Start Karriere Jung von Matt Nerd holt Thorsten Hamdorf

Jung von Matt Nerd holt Thorsten Hamdorf

Director of Publisher Relations Thorsten Hamdorf (Mitte) mit den JvM Nerd-Geschäftsführern Toan Nguyen und Andre Price (Foto: Jung von Matt)
Director of Publisher Relations Thorsten Hamdorf (Mitte) mit den JvM Nerd-Geschäftsführern Toan Nguyen und Andre Price (Foto: Jung von Matt)

Die Agentur-Tochter Jung von Matt Nerd will das Geschäft mit Videospiele-Publishern ausbauen – dabei helfen soll Neuzugang Thorsten Hamdorf.

Marken-Kooperationen, das Metaverse und Campaigning – das sind die drei Schwerpunkte, denen sich Thorsten Hamdorf als Director Publisher Relations bei Jung von Matt Nerd ab sofort widmen soll. Die Hamburger Agentur-Neugründung feiert vor kurzem ihren zweiten Geburtstag und beschäftigt mittlerweile 14 Mitarbeiter. Auf der Kundenliste der Gaming- und Pop-Kultur-Spezialisten stehen unter anderem BMW, Pringles, PepsiCo, Snipes und Microsoft Xbox.

Hamdorf kommt vom Berliner Branchenverband Game, wo er fast sechs Jahre lang als Head of Marketing, Market Research & Membership Services tätig war. Seine Karriere reicht bis Ende der 90er Jahre zurück: Über Eidos Interactive (heute: Square Enix), Virgin Interactive, Paramount Home Entertainment und Atari Germany (heute: Bandai Namco) führte ihn sein Weg zu DTP Entertainment, wo er als Marketing- und Vertriebs-Chef unter anderem Das Schwarze Augen: Drakensang vermarketete.

In Hamdorfs Verbands-Ära stieg die Zahl der Mitgliedsunternehmen auf mehr als 350, darunter auch Jung von Matt Nerd. Just dieses Netzwerk und die langjährige Erfahrung soll er nun einbringen und insbesondere Kooperationen zwischen endemischen und non-endemischen Marken schmieden – sprich: die Games-Branche mit der Nicht-Games-Branche verheiraten.

Dem Jung von Matt-Nerd-Team ist dies zuletzt bereits gelungen, etwa bei einer vielbeachteten Super Mario-Kollektion von Fruchtgummi-Hersteller Haribo oder bei der immer intensiveren Liaison zwischen Mercedes-Benz und League of Legends-Hersteller Riot Games.

„Wir wollen Marken den besten Zugang zur Kultur bieten und das nicht nur mit exklusivem Wissen, Community-zentrierter Kreation – sondern auch mit dem besten Netzwerk aus der Gaming- und Entertainment-Branche“, so Agentur-Gründer Toan Nguyen. „Wenige Leute in der Branche genießen so hohe Sympathiewerte wie Thorsten. Er wird uns mit seiner Erfahrung helfen unsere Beziehungen zu Publishern auf- und auszubauen.“

„JvM gehört seit über 30 Jahren zur kreativen Weltspitze und JvM NERD ist der führende Melting Pot aus Pop Culture, Pioniergeist und kreativer Exzellenz“, erklärt Thorsten Hamdorf. „Ich freue mich daher, meine mehr als 20 Jahre Erfahrung aus der Games- und Entertainment-Branche einbringen zu dürfen, um weitere, wegweisende Partnerschaften umzusetzen. Besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit einem so jungen, interdisziplinären und diversen Team sowie einem Unternehmertum, das Grenzen verschieben will.“

Besonders im Fokus: Online-Welten. In dieses sogenannte Metaverse investieren gerade große Player wie Facebook oder Microsoft enorme Summen.

„Was wir gerade mit dem Metaverse erleben ist einmalig. Was man früher in einem Halbjahr neu gelernt hat, lernt man jetzt in einer Woche“, weiß Kreativ-Geschäftsführer Andre Price. „Technische Innovationen wie Blockchain-Gaming, NFTs und 3D Cloud Rendering verändern aktuell rasant das Gaming-Ökosystem, während sich neue Akteure wie Sandbox und Decentraland am Horizont auftun. Mit Thorsten haben wir nun jemanden, der auch die Seite der Entwickler versteht und uns mit seiner Erfahrung als Brückenbauer zwischen den Welten zu weiterem Wachstum helfen kann.“