Start Marketing & PR GameStar und GamePro feiern Doppeljubiläum

GameStar und GamePro feiern Doppeljubiläum

25 Jahre GameStar - 20 Jahre GamePro: Webedia Gaming feiert ein Doppeljubiläum
25 Jahre GameStar - 20 Jahre GamePro: Webedia Gaming feiert ein Doppeljubiläum

25 Jahre GameStar – 20 Jahre GamePro: Webedia Gaming begehrt in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen rund um die beiden Print- und Online-Marken.

Vor 25 Jahren – Ende August 1997 – ist die erste Ausgabe der PC-Spiele-Zeitschrift GameStar beim IDG-Verlag erschienen, entwickelt und produziert von einem handverlesenen Team um Chefredakteur Jörg Langer. Vom ursprünglich recht strengen PC-Fokus hat sich die Marke im Lauf der Jahrzehnte zu einem plattformübergreifenden Angebot weiterentwickelt.

Im Unterschied zu vielen Mitbewerbern hat GameStar auch in gedruckter Form ‚durchgehalten‘: Bei einer Druckauflage von 45.000 Heften werden nach Verlagsangaben pro Monat 30.000 Stück im gutsortierten Zeitschriftenhandel und im Abo verkauft. Zum Vergleich: In den Hoch-Zeiten vor 20 Jahren lag die Auflage noch jenseits von 350.000 Exemplaren.

Weit höhere Relevanz hat daher längst der Online-Auftritt: Laut dem Mutterkonzern Webedia ist gamestar.de die am meisten besuchte Gaming-Website im deutschsprachigen Raum. Die kostenpflichtigen Reportagen, Tests, Kolumnen und Videos von GameStar Plus nutzen derzeit 17.000 Abonnenten. Bei YouTube bringt es der GameStar-Kanal auf mehr als 1,4 Millionen Abonnenten; den von Michael Graf verantworteten GameStar-Podcast haben 50.000 Spotify-Nutzer abonniert.

Mit GameStar Tech wurde im Juli ein zusätzliches Beiboot für Gaming-Hardware und Technik gestartet.

GameStar-Chefredakteur Heiko Klinge: „Ich darf schon seit November 2000 Teil der GameStar-Geschichte sein, aber unser Jubiläum zählt definitiv zum Schönsten, was wir als Team in all dieser Zeit erlebt haben. Es erfüllt uns mit tiefer Dankbarkeit zu lesen und zu hören, was GameStar so vielen Gaming-Fans bedeutet.“

Auch die Schwester-Marke Gamepro begehrt ein Jubiläum – in diesem Fall den 20. Geburtstag: Denn die Erstausgabe unter Leitung von Chefredakteur Gunnar Lott erschien am 1. September 2022. Der GamePro-Fokus liegt nach wie vor auf Konsolen, also Games für PlayStation 4 und PlayStation 5, Xbox Series X/S und Nintendo Switch. Pro Monat verkauft Webedia derzeit 8.000 GamePro-Hefte.

Besonderheit: Anders als gängige Gaming-Seiten will die amtierende Chefredakteurin Rae Grimm (gleichzeitig Head of Digital Publishing) auch gezielt weibliche Leser ansprechen – der Frauenanteil liegt nach Verlagsangaben bei 25 Prozent. Diversität und Inklusion sind weitere Schwerpunkte.

Zur Webedia-Gruppe gehören neben GameStar und GamePro auch Moviepilot, Filmstarts, MeinMMO sowie die Influencer-Marketing-Agenturen Allyance und Flow:Fwd.