Start Marketing & PR Mercedes-Benz bewirbt EQC auf der ESL One Hamburg 2019

Mercedes-Benz bewirbt EQC auf der ESL One Hamburg 2019

Mercedes-Benz ist Hauptsponsor der ESL One Hamburg 2019 (Foto: Daimler AG)
Mercedes-Benz ist Hauptsponsor der ESL One Hamburg 2019 (Foto: Daimler AG)

Der neue Elektro-SUV EQC steht im Mittelpunkt der eSports-Kampagne von Mercedes-Benz anlässlich der ESL One Hamburg 2019.

Man kann Mercedes-Benz nicht vorwerfen, die Daimler-Marke würde das eSports-Sponsoring nicht mit der gebotenen Ernsthaftigkeit betreiben: Mit einem neuen Video feiert der Stuttgarter Autobauer die mittlerweile zweijährige Partnerschaft mit dem Kölner Turnier-Veranstalter ESL Gaming.

Bei der ESL One Hamburg vom 25. bis 27. Oktober in der Barclaycard-Arena soll der Mercedes-Stromer EQC (Leergewicht 2,5 Tonnen, über 400 PS, Listenpreis ab 71.281 Euro) stellvertretend stehen für den Aufbruch in eine „neue Ära der Mobilität“. Mercedes baut in Hamburg einen eigenen Stand auf, der „Dota 2“-Figuren mit Licht- und Schatten-Installationen inszeniert. Außerdem findet eine Talkrunde zum Thema „Professionalisierung des eSports“ statt.

Bei ESL-Groß-Turnieren tritt das Unternehmen regelmäßig als Präsentator des wertvollsten Spielers („Most Valuable Player“, kurz: MVP) auf, der vom Online-Publikum und einer Jury gekürt wird. Der MVP bekommt den Autoschlüssel für einen fabrikneuen Wagen im Wert von 50.000 Euro. Daneben unternimmt Mercedes weitere Aktivierungen, etwa in Form des In-Car-Gaming: Mit dieser Technologie soll der Boden bereitet werden für die Zeit des autonomen Fahrens.

„Mit dem Mercedes-Benz MVP wurde vor zwei Jahren ein innovatives Format geschaffen, um den Fans und Spielern einen weiteren Mehrwert zu bieten“, erklärt ESL-Geschäftsführer Ralf Reichert. „Die Wahl zum MVP ist mittlerweile fest in unserer ESL One-Turnierserie integriert und gilt für die Dota 2-Community als einer der Höhepunkte des Wettkampfes. Wir sind stolz, dass wir dieses Format mit Mercedes-Benz weltweit authentisch etablieren konnten.“

Aus Sicht von Mercedes-Marketing-Chefin Bettina Fetzer ist die eSports-Community „eine sehr spannende Zielgruppe, die eine hohe Affinität zur Mobilität der Zukunft besitzt.“

Tickets für die ESL One sind weiterhin ab 22 Euro im Online-Shop des Veranstalters erhältlich – das Dauer-Ticket für das komplette Wochenende liegt bei 49 Euro. Zur Aufführung gelangt ausschließlich das Valve-Multiplayer-Taktikspiel „Dota 2“.

ESL One Hamburg 2019: Der "wertvollste Spieler" des Turniers (MVP) erhält neben dem Pokal einen fabrikneues Mercedes (Foto: Daimler AG)
ESL One Hamburg 2019: Der „wertvollste Spieler“ des Turniers (MVP) erhält neben dem Pokal einen fabrikneues Mercedes (Foto: Daimler AG)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here