Start Marketing & PR JvM/Nerd: Jung von Matt gründet Popkultur-Sparte

JvM/Nerd: Jung von Matt gründet Popkultur-Sparte

Toan Nguyen baut JvM/Nerd auf (Foto: Jung von Matt)
Toan Nguyen baut JvM/Nerd auf (Foto: Jung von Matt)

Die Fans von Games, Comics und Superhelden will die Hamburger Agentur Jung von Matt mit der neuen Sparte JvM/Nerd umwerben.

Zum 1. Januar hat Werbe-Riese Jung von Matt (u. a. Adidas, BMW, Edeka, Nivea, Sixt) eine neue Sparte aus der Taufe gehoben: JvM/Nerd. Im Mittelpunkt steht das komplette Spektrum der Popkultur – Videospiele, Fantasy, Science-Fiction, Comic- und Super-Helden, Manga, Serien, Letsplays, Cosplay, TV und Serien.

In Zusammenarbeit mit Spielestudios und -Publishern, Künstlern, Streamern, Filmstudios und Comic-Verlagen sollen Unternehmen von der Strahlkraft populärer Figuren und Universen profitieren.

Ein Beispiel ist der Auftritt von McDonald’s auf der Gamescom 2019: Jung von Matt inszenierte das Wohnzimmer aus der ProSieben-Serie „Big Bang Theory“ in Halle 9 – für einen Presse- und Autogramm-Termin wurde Schauspieler Kevin Sussman („Stuart“) eingeflogen.

Geleitet wird das in Aufbau befindliche JvM/Nerd-Team von Toan Nguyen, der zuletzt JvM/Sports aufbaute und die eSport-Engagements von Mercedes-Benz, Pringles, McDonald’s und Vodafone begleitete. Seinen Job übernimmt Carl Kuhn als neuer Director eSports.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here