Start Gamescom Gamescom 2019: Nur noch Tickets für Mittwoch bis Freitag verfügbar (Update)

Gamescom 2019: Nur noch Tickets für Mittwoch bis Freitag verfügbar (Update)

Die Gamescom 2019 startet am 20. August 2019 (Dienstag) und endet am 24. August 2019 (Samstag) - Foto: GamesWirtschaft
Die Gamescom 2019 startet am 20. August 2019 (Dienstag) und endet am 24. August 2019 (Samstag) - Foto: GamesWirtschaft

Nur zwei Monate nach dem offiziellen Start des Kartenvorverkaufs sind die Tickets für den Messe-Samstag der Gamescom 2019 vergriffen.

Update vom 8. Mai 2019: Die Tickets für den Gamescom-Samstag (24.8.) sind erwartungsgemäß schon weit im Vorfeld der Spielemesse ausverkauft – in diesem Jahr noch früher als 2018.

Seit diesem Wochenende können im Online-Shop keine Karten mehr für diesen Tag erworben werden. Dies betrifft sowohl die Tagestickets als auch die Familientickets. Das bedeutet gleichzeitig: Einen Kartenverkauf an den Tageskassen wird es am 24. August nicht geben.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag.

Gamescom 2019: Kartenvorverkauf gestartet (Update vom 6.3.2019)

Startschuss für den Kartenvorverkauf der Gamescom 2019: Ab dem 6. März 2019 sind Tickets zu rabattierten Early-Bird-Tarifen erhältlich.

Seit 13 Uhr sind Gamescom-Tickets für Privatbesucher und Fachbesucher im Vorverkauf erhältlich – und zwar ausschließlich im Gamescom-Online-Shop. Neu ist das sogenannte „Abend-Ticket“ (gilt ab 16 Uhr) – das „Nachmittags-Ticket“ wird abgeschafft.

Weitere Informationen zu allen Ticket-Varianten und -Preisen plus viele Tipps & Tricks haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Tages-Tickets für den Gamescom-Samstag (24.8.) sind nicht mehr im Vorverkauf erhältlich - und damit auch nicht an der Tageskasse (Stand: 8. Mai 2019)
Tages-Tickets für den Gamescom-Samstag (24.8.) sind nicht mehr im Vorverkauf erhältlich – und damit auch nicht an der Tageskasse (Stand: 8. Mai 2019)

Gamescom 2019 Tickets: Wildcard-Verlosung startet (Update vom 28.1.2019)

Abonnenten des offiziellen Gamescom-Newsletters können sich ab heute für zwei der rund 4.000 Wildcard-Tickets bewerben – die entsprechende E-Mail mit weiteren Informationen wurde heute zugestellt.

Die ‚Gewinner‘ werden zu einem späteren Zeitpunkt benachrichtigt und erhalten einen Code, der zum Kauf der Dienstags-Tickets berechtigt. Diese Codes müssen dann innerhalb einer nicht näher bestimmten Frist im Online-Shop eingelöst werden.

Wer Gamescom-Tickets für die regulären Messetage Mittwoch bis Samstag erwerben möchte, muss sich noch rund vier Wochen gedulden.

Gamescom 2019 Tickets: Wild-Card-Aktion startet (Update vom 14.1.2019 / 15 Uhr)

Am heutigen Montag haben die Gamescom-Veranstalter den Start der sogenannten Wild-Card-Aktion bekannt gegeben. Abonnenten des Gamescom-Newsletter können sich für die Tickets bewerben – wer den Newsletter noch nicht abonniert hat und sich für die Tickets interessiert, muss sich bis spätestens 23. Januar anmelden.

Die „Gewinner“ der Verlosung erhalten einen Zugangs-Code für den Kauf von zwei Wild Cards.

Achtung: Diese Wild-Cards gelten ausschließlich für den Fachbesucher- und Medientag (Dienstag, 20.8.2019 ab 13 Uhr) – und hier wiederum nur für die Entertainment Area (kein Zugang zur Business Area). Interessenten sollten die Schulferien-Situation in ihrem Bundesland beachten – siehe Infografik im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Gamescom 2019 Tickets: Wild-Card-Aktion und Kartenvorverkauf (Update vom 13.1.2019)

Basierend auf den Erfahrungen der Vorjahre ist mit folgendem zeitlichem Ablauf zu rechnen (Änderungen vorbehalten):

Mitte Januar 2019: Start der Wild-Card-Aktion: Die Tickets für den Fachbesucher- und Medientag (Dienstag, 20.8.2019, ab 13 Uhr) werden erneut unter jenen Abonnenten des Gamescom-Newsletters verlost, die sich für jeweils zwei dieser Spezialtickets bewerben.

Ende Januar / Anfang Februar 2019: Spätestmögliche Teilnahme-Möglichkeit für die Wild Cards

Ende Februar / Anfang März 2019: Start des offiziellen Kartenvorverkaufs (Privatbesucher und Fachbesucher) für die Gamescom 2019 und Bekanntgabe der Ticketpreise. Voraussichtlich gibt es wieder Early-Bird-Kontingente zu vergünstigten Tarifen. Für die Publikumstage am Mittwoch (21.8.) und Donnerstag (22.8.) sind sogenannte „Pre-Entry-Tickets“ erhältlich. Vorteil: Einlass bereits um 9 Uhr (statt 10 Uhr) – Nachteil: Diese Tickets sind limitiert und deutlich teurer als reguläre Tagestickets.

Es ist damit zu rechnen, dass die Gamescom-2019-Tickets ausschließlich im Online-Shop erhältlich sind – und nicht bei anderen Vorverkaufsstellen. Warum Sie die Gamescom-Tickets nicht bei Viagogo und anderen Plattformen kaufen sollten, erfahren Sie hier.

Ende Mai / Anfang Juni 2019: Die Privatbesucher-Tickets für den Gamescom-Samstag (24.8.) sind erfahrungsgemäß als erstes ausverkauft.

Anfang Juli 2019: Zu diesem Zeitpunkt sind üblicherweise auch die Privatbesucher-Tickets für den Gamescom-Freitag (23.8.) vergriffen.

Sonntag, 18. August 2019: Auftakt der Gamescom-Woche 2019 mit der Entwicklerkonferenz Devcom.

Die Gamescom 2019 startet am 20.8.2019 mit dem Fachbesucher- und Medientag (Stand: 7.9.18)
Die Gamescom 2019 startet am 20.8.2019 mit dem Fachbesucher- und Medientag (Stand: 7.9.18)

Gamescom 2019 Öffnungszeiten (Update vom 12.1.2019)

Die Gamescom-Veranstalter haben inzwischen die Öffnungszeiten der Gamescom 2019 bestätigt, die sich an den Uhrzeiten der Vorjahre orientieren (Änderungen vorbehalten):

Entertainment Area (für Privatbesucher und Fachbesucher) – Hallen 5 bis 11

  • Dienstag, 20.8.2019 – 10 bis 20 Uhr (Achtung, Fachbesuchertag – Zugang ab 13 Uhr für Privatbesucher mit gültiger Wild Card)
  • Mittwoch, 21.8.2019 – 10 bis 20 Uhr (Eintritt ab 9 Uhr mit Pre-Entry-Ticket)
  • Donnerstag, 22.8.2019 – 10 bis 20 Uhr (Eintritt ab 9 Uhr mit Pre-Entry-Ticket)
  • Freitag, 23.8.2019 – 9 bis 20 Uhr
  • Samstag, 24.8.2019 – 9 bis 20 Uhr

Business Area (nur Fachbesucher und Medien) – Hallen 1 bis 4 

  • Dienstag, 20.8.2019 – 9 bis 19 Uhr
  • Mittwoch, 21.8.2019 – 9 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 22.8.2019 – 9 bis 20 Uhr

Grundsteinlegung Halle 1plus: So verändert sich das Gamescom-Gelände (Update vom 11.1.2019)

Auch im Vorfeld der Gamescom 2019 wird weiter mit Hochdruck an der Sanierung des Messegeländes gearbeitet – das Gesicht der KoelnMesse verändert sich dramatisch. Bereits zur Gamescom 2017 und Gamescom 2018 war dies zum Beispiel am Eingang Süd (nahe des Bahnhofs Köln Messe/Deutz) zu besichtigen. Welche neuen Hallen und Gebäude in den kommenden Jahren im Rahmen des Programms KoelnMesse 3.0 entstehen, können Sie hier nachlesen.

11 Gamescom-Fakten zum Mitreden (Update vom 3.1.2019)

Wussten Sie schon, dass eine Gamescom-Halle existiert, die 99 Prozent aller Gamescom-Besucher überhaupt nicht zu Gesicht zu bekommen? Und dass die Österreicher die mit Abstand größte ausländische Besuchergruppe stellen? Diese und weitere Fakten und Insider-Infos finden Sie in diesem Beitrag.

Gamescom 2019 Tickets: Weihnachts-Geschenkboxen inklusive Gutschein erhältlich (Update vom 5.12.2018)

Wer Gamescom 2019 Tickets zu Weihnachten oder anderen Anlässen verschenken möchte, muss sich normalerweise mit selbstgebauten Gutscheinen behelfen – der amtliche Kartenvorverkauf startet erst im Frühjahr 2019.

Einzige Ausnahme: das Weihnachts-Angebot des offiziellen Merchandising-Shops Gamescomwear.com. Dort sind nicht nur (bewusst) grenzwertige Gamescom-Strickpullover mit Weihnachtsmotiven unter dem Motto „UGLY X-MAS“ erhältlich, sondern auch Wundertüten („Gamescom X-Mas-Boxen“) inklusive Gutscheinen für Gamescom-Tickets, die dann im Vorfeld der Spielemesse in „richtige“ Eintrittskarten eingetauscht werden können.

Allerdings setzt das Angebot voraus, dass der Käufer schon jetzt weiß, an welchem Tag er die Gamescom 2019 besuchen kann / will (unbedingt Ferienzeiten beachten, siehe Infografik).

Die X-Mas-Boxen im Überblick: 

  • Gamescom X-Mas-Box für den Gamescom-Mittwoch, -Donnerstag oder -Freitag für jeweils 39,90 Euro (inklusive T-Shirt in Wunschgröße mit Zufalls-Motiv und Überraschungs-Inhalt)
  • Gamescom X-Mas-Box für den Gamescom-Samstag für 49,90 Euro (inklusive T-Shirt in Wunschgröße mit Zufallsmotiv, Strickmütze und Armband)
  • Gamescom X-Mas-Box für alle vier Publikumstage (Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag) für 119,90 Euro inklusive T-Shirt in Wunschgröße mit Zufallsmotiv und weiteren Überraschungen im Wert von mindestens 52 Euro
  • Gamescom X-Mas-Box Wildcard für 109,90 Euro inklusive Gutschein für den Zutritt am Fachbesucher- und Medientag (Dienstag, 20.8.19) und einem Gamescom-Klappstuhl für 109,90 Euro – bereits ausverkauft

Alle Pakete sind nur erhältlich, solange der Vorrat reicht. Bitte beachten: Im Paket sind serienmäßig Tageskarten für erwachsene Vollzahler enthalten – die ermäßigten Tagestickets für Kinder, Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte und Senioren wären erheblich günstiger. Zur Orientierung: Die Tageskarte für Erwachsene lag 2018 im Vorverkauf bei 15,50 Euro (Mittwoch bis Freitag) beziehungsweise 20,50 Euro (Samstag). Gamescom-Shirts werden für rund 20 Euro angeboten – der Paketpreis ist also durchaus fair bemessen.

Wer sich selbst oder andere mit Gamescom-Tickets beschenken möchte und schon heute den Tag des geplanten Gamescom-Besuchs kennt, kann zugreifen, zumal sich zumindest die Gutscheine zur Not auch noch weitergeben lassen, solange sie nicht in personalisierte Eintrittskarten eingetauscht wurden.

Gamescom 2019 Wildcard-Tickets für 99 Euro (Update vom 27.11.2018)

Wie in den Vorjahren können sich Abonnenten des offiziellen Gamescom-Newsletters ab dem Frühling um sogenannte Wildcard-Tickets für den Fachbesucher- und Medientag (Dienstag, 20.8.2019) bewerben. Wer sich nicht auf sein Losglück verlassen möchte, kann etwas nachhelfen: Der Merchandising-Shop bietet ein „Wildcard-Pack“ für 99 Euro an, in dem ein Shirt und ein Ticket-Gutschein enthalten sind (weitere Infos).

Gamescom 2019: Termin, Tickets, Kartenvorverkauf (Meldung vom 7.9.2018)

Wer jetzt schon die Hotels für die Gamescom 2019 bucht, profitiert (noch) von einer großen Auswahl und attraktiven Zimmerpreisen.

Mindestens bis ins Jahr 2019 hinein findet die Gamescom in Köln statt. Seit 2017 ist die Messe stets für das letzte (volle) August-Wochenende eingeplant – dadurch lässt sich der Termin für die Gamescom 2019 konkret benennen.

Für das kommende Jahr bedeutet dies: Die Gamescom 2019 startet am 20. August (Dienstag) und endet am 24. August 2019 (Samstag). Damit liegt die Spielemesse gerade noch in den Sommerferien des Landes Nordrhein-Westfalen – das neue Schuljahr 2019/20 startet in der darauffolgenden Woche.

Schüler und Familien aus anderen Bundesländern haben da deutlich weniger Glück, denn mit Ausnahme von Bayern und Baden-Württemberg hat zu diesem Zeitpunkt in ganz Deutschland bereits die Schule begonnen. Analog zur Gamescom 2018 bleibt dann für einen Besuch oft nur der Gamescom-Samstag: Die Tickets für diesen Messetag sind nicht nur am schnellsten ausverkauft, sondern auch deutlich teurer als die Eintrittskarten für die Publikumstage Mittwoch, Donnerstag und Freitag.

Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sind die einzigen Bundesländer, die zur Gamescom 2018 noch in den Sommerferien weilen (Stand: 23. Februar 2018).
Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sind die einzigen Bundesländer, die zur Gamescom 2018 noch in den Sommerferien weilen (Stand: 23. Februar 2018).

Gamescom 2019: Viele Hotels schon ausgebucht

Da das Datum für die Gamescom 2019 bereits feststeht, können Frühbucher und Sparfüchse bereits jetzt ihr Hotelzimmer wählen. Der Vorteil: Die Auswahl ist groß – und längst nicht alle Pensionen und Hotels haben ihre Übernachtungstarife bereits nach oben angepasst.

Keine Bange, falls etwas dazwischen kommt: Bei vielen Anbietern – etwa HRS oder Booking.com* – können Sie Ihr Zimmer bei Bedarf auch noch kurzfristig stornieren. Entweder ist dieser Service im Preis inklusive oder aber Sie zahlen einen geringen Aufschlag für die Dauer der Übernachtung. Die Top-Tarife* sind hingegen meist nicht kostenlos stornierbar, zumal zu Messezeiten.

Falls das gewünschte Hotel noch nicht auf den Vergleichsseiten auftaucht, lohnt es sich zuweilen auch, direkt bei der Unterkunft per Mail oder Telefon nach freien Kapazitäten zu fragen.

Die frühzeitige Buchung empfiehlt sich insbesondere für Aussteller sowie alle Unternehmen, die voraussichtlich Mitarbeiter und Gäste unterbringen.



Booking.com

 

Bleibt es bei der traditionellen Tagesreihenfolge, so sieht der Verlauf der Gamescom 2019 folgendermaßen aus (alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten):

  • Sonntag (18. August 2019): Entwicklerkonferenz Devcom
  • Montag (19. August 2019): Entwicklerkonferenz Devcom
  • Dienstag (20. August 2019): Fachbesucher- und Medientag (Publikumsverkehr am Nachmittag) – Business Area und Entertainment Area geöffnet
  • Mittwoch (21. August 2019): Business Area und Entertainment Area geöffnet / Gamescom-Congress
  • Donnerstag (22. August 2019): Business Area und Entertainment Area geöffnet
  • Freitag (23. August 2019): Entertainment Area geöffnet / Business Area geschlossen
  • Samstag (24. August 2019): Entertainment Area geöffnet / Business Area geschlossen

Von Freitag bis Sonntag steigt voraussichtlich wieder das traditionelle Gamescom City Festival in der Kölner Innenstadt.

Gamescom 2019 Tickets: Ab Frühjahr 2019 erhältlich

Der Gamescom-Kartenvorverkauf startet traditionell wenige Monate vor der eigentlichen Messe, meist Anfang März. Wer sich frühzeitig sein Ticket sichert, kann durch die Early-Bird-Tarife viel Geld sparen. Sobald genauere Informationen zu den Ticketpreisen vorliegen, finden Sie die Daten auf GamesWirtschaft.de.

Falls Sie Gamescom-2019-Eintrittskarten zu Weihnachten, Geburtstagen oder anderen Anlässen verschenken möchten, müssen Sie sich vorerst mit Gutscheinen behelfen.


Die wichtigsten Meldungen der Woche jeden Freitag frisch ins Postfach: Jetzt den kostenlosen GamesWirtschaft-Newsletter abonnieren!

12 Kommentare

  1. Ich bin etwas irritiert, dass GamesWirtschaft den Termin dingfest kennt, aber auf anderen Seite immer der 27.8.19 als Starttermin, z.B:
    https://www.instaff.jobs/messen/2019/k%C3%B6ln/gamescom/10389

    Auch die Gaming-Webseiten jammern rum, dass bereits ab 2019 selbst NRW keine Schulferien mehr haben wird:
    https://www.playnation.de/spiele-news/gamescom-2018/termine-fast-kein-bundesland-hat-sommerferien-id71344.html

    Hat GamesWirtschaft geschlampt oder die anderen Seiten? Ärgerlich für alle, die sich auf eine der beiden Daten bei Hotelbuchungen verlassen haben…

    • Hallo!

      Die Verwirrung rührt möglicherweise daher, dass die Gamescom stets in der letzten August-Woche stattfindet – daher sprach eine Zeitlang Vieles dafür, dass die Messe am 27.8.2019 startet. Aber: Der Sonntag (der zu jener Kalenderwoche gehört) ist bereits der 1. September 2019. Außerdem wäre es absurd, wenn die Messe ausgerechnet außerhalb der NRW-Ferien stattfände. Deshalb lautet der Termin nach unseren Informationen: 20. bis. 24.8.2019. Wir gehen davon aus, dass sich daran nichts mehr geändert hat und dieses Fenster in den kommenden Tagen offiziell bekannt gegeben wird.

      Petra Fröhlich
      Redaktion GamesWirtschaft

  2. Ich warte schon seit dem es die gamescom gibt ein Mal da hin zu fahren und ich werde mich richtig freuen wenn ich 2019 da entlich hin kann dann werde ich das Glücklichste Mädchen der Welt . Und an alle Gamer Mädchen können auch zocken und ich spiele selber fordnite und es macht mir Spaß . Ich hoffe das ich meine lieblings Youtuber endlich Mal in real sehe und Games zocken kann die noch gar nicht raus gekommen sind LG Nina

  3. Hallo 🙋 könnte mir jemand sagen welche youtuber und wann wenn auch uhrzeit😄 auf die gamescom zehn wenn nicht dann ist es nicht schlimm😀 vielen dank

    • Welche Youtuber und Live-Streamer an welchen Messe-Tagen vor Ort sind, wird erst wenige Wochen vor Gamescom-Start feststehen – frühestens. Wie schon 2017 und 2018 werden wir auf GamesWirtschaft.de eine Liste mit den genauen Gamescom-Tagen, Uhrzeiten und Messeständen veröffentlichen. Bis dahin: noch etwas Geduld 🙂

    • Welche YouTuber und Livestreamer an welchem Tag nach Köln kommen, ist noch nicht klar. Sobald die ersten Namen und Termine bekannt gegeben werden, starten wir wieder unseren traditionellen Autogrammstunden-Kalender.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here