Start Events MashUp vs Corona: Reus und Werner spielen „Fortnite“ für den guten Zweck

MashUp vs Corona: Reus und Werner spielen „Fortnite“ für den guten Zweck

MashUp vs Corona am 26.4.2020 mit Marco Reus, Standartskill und Timo Werner (Abbildung: MediaTotal)
MashUp vs Corona am 26.4.2020 mit Marco Reus, Standartskill und Timo Werner (Abbildung: MediaTotal)

Beim Fortnite-Turnier „MashUp vs Corona“ am 26.4. treffen Nationalspieler wie Marco Reus und Timo Werner auf Influencer wie Rewinside und Standart Skill.

277.000 Euro für den guten Zweck kamen bei der Premiere der „Mashup Competition“ am 4. Dezember 2019 zusammen. Nach dem großen Erfolg des „Fortnite“-Turniers folgt am 26. April ab 18 Uhr die Fortsetzung – diesmal vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Der Erlös der „Mashup vs Corona Competition“ kommt unter anderem dem SOS Kinderdorf und der SportsTotal Stiftung zugute.

Die Livestreams laufen parallel auf dem YouTube-Kanal von Standartskill und dem Twitch-Kanal von Amar.

Zu Gamepad, Tastatur und Maus greifen unter anderem folgende Fußball-Profis:

  • Marco Reus (Borussia Dortmund)
  • Timo Werner (RB Leipzig)
  • Lukas Klostermann (RB Leipzig)
  • Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
  • Ömer Toprak (Werder Bremen / Borussia Dortmund)
  • Salih Özcan (Holstein Kiel / 1. FC Köln)
  • Robin Hack (1. FC Nürnberg)
  • Konrad Laimer (RB Leipzig)
  • Gonzalo Castro (VfB Stuttgart)

Diese YouTuber und Livestreamer treten an:

  • Rewinside
  • Amar
  • Standart Skill
  • AviveHD
  • Aqua
  • Icrimax
  • Saftiges Gnu
  • Trymacs
  • xTheSolution
  • Stanplay
  • Chefstrobel

Veranstalter ist die Agentur MediaTotal – eine neue Unternehmung von Blackbird-eSports-Gründer Reza Abdolali und SportsTotal. Die Spielerberatung vertritt unter anderem Toni Kroos, Niklas Stark, Luca Waldschmidt und Timo Horn. Als Partner und Sponsoren sind YouTube, Twitch, HyperX und Vodafone dabei.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here