Start Politik Games Compass Hamburg wirbt für mehr Vielfalt

Games Compass Hamburg wirbt für mehr Vielfalt

Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD, 2. v. r.) zu Gast beim Games Compass am 15.1.2020 (Foto: InnoGames)
Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD, 2. v. r.) zu Gast beim Games Compass am 15.1.2020 (Foto: InnoGames)

Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda (SPD) nutzt das Networking-Format Games Compass, um das Computerspiele-Profil der Hansestadt zu stärken.

Führungskräfte der Games- und Digitalbranche treffen sich regelmäßig zum „Games Compass“ in Hamburg – ein Networking-Format für handverlesene Gäste, veranstaltet von InnoGames und der Standortinitiative Gamecity. Die fünfte Auflage stand unter dem Motto „Hier spielt Vielfalt“ – angelehnt an die gleichnamige Kampagne des Branchenverbands Game.

An der Podiums-Debatte beteiligten sich Vera Marie Rodewald (Initiative Creative Gaming), Studio-Fizbin-Gründerin Mareike Ottrand, Branchenverbands-Chef Felix Falk, Hamburgs Kulturseantor Carsten Brosda (SPD) und InnoGames-Marketing-Managerin Funda Yakin.

Falk plädierte dafür, die Vielfalt der Branche sichtbarer zu machen – sowohl mit Blick auf Spieler/innen als auch auf Entwickler/innen. Dazu soll die #TeamDiversity-Kampagne einen Beitrag leisten.

SPD-Politiker Brosda, der an der Seite von OB Peter Tschentscher mitten im Bürgerschafts-Wahlkampf steckt, sieht Parallelen zwischen Hamburg und der Computerspiel-Branche: Weltoffenheit und Vielfalt seien gleichermaßen Markenzeichen. Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Hamburg ab dieser Saison jährlich 500.000 Euro in die Förderung lokaler Games-Projekte investiert – nach zehnjähriger Pause.

Nach Auffassung von InnoGames-Co-Gründer und COO Michael Zillmer sind Diversität und globales Denken längst elementarer Teil der InnoGames-Firmenkultur. „Wir wünschen uns noch mehr Kolleginnen und Kollegen mit möglichst vielschichtigen Hintergründen“, so Zillmer. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 400 Mitarbeiter aus 30 Nationen und gilt damit als zweitgrößtes Studio in Deutschland.