Start Events Gamevention #DIGI1: Online-Festival verschoben (Update)

Gamevention #DIGI1: Online-Festival verschoben (Update)

Mit der Gamevention #Digi1 bekommt das Hamburger Games-Festival einen Livestream-Ableger (Abbildung: We Love Esports GmbH)
Mit der Gamevention #Digi1 bekommt das Hamburger Games-Festival einen Livestream-Ableger (Abbildung: We Love Esports GmbH)

Die Offline-Gamevention in Hamburg ist abgesagt – an ihre Stelle tritt ein Online-Festival: Die Gamevention #DIGI1 steigt am 27. und 28. Juni 2020.

Update vom 16. Juni 2020: Um eine Woche verschoben wird die Gamevention #DIGI1: Das zweitägige Festival ist nun für das Wochenende vom 27. bis 28. Juni 2020 (Samstag/Sonntag) geplant. Vorgesehen ist ein Streaming-Event mit Games, Vorträgen, E-Sport, Cosplay-Wettbewerben und Interviews. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wie schon bei der Offline-Premiere im vergangenen Jahr wird auch die Digital-Ausgabe von Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher via Grußwort eröffnet (27.6., 10 Uhr)

Meldung vom 21. April 2020: Mitte März, also lange vor dem bundesweiten Großveranstaltungs-Verbot, haben die Gamevention-Ausrichter die Reißleine gezogen und die für den Sommer geplante Gamevention 2020 in den Hamburger Messehallen abgesagt. Schon zu diesem Zeitpunkt war klar, dass es ein Online-Ersatzformat geben soll.

Jetzt liegen erste Details vor: Die Gamevention #DIGI1 am 20. und 21. Juni 2020 ist das erste von insgesamt drei Online-Events, die künftig jährlich stattfinden sollen. Vorgesehen ist ein 23stündiger, kostenloser Livestream mit Präsentationen, Turnieren, Cosplay-Shows und Workshops.  Im Sommer 2021 soll es dann mit der „analogen“ Variante weitergehen, dann wieder am angestammten Standort Hamburg. An der Festival-Premiere im vergangenen Jahr hatten nach Veranstalterangaben mehr als 10.000 Besucher teilgenommen.

Die Gamevention-Website soll zu einer „Content-Plattform“ umgebaut werden. Inhaltlicher Schwerpunkt bleiben die Themen Games, Cosplay und E-Sport. Mit Allied Esports (Hamburg) und Penta (Berlin) gibt es bereits die ersten Joint-Venture-Partner, die sich in Konzept, Organisation und Durchführung einbringen.

In den verbleibenden acht Wochen will die veranstaltende We Love Esports GmbH hinreichend Industrie-Partner, Shop-Betreiber und Sponsoren gewinnen, die ihre Portale und Neuheiten während des Livestreams bewerben wollen.

Analog zur Gamevention werden derzeit reihenweise Games-Events ins Netz verlagert: Der Deutsche Computerspielpreis 2020 wird am kommenden Montag im Rahmen einer „Digital-Gala“ verliehen; auch die Gamescom 2020 soll als rein virtuelles Angebot stattfinden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here