Start Marketing & PR „Big Farm: Mobile Harvest“: Goodgame Studios meldet Rekord-Start – Update

„Big Farm: Mobile Harvest“: Goodgame Studios meldet Rekord-Start – Update

Goodgame Studios feiert den Appstore-Start von
Goodgame Studios feiert den Appstore-Start von "Big Farm: Mobile Harvest"

„Hay Day“ und „Farmville 2“ im Visier: Mit „Big Farm: Mobile Harvest“ will Goodgame Studios an den Erfolg des Browsergame-Klassikers anschließen.

Wie viele andere deutsche Entwickler-Studios hat Goodgame Studios seine Wurzeln im Browsergames-Segment. Dieser Markt ist allerdings rückläufig – stattdessen wachsen die Umsätze im Mobilegames-Segment.

Kein anderes deutsches Spiele-Unternehmen hat in den vergangenen Jahren mehr Geld im Appstore verdient wie Goodgame Studios. Bislang basieren die Appstore-Umsätze der Hamburger hauptsächlich auf dem Aufbaustrategiespiel „Empire: Four Kingdoms“.

Für Anfang 2018 hat Goodgame Studios zwei weitere Neuheiten für Smartphones und Tablets angekündigt. Bis dahin soll das Bauernhof-Aufbauspiel „Big Farm Mobile Harvest“ für Downloads und Erlöse in den Appstores von Apple, Google und Amazon sorgen.

Die Browsergame-Variante des Free2play-Spiels war über viele Jahre einer der beiden Hauptumsatzträger bei Goodgame Studios. Seit 2012 hat die Desktop-Version „Goodgame Big Farm“ mehr als 50 Millionen Registrierungen in Form von E-Mail-Adressen eingesammelt. Zu den direkten Mitbewerbern zählt unter anderem der Bigpoint-Klassiker „Farmerama“.

Die Top 10 der erfolgreichsten Mobilegames-Anbieter aus Deutschland (1. Halbjahr 2017, Quelle: App Annie)
Die Top 10 der erfolgreichsten Mobilegames-Anbieter aus Deutschland (1. Halbjahr 2017, Quelle: App Annie)

Goodgame Studios: Reiche Umsatz-Ernte mit „Big Farm: Mobile Harvest“

„Big Farm: Mobile Harvest“ ist ein eigenständiger Mobilegames-Titel im Goodgame-Studios-Sortiment – der Grafikstil und die grundlegende Spielmechanik wurden vom Original übernommen. Branchenüblich ist der Download auch in diesem Fall kostenlos: Verdient wird mit In-App-Einkäufen.

Wie in ähnlich gelagerten Titeln steht der Aufbau einer florierenden Farm im Mittelpunkt: Getreide, Obst und Gemüse will angebaut, gepflegt, geerntet, verarbeitet und weiterverkauft werden. Auch die Aufzucht von Tieren, das Personal-Management und die Erweiterung der Bauernhof-Gebäude gehören zum Repertoire von „Big Farm: Mobile Harvest“.

Mit der Mobilegames-Umsetzung von „Big Farm“ betritt Goodgame Studios eines der größten und lukrativsten, aber gleichzeitig umkämpftesten Segmente des Mobilegames-Marktes: Anbieter wie Supercell („Hay Day“) und Zynga („Farmville 2“) dominieren mit ihren Bauernhof-Aufbauspielen die Charts.

Update vom 15. November 2017: „Bester Launch der Firmengeschichte“

Drei Wochen nach Markteinführung verzeichnet Goodgame Studios mehr als zwei Millionen App-Downloads und Installationen von „Big Farm: Mobile Harvest“. Nach Einschätzung von Goodgame-Studios-Co-Gründer Kai Wawrzinek lägen Spielaktivität und Monetarisierung „mit Abstand“ über den Werten aller bisher veröffentlichten GGS-Titel.

Das Momentum will Goodgame Studios nutzen, um mit zusätzlichen Inhalten weitere Spieler zu gewinnen.

Das Hamburger Unternehmen sieht die bisherige Resonanz als „sehr wichtigen Meilenstein nach einigen Fehlschlägen in den letzten Jahren.“ Wawrzinek dankt allen Mitarbeitern, die dem Studio treu geblieben seien und zur Kehrtwende beigetragen hätten.

Am Zeitplan für die Veröffentlichung von „Empire: Millenium Wars“ hält Goodgame Studios fest: Das Smartphone-Strategiespiel soll Anfang 2018 erscheinen.

Weitere Hintergründe und Analysen rund um Goodgame Studios und den Games-Standort Hamburg finden Sie in diesen Beiträgen:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here