Start Gamescom Gamescom 2022: Welcher Aussteller ist in welcher Halle?

Gamescom 2022: Welcher Aussteller ist in welcher Halle?

Die Namen der ersten Gamescom 2022-Aussteller liegen vor (Foto: Fröhlich)
Die Namen der ersten Gamescom 2022-Aussteller liegen vor (Foto: Fröhlich)

Countdown zur Gamescom 2022: Am 24. August startet der Betrieb in den Kölner Messehallen. Welcher Aussteller ist wo zu finden?

Update vom 28. Juli 2022: Die nachfolgende Aufstellung betrifft die Entertainment Area – die Aussteller in der Business Area finden Sie in diesem Beitrag.


Dass sich die Gamescom 2022 anders anfühlen wird als 2019, 2018 und die Jahre zuvor, hat – auch – mit der defensiven Aufteilung mit Blick auf das KoelnMesse-‚Sicherheitskonzept‘ zu tun. Denn durch breitere Flure und mehr Platz zwischen den Messeständen sollen die erwarteten Besucherströme entzerrt werden.

Abseits von Stammkunden wie THQ Nordic, Ubisoft oder Bandai Namco Entertainment sind einige Marken erstmals in Köln dabei, darunter Tencent (Level Infinite) und das Koch-Label Prime Matter. Wer darüber hinaus ab- und zugesagt hat, erfahren Sie in dieser laufend aktualisierten Übersicht.

Einen offiziellen Hallenplan gibt es noch nicht. Aber: Aus den bisherigen Ankündigungen und Pressemitteilungen ergibt sich folgende (vorläufige) Aufteilung, die sich in den verbleibenden zwei Wochen bis zum Start der Aufbauphase immer weiter konkretisieren wird.

Übrigens: Wer live in Köln dabei sein möchte, muss das Tagesticket zwingend im Vorverkauf erwerben; eine Tageskasse wird es nicht geben. Die digitale Eintrittskarte lässt sich nur im Zusammenspiel mit der offiziellen Ticketing-App verwenden. Weitere Informationen zur Gamescom 2022 finden Sie in unserer Gamescom-Rubrik.

Gamescom 2022: Welcher Aussteller ist in welcher Halle?

Stand: 10. August 2022 (wird laufend aktualisiert)

Halle 1

Nicht belegt

Halle 2 – 4

Business Area (Zutritt nur für Fachbesucher, Aussteller und Medienvertreter)

Halle 5

Halle 6

Halle 7

Halle 8

Halle 9

  •  NEU  Krafton
  •  NEU  Plaion Koch Media
  • Prime Matter
  • Puma
  • Raw Fury
  • Samsung
  •  NEU  SEGA

Halle 10.1

  • Cosplay Area / Cosplay Village
  • Lootboy

Hallo 10.2

Außenbereich (P8)

  • Red Bull
  • Medion

2 Kommentare

  1. Immerhin gibts wieder die Retro-Area da gabs ja immer was interessantes zu entdecken. Auch die Indie-Games sind immer einen Besuch wert. Da findet man doch einige recht ungewöhnliche Spiele und kann meistens auch ohne große Wartezeiten etwas anzocken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein