSmiet freuen uns wahnsinnig darauf, mit einem so tollen Team ein Community-Event auf die Beine zu stellen, wie wir es uns immer vorgestellt haben“, erklärt Peter Smits. „Jeder hat bei einem Event bestimmt mal gedacht: ‚Oh, das würde ich vielleicht anders machen‘. Und genau das können wir jetzt! Zumindest solange, bis das Team mit tatsächlicher Ahnung uns Träumern erzählt, dass das alles so nicht geht. Zum Glück haben wir bei der Supercrowd Entertainment GmbH nur solche Leute an unserer Seite, die selbst das Unmögliche möglich machen können.“

Zum „Team mit tatsächlicher Ahnung“ gehört offenkundig Boris Lehfeld, der die schnellwachsende Berliner Influencer-Agentur 2nd Wave führt. Zuvor war er Senior Manager Public Events beim Branchenverband BIU (heute: Game e. V.). „Nachdem ich zusammen mit meinem tollen Team die Gamescom zur relevantesten und größten Games-Messe weltweit aufgebaut, freue ich mich jetzt enorm darauf, mit der MAG ein neues High-Class-Event auf die Beine zu stellen – mit dem entscheidenden Unterschied, dass bei der MAG die Community komplett im Mittelpunkt steht.“

Das Engagement von PietSmiet, Wolf Lang, das Team der Indie Arena Booth, 2nd Wave und die Messe Erfurt werde dafür sorgen, „dass Deutschland künftig nicht mehr länger nur für die Gamescom, sondern auch für die MAG steht und dadurch noch mehr zum Epizentrum für internationale Entertainment-Messen wird.“

„Long Journey Home“-Schöpfer Andreas Suika wechselt zu Super Crowd Entertainment

Die wohl überraschendste Personalie betrifft Andreas Suika, der von der Spiele-Entwicklung ins Messe-Business wechselt. Aus seiner Sicht sei die Indie Arena Booth zu einem „nicht mehr weg zu denkenden Teil der Gamescom geworden“ – der Einsatz und die Hilfsbereitschaft aller Beteiligten habe es unzähligen Team ermöglicht, ihre Spiele einem großen Publikum zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen.

Inzwischen hat das Erfolgs-Format eine Dimension und Größe erreicht, die weit über ein „Hobbyprojekt“ hinausgeht. Suika sieht enormes Potenzial, aus der Indie Arena Booth „mehr als nur ein Event im Jahr zu machen.“ Aus seiner Tätigkeit als Entwickler, Juror, Konferenz-Redner und bei Publishern wie Daedalic und FlareGames kennt er alle Facetten des Games-Geschäfts.

Für Indie Arena Booth-Mitgründer Oliver Eberlei ist jetzt die zweite Phase angelaufen – und Andreas Suika sei der richtige Kopf für diese Ausgabe, eine „perfekte Mischung aus Wahnsinn un Menschenverstand. „Seit ich den Indie Arena Booth in 2013 gegründet und mit meinem Freund Sven die ersten Schrauben gesetzt habe bis hin zum letzten Jahr, in dem wir die 1.000-Quadratmeter-Grenze überschritten haben, war der Indie Arena Booth eine extrem geile Achterbahnfahrt aus Blut, Schweiß, Tränen und Stolz.“

Die Indie Arena Booth 2018 belegt auch in diesem Jahr eine Fläche von mehr als 1.000 Quadratmetern (Foto: KoelnMesse / Harald Fleissner)
Die Indie Arena Booth 2018 belegt auch in diesem Jahr eine Fläche von mehr als 1.000 Quadratmetern (Foto: KoelnMesse / Harald Fleissner)

Wolf Lang übernimmt Geschäftsführung von Super Crowd Entertainment

Die Gesamtverantwortung als CEO von Super Crowd Entertainment trägt Wolf Lang. Aus seiner Threaks-Zeit kennt er mehr als 40 internationale Games-Messen und -Konferenzen aus eigener Anschauung, ob als Redner, Aussteller oder Fachbesucher. „Ich konnte dadurch auf der ganzen Welt tolle Menschen aus der Games Industrie kennenlernen, die mir ein gutes Verständnis dafür gegeben haben, wie wir Deutschen im Ausland wahrgenommen werden und was andere Länder in ihrer Industrie anders beziehungsweise auch besser machen.“

Dieses Knowhow ist dann zunächst in den Indie Arena Booth, den InnoGames Game Jam und schließlich in die Hamburger Magnology geflossen, die 2017 über 5.000 Besucher anzog.

„Wir haben das Gefühl, wir treffen mit den Themen der Super Crowd den Puls der Zeit und sind überzeugt, mit diesem Dreamteam an Industrie-Experten die volle Bandbreite aus Erfahrung und Indie-Credibility pushen zu können.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here