Start Marketing & PR Blackbird eSports: Reza Abdolali gründet eSport-Agentur

Blackbird eSports: Reza Abdolali gründet eSport-Agentur

Reza Abdolali hat in Hamburg die Fullservice-Agentur Blackbird eSports gegründet.
Reza Abdolali hat in Hamburg die Fullservice-Agentur Blackbird eSports gegründet.

„Wir professionalisieren eSports“ – so lautet die Mission der neuen Hamburger Full-Service-Agentur Blackbird eSports. Gründer ist Reza Abdolali.

Den rasant wachsenden eSport-Markt in Deutschland voran zu bringen – das hat sich das Team von Blackbird eSports vorgenommen. Die Full-Service-Agentur will von Hamburg aus „ganzheitliche Lösungen“ entwickeln, um den Marktteilnehmern einen möglichst authentischen Einstieg in den eSport zu ermöglichen.

Neben der Beratung bietet Blackbird eSports auch die Vermarktung sowie das Management von Persönlichkeiten aus dem eSport-Universum an.

„Wir entwickeln Standards im Bereich eSports für Unternehmen, Vereine und Verbände, um eSport in Deutschland weiter zu professionalisieren und als anerkannten Sport zu etablieren“, erklärt Blackbird-Gründer Reza Abdolali.

Logo der Blackbird eSports GmbH & Co KG
Logo der Blackbird eSports GmbH & Co KG

Abdolali greift auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Games-Kommunikation zurück und hat in den vergangenen Jahren als Business Coach eine Vielzahl an Unternehmen beraten. 2001 gründete er gemeinsam mit Torsten Oppermann die Hamburger Agentur Indigo Pearl Brand Communications und war bis 2011 deren Geschäftsführer. Indigo Pearl betreute neben (fast) allen großen Namen der Games-Branche auch weitere Marken aus der Entertainment- und Konsumgüter-Industrie und fusionierte 2013 mit einer weiteren Agentur zu DELASOCIAL.

Als Head of Content ist Hauke Bornholdt an Bord, der bis Anfang dieses Jahres bei DELASOCIAL als Account Manager tätig war.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here