Start Gamescom Gamescom 2020 Shows: Zeitplan, Termine, Highlights (Update)

Gamescom 2020 Shows: Zeitplan, Termine, Highlights (Update)

Wie schon 2019 produziert IGN einen Teil der Gamescom 2020 Shows (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)
Wie schon 2019 produziert IGN einen Teil der Gamescom 2020 Shows (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)

Mit Webedia Deutschland (u. a. GameStar) und IGN gibt es zwei weitere Partner, die in diesem Jahr die Produktion der Gamescom 2020 Shows übernehmen.

Der reguläre Messebetrieb auf dem Kölner Gamescom-Gelände muss in diesem Jahr coronabedingt entfallen. Stattdessen soll es vom 27. bis 30. August (Donnerstag bis Sonntag) ein buntes Potpourri an vorproduzierten Videos, Werbe-Trailern und Livestreams geben. Die Gamescom-Veranstalter KoelnMesse und Game-Verband arbeiten zu diesem Zweck mit externen Partnern zusammen – die wenig überraschend die selben sind wie bereits 2019.

  • Dass der Kanadier Geoff Keighley die Eröffnungs-Show „Gamescom Opening Night Live“ produziert und moderiert, steht bereits seit einigen Monaten fest.
  • Seit heute ist außerdem klar, dass IGN das englischsprachige „Gamescom Studio“ präsentiert – inklusive Entwickler-Interviews, Talkrunden, Spielszenen, Neuigkeiten und Influencer-Auftritten.
  • Die deutsche Ausgabe des „Gamescom Studio“ betreut Webedia Deutschland (GameStar, GamePro).
  • Die „Gamescom: Daily Show“ wird ausschließlich am Freitag und Samstag ausgestrahlt – und zwar in Deutsch und Englisch: Für IGN übernimmt Michael Swaim die Moderation.
  • Das Format „Gamescom: Awesome Indies“ wird ausschließlich in Englisch angeboten und fokussiert sich auf Projekte von kleineren und mittelgroßen Studios.
  • Ebenfalls komplett in Englisch ist die Abschluss-Show „Gamescom: Best of Show“ am Gamescom-Sonntag. Teil des Formats sind der Cosplay-Wettbewerb und die Verleihung des traditionellen Gamescom-Award.
  • Studios und Publisher, die Teil dieser Shows werden möchten, haben zwei Möglichkeiten: entweder der PR-Weg über exklusive Inhalte und Interview-Partner – oder aber durch Buchung von Werbezeiten.
  • Alle Shows werden auf einem zentralen Portal („Gamescom Now“) gebündelt und außerdem auf Partner-Kanälen sowie via YouTube, Twitch, Twitter und Facebook verbreitet.
  • Zusätzlich gibt es Vermarktungs-Pakete offizieller Gamescom-Partner: So haben Rocket Beans TV, INSTINCT3 und Freaks 4U Gaming mit „Gamevasion“ eine eigene Allianz geschmiedet.
  • Update vom 21. Juli 2020: Das traditionelle „Cosplay Village“ wird in diesem Jahr in virtueller Form durchgeführt: An allen Gamescom-Tagen sind Auftritte von Zeichnern und Musikern geplant. Bewerbungen für die Teilnahme am „Cosplay Contest“ sind bis 12. August 2020 möglich.
Livestreams, Shows, Uhrzeiten: Der vorläufige Zeitplan der virtuellen Gamescom 2020 (Stand: 9. Juli 2020)
Livestreams, Shows, Uhrzeiten: Der vorläufige Zeitplan der virtuellen Gamescom 2020 (Stand: 9. Juli 2020)

Gamescom 2020 Shows im Überblick (Änderungen vorbehalten)

Donnerstag, 27. August

  • Ab 20 Uhr: Gamescom Opening Night Live (Vorprogramm ab 19:30 Uhr)
  • Ab 22 Uhr: Gamescom Studio (Englisch / Deutsch)

Freitag, 28. August

  • 13-19 Uhr: Gamescom Studio (Deutsch)
  • 18-0 Uhr: Gamescom Studio (Englisch)
  • 20-21:30 Uhr: Gamescom Daily Show (Deutsch)
  • 23-0:30 Uhr: Gamescom Daily Show (Englisch)

Samstag, 29. August

  • 13-19 Uhr: Gamescom Studio (Deutsch)
  • 18-0 Uhr: Gamescom Studio (Englisch)
  • 19-20:30 Uhr: Gamescom: Awesome Indies (Englisch)
  • 20-21:30 Uhr: Gamescom Daily Show (Deutsch)
  • 23-0:30 Uhr: Gamescom Daily Show (Englisch)

Sonntag, 30. August

  • 16-20 Uhr: Gamescom Studio (Deutsch)
  • 17-20 Uhr: Gamescom Studio (Englisch)
  • 20-22 Uhr: Gamescom: Best of Show (Englisch)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here