Start Gamescom Gamescom 2020 von A wie Aussteller bis Z wie Zeitplan (Update)

Gamescom 2020 von A wie Aussteller bis Z wie Zeitplan (Update)

Von A wie Aussteller bis Z wie Zeitplan: Alle Infos zur Gamescom 2020 (Foto: KoelnMesse / Harald Fleissner)
Von A wie Aussteller bis Z wie Zeitplan: Alle Infos zur Gamescom 2020 (Foto: KoelnMesse / Harald Fleissner)

Alle Infos zur rein digitalen Gamescom 2020: Wann es los geht, wie Sie dabei sein können, welche Spielehersteller sich in diesem Jahr beteiligen.

Für Besucher, Aussteller und Veranstalter ist die zwölfte Ausgabe der Gamescom eine Premiere: Wo sich sonst an jedem einzelnen Messetag zigtausende Spiele-Fans ins Gewühl der Kölner Messehallen stürzen, wird die Gamescom 2020 gesittet und ruhig ablaufen – nämlich in Form von Livestreams, Trailern und aufgezeichneten Präsentationen.

Termin: 27. August (Donnerstag) bis 30. August (Sonntag)

Hintergrund ist die Entscheidung der Gamescom-Veranstalter, die weltgrößte Spielemesse nicht einfach ausfallen zu lassen, sondern ein digitales Ersatz-Format anzubieten. Viele andere Messen, Konferenzen und Events wurden pandemie-bedingt abgesagt oder ins Jahr 2021 verschoben.

Das Gamescom-ABC von GamesWirtschaft enthält die wichtigsten Informationen rund um die Gamescom 2020 und wird laufend aktualisiert und erweitert.

Gamescom 2020 von A wie Aussteller bis Z wie Zeitplan

App

Zur Gamescom 2020 gibt es eine ’neue‘ Gamescom-App. Die Software ist zwar in den Android- und iOS-Appstores verfügbar – der Nutzwert tendiert aber gegen Null: Denn die App enthält selbst keine Infos zu Ausstellern, Spielen und Shows, sondern verlinkt lediglich zur Gamescom-Website.

Aussteller

Klassische „Aussteller“ gibt es in diesem Jahr zwangsläufig nicht – wohl aber 300 „Partner“, die ihre digitale Teilnahme bestätigt haben. Zu diesen Partnern zählen unter anderem Ubisoft, Activision Blizzard, Microsoft (Xbox), Bethesda, Square Enix und Electronic Arts, nicht aber Nintendo, Capcom, THQ Nordic oder Konami. Ob und in welcher Form PlayStation-5-Hersteller Sony dabei ist – unklar (Stand: 26.8.). Eine laufend aktualisierte Liste finden Sie hier.

Besucherzahlen

Zur Gamescom 2019 strömten 373.000 Privat- und Fachbesucher – ein neuer Rekord. Die Messgröße der Gamescom 2020 ist hingegen die digitale Reichweite von Website und Livestreams. Eine offizielle „Besucherzahl“ wird es in diesem Jahr also nicht geben.

Die größten Messen in Deutschland 2019: Die Gamescom 2019 beendet das Messejahr auf Platz 5 (Stand: 9.12.2019)
Die größten Messen in Deutschland 2019: Die Gamescom 2019 beendet das Messejahr auf Platz 5 (Stand: 9.12.2019)

Business Area

In der Business Area treffen sich üblicherweise Publisher, Studios, Entwickler, Händler und Journalisten – dieser persönliche Austausch wird in diesem Jahr teilweise im Rahmen der Entwicklerkonferenz Devcom stattfinden.

Corona

Die behördlichen Corona-Auflagen untersagen Großveranstaltungen bis weit in den Herbst hinein. Deshalb kann die Gamescom 2020 nicht wie geplant auf dem Kölner Messegelände stattfinden, sondern wird ausschließlich online ausgetragen.

Cosplay Village

In Workshops, Wettbewerben und Bühnen-Shows zeigen Cosplayer ihr Können – auch den „Cosplay Contest“ wird es in diesem Jahr geben, wenn auch rein virtuell.

Debatt(l)e Royale

Auch in diesem Jahr treffen sich Spitzenpolitiker aus dem Bundestag zum „Debatt(l)e Royale“: Dort werden games-relevante Themen verhandelt, und zwar live (28. August, ab 18 Uhr). Mit dabei sind wie schon im Vorjahr Paul Ziemiak (CDU), Lars Klingbeil (SPD), Jörg Schindler (Linke), Michael Kellner (Grüne) und – vielleicht – Linda Teuteberg (FDP). Die Fragen kommen von Peter Smits (Team PietSmiet) und Phylicia Whitney.

Devcom

Die Devcom ist die offizielle Gamescom-Entwicklerkonferenz und findet ebenfalls rein digital statt: Mehr als 100 Experten bestreiten über 60 Vorträge und Diskussionsrunden. Der englischsprachige Kongress richtet sich an Profis (auch angehende) und ist kostenpflichtig. Termin: 17. August bis 30. August 2020 (Details)

Entertainment Area

Während einer „normalen“ Gamescom sind die Hallen 5 bis 11 – die sogenannte „Entertainment Area“ – den Spielfans und Endverbrauchern vorbehalten. Weil die Gamescom 2020 rein digital stattfindet, gibt es diesmal keine gesonderte Entertainment Area.

E-Sport

Der Kölner Turnier-Veranstalter ESL wird den „Counter-Strike“-Wettbewerb ESL One Cologne 2020 als reines Online-Format abhalten. Termin: 18. bis 30. August 2020. Die Uhrzeiten, Partien und Teilnehmer finden Sie auf der amtlichen ESL-One-Website.

Außerdem geplant: ein Show-Match der „League of Legends“ Prime League am 29. August (Samstag) um 12 Uhr.

Das Gamescom City Festival 2020 ist offiziell abgesagt (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)
Das Gamescom City Festival 2020 ist offiziell abgesagt (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)

Gamescom 2021

Sofern es Infektionszahlen und behördliche Auflagen zulassen, soll die Gamescom 2021 wieder wie gewohnt in Köln stattfinden – dann mit erweitertem digitalen Angebot. Der Termin ist bereits festgelegt: 24. bis 28. August 2021 (Details)

Gamescom Award

Der offizielle Preis zeichnet die besten Neuheiten der Gamescom aus – überwiegend ausgewählt von einer Jury, teils aber auch vom Publikum. Welche Spiele und Produkte in diesem Jahr nominiert sind, erfahren Sie hier. Die Sieger werden entweder in der Eröffnungs-Show („Gamescom: Opening Night Live“) oder im Rahmen der Abschluss-Veranstaltung („Best of Gamescom“) bekannt gegeben.

Gamescom City Festival

Am Gamescom-Wochenende treffen sich Messebesucher, Touristen und Kölner vor den Bühnen in der Altstadt und lassen die Gamescom bei Musik und Leckereien ausklingen. Dieses Straßenfestival muss in diesem Jahr pandemie-bedingt ausfallen.

Gamescom Congress 2021

Experten aus Politik, Kultur, Wissenschaft, Lehre und Gesellschaft blicken beim eintägigen Gamescom Congress 2021 über den Blockbuster-Tellerrand hinaus. Das rein digitale Format steigt in diesem Jahr am 28. August (Freitag) – inklusive politischer Live-Talkrunde „Debatt(l)e Royale“, einem brandneuen „Quartett der Spielekultur“ und einem halbstündigen, bereits aufgezeichneten Interview mit Außenminister Heiko Maas (SPD). Der Abruf der Vorträge und Diskussionsrunden ist kostenlos, die Workshops erfordern eine Anmeldung (Details)

Gamescom 2021: Termine und Schulferien im Überblick (Stand: 4.8.2020)
Gamescom 2021: Termine und Schulferien im Überblick (Stand: 4.8.2020)

Gamescom Now

Livestreams, Shows und Ankündigungen von Spieleherstellern sollen auf einer zentralen Plattform gebündelt werden – die Ausrichter sprechen kryptisch von einem „Content-Hub“: Gemeint ist eine Website mit Livestreams, Videos, Bildern, News und Social-Media-Ticker, die am 27. August an den Start geht. Integriert sind darin unter anderem „community-spezifische Inhalte“, etwa für Cosplay-, Indie-, Retro- oder Merchandise-Fans sowie Familien.

Die Nutzung des Angebots ist grundsätzlich kostenlos. Wer sich ab dem 20. August registriert, bekommt beispielsweise eine „personalisierbare Video-Timeline“ und hat Zugang zu Gamescom-Angeboten einzelner Hersteller.

Gamescom: Opening Night Live

Die Gamescom-Eröffnungs-Show wird auch in diesem Jahr vom Kanadier Geoff Keighley moderiert. Erwartet werden Weltpremieren und prominente Gäste, die in den Livestream zugeschaltet werden. Angekündigt sind mehr als „20 heiß erwartete Spiele“ während einer zweistündigen Show – mittlerweile ist die Zahl auf 38 Titel angewachsen. Außerdem werden bei dieser Gelegenheit die ersten Gamescom-Awards verliehen. Termin: Donnerstag, 28. August 2020 – 20 bis 22 Uhr (Vorprogramm ab 19:30 Uhr).

Auftakt der Gamescom 2020: "Gamescom: Opening Night Live" (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)
Auftakt der Gamescom 2020: „Gamescom: Opening Night Live“ (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)

 

Gamevasion

Mit „Gamevasion“ steuern zwei Agenturen (Instinct3, Freaks 4U Gaming) und der Hamburger Web-Sender Rocket Beans TV ein eigenes, offizielles Gamescom-Programm bei, das auf den Kanälen der eingebundenen Influencer übertragen wird. Vorgesehen sind Livestreams mit Letsplays, Interviews, Wettbewerben, Koch-Shows und Talk-Runden. Mit dabei sind unter anderem HandOfBlood, Rewinside, Maxim, Trymacs, das Rocket-Beans-Team und viele weitere YouTube-Stars – Details

Indie Arena Booth (Online)

Unabhängige, meist kleine und mittelgroße Studios und Startups präsentieren ihre Neuheiten im Rahmen des Indie Arena Booth Online. Highlight in diesem Jahr: virtuelle, interaktive Messestände – Details

Influencer

Die Gamescom ist traditionell auch Treffpunkt von Letsplayern und Social-Media-Stars. Die gewohnten Autogrammstunden und Meets & Greets müssen in diesem Jahr zwar ausfallen – dennoch bringen sich die großen Namen der YouTube- und Twitch-Sphäre mit eigenen Shows und Co-Streams ein, teils im Auftrag von Spieleherstellern. PietSmiet, Anni The Duck, LeFloid, Rezo, Trymacs, Rewinside, Lara Loft, HandOfBlood, die Rocket Beans – sie alle und viele weitere Influencer werden sich beteiligen. Programmpunkte und Uhrzeiten gibt es in dieser laufend aktualisierten Übersicht.

Livestream

Eröffnungs- und Abschluss-Show („Best of Show“) sowie tägliche News-Sendungen werden in Form von Livestreams übertragen, ebenso Präsentationen und Interviews. Die genauen Uhrzeiten finden Sie unter Z wie Zeitplan.

PlayStation 5

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft bringt Sony Interactive die neue PlayStation 5 auf den Markt. Analog zur PlayStation 4 wäre die Gamescom der perfekte Anlass, um der Kundschaft die Konsole vorzustellen. Zur Stunde ist allerdings unklar, ob Sony zu den Gamescom-2020-Partnern gehört (Stand: 26.8.2020) – bislang ist lediglich bekannt, dass die PS5-Version von „Ratchet & Clank: Rift Apart“ im Rahmen der Eröffnungs-Show gezeigt wird. Nichtsdestotrotz werden Dritthersteller voraussichtlich Trailer und Spielszenen zu PlayStation-5-Neuheiten präsentieren.

Für Indie Arena Booth Online entstehen interaktive Messestände im Comic-Design (Abbildung: Super Crowd Entertainment)
Für Indie Arena Booth Online entstehen interaktive Messestände im Comic-Design (Abbildung: Super Crowd Entertainment)

Social Gaming Days

Die Influencer-Agenturen Flow:Fwd, Allyance und 2nd Wave haben sich zusammengeschlossen und präsentieren parallel zur Gamescom ein buntes Programm, an dem sich bekannte YouTuber, Twitch-Streamer und Social-Media-Stars beteiligen, darunter PietSmiet, Varion, Anni The Duck, LeFloid, Lara Loft, Ungespielt, GermanLetsPlay und viele mehr. Wie genau das Programm der Social Gaming Days aussieht und welcher Influencer an welchem Tag eingreift – noch offen (Stand: 25.8.2020) – Details

Spiele

Die Frage, die viele Gamescom-Fans am meisten bewegt: Welche Spiele gibt es in diesem Jahr eigentlich zu sehen? Eine laufend aktualisierte Spiele-Liste mit angekündigten Titeln führen wir hier.

Spielehersteller

siehe Aussteller

Termin

Die digitale Gamescom 2020 startet am 27. August 2020 (Donnerstag) und endet am 30. August 2020 (Sonntag). Einige Streams und Veranstaltungen starten bereits am Mittwoch (26.8.).

Tickets

Weil der reguläre Messebetrieb vor Ort in Köln entfällt, sind auch keine Tickets erforderlich: Die Nutzung der Gamescom-Livestreams und -Websites ist kostenlos und erfordert keine vorherige Anmeldung. Wer sich ab 20. August auf der Gamescom-Website registriert, bekommt personalisierte Video-Vorschläge.

Xbox Series X

Microsoft gehört zu den offiziellen Partnern der Gamescom 2020 und wird sicher auch für die Xbox Series X werben, die im November auf den Markt kommt. Ob es neue Informationen zu Preis und zum konkreten Termin gibt, gilt als wenig wahrscheinlich, ist aber auch nicht ausgeschlossen. Tipp: Wer einen Prototypen der Konsole sehen möchte, hat dazu in Köln Gelegenheit.

YouTuber

siehe Influencer

Zeitplan

Die Gameshow-Formate erstrecken sich über vier Tage – von Donnerstag (27.8.) bis Sonntag (30.8.). An jedem Tag gibt es Live-Übertragungen in deutscher und englischer Sprache.

Das vorläufige Programm zur Gamescom 2020 (Stand: 26. August 2020)
Das vorläufige Programm zur Gamescom 2020 (Stand: 26. August 2020)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here