Start Marketing & PR Pringles-Kampagne: Zombie sprengt Twitch-Letsplay + Xbox-Kooperation

Pringles-Kampagne: Zombie sprengt Twitch-Letsplay + Xbox-Kooperation

Zombie 'Frank' wirbt für Pringles (Abbildung: Kellog's)
Zombie 'Frank' wirbt für Pringles (Abbildung: Kellog's)

Die Kellogg-Snack-Marke Pringles baut die Gaming-Präsenz aus: Während eines Live-Letsplays kriecht der Hauptdarsteller des Spiels in die Wohnung einer Influencerin.

Als „Zusammenführung der Gaming-Welt mit dem echten Leben“ feiert Pringles eine Kooperation mit der britischen Influencerin Leah Viathan, der auf Twitch fast 170.000 Fans folgen. Während des Letsplays mit dem PC-Spiel West of Dead am Mittwochabend tauchte Zombie ‚Frank‘ in Form eines Schauspielers zufällig im Spielzimmer der Spielerin auf, um sich ihrer zufällig vorhandenden Pringles-Dose zu ermächtigen.

Der Moment ist ab Minute 45 in dieser Aufzeichnung zu sehen.

Die Aktion war zuvor über die Social-Media-Kanäle angekündigt worden. Weitere Letsplayer aus ganz Europa – darunter RevedTV (148.000 Follower) aus Deutschland – waren und sind ebenfalls eingebunden. Ab dem 10. Februar soll ‚Frank‘ dann fest in West of Dead verankert werden.

„Dies ist die zweite Gaming-Kampagne, die Pringles lanciert hat – und als eine der führenden Snacking-Marken war es großartig, solch eine kreative ‚Premiere‘ zu launchen“, sagt Andrea Bilker, Senior Market Activation Manager DACH bei Pringles. „Es ist toll zu sehen, dass sogar unser Zombie Frank es nicht erwarten konnte, Pringles in die Finger zu bekommen.“

In Kooperation mit Microsofts Xbox erhalten Käufer der Aktionsdosen einen kostenlosen 7-Tage-Zugang zum Xbox Game Pass. Zusätzlich haben die Teilnehmer die Chance auf eine Xbox Series X, die derzeit zu den begehrtesten Spielkonsolen zählt: Dazu muss der aufgedruckte Code auf einer Aktionsseite eingegeben werden.

Zuletzt hatte Pringles gemeinsam mit Hardware-Ausrüster Razer ein Fortnite-Turnier veranstaltet.

Pringles ist eine Marke des US-Konzerns Kellogg (Corn Flakes, Frosties).

2 Kommentare

  1. Kellogg nicht Kellog. Und Apostroph hat in deutschen Sätzen an dieser Stelle auch nichts verloren.

Comments are closed.