Start Events Global Masters 2020 in der Veltins-Arena: Ticket-Vorverkauf gestartet (Update)

Global Masters 2020 in der Veltins-Arena: Ticket-Vorverkauf gestartet (Update)

Der Ticket-Vorverkauf für die Global Masters 2020 in der Veltins-Arena startet am 15. November (Abbildung: Ally4ever GmbH)
Der Ticket-Vorverkauf für die Global Masters 2020 in der Veltins-Arena startet am 15. November (Abbildung: Ally4ever GmbH)

Nicht weniger als das „weltweit größte eSports-Festival“ soll im Juli 2020 in der Veltins-Arena auf Schalke über die Bühne gehen: die Global Masters 2020.

Update vom 15. November 2019: Der Kartenvorverkauf für die Global Masters 2020 via MyTicket startet heute. Das günstigste Tagesticket für den Unterrang kostet 59 Euro – das Innenraum-Paket für 149 Euro umfasst bessere Sitzplätze, ein T-Shirt und ein Goodie-Bag. Die Wochenend-Tickets (gültig an allen drei Tagen) starten bei 99 Euro (Unterrang) und reichen bis 349 Euro. Ab dem 15. Dezember gelten höhere deutlich höhere Ticket-Preise.

Welche eSport-Teams und Künstler an- und auftreten, ist noch nicht bekannt.

Update vom 5. November 2019: Bei einer Pressekonferenz in der Veltins-Arena haben die Organisatoren des Global Masters 2020 am heutigen Dienstag weitere Details bekannt gegeben. Der nachfolgende Beitrag wurde um die neuen Informationen ergänzt und präzisiert.

Meldung vom 18. Oktober 2019: Am dritten Juli-Wochenende 2020 (17. bis 19 Juli 2020) verwandelt sich die Heimspielstätte des FC Schalke 04 in ein XXL-eSport-Festival. Denn dann steigt in der Gelsenkirchener Veltins-Arena die Premiere der „Global Masters – The eSports Celebration“.

Geplant ist ein dreitägiges eSport-Event, bei dem sich die besten Teams der Welt in Disziplinen wie „Counter-Strike: Global Offensive“, „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ (PUBG) und Rainbow Six: Siege“ messen. Für das ursprünglich kolportierte Rekord-Preisgeld von 3,5 Millionen Euro gibt es keine offizielle Bestätigung mehr – mittlerweile ist die Rede von „lukrativen Preisgeldern“.

Für das Rahmenprogramm sollen „internationale Topstars aus Musik, Film, Sport, Showbiz und Influencern“ gebucht werden. Mindestens fünf Konzerte sind vorgesehen – DJ Robin Schulz produziert eigens eine „Event-Hymne“.

Die Dimensionen der Veranstaltung werden allein durch die Wahl des Austragungsorts deutlich: Das Stadion bietet auf den Rängen Platz für fast 55.000 Besucher – bei Konzerten und Events wie im Falle der „Global Masters“ sind es mehr als 60.000. Vorteil: Bei schlechter Witterung lässt sich das Schiebedach des Stadions innerhalb von nur 30 Minuten schließen. In der benachbarten Emscher Lippe Halle (Kapazität: 4.000 Zuschauer) entsteht zudem ein gesonderter Aussteller-Bereich für Spiele mit einer Altersfreigabe von 18 Jahren. Das Parkdeck P7 verwandelt sich in eine „Outdoor Area“ mit Anspielstationen.

Zusätzlich wird eine Filiale der „ADAC SimRacing Expo“ aufgebaut, die traditionell im September am Nürburgring in der Eifel stattfindet – für 2020 sind gleich drei dieser Events geplant, eines davon in Gelsenkirchen.

In Summe rechnen die Ausrichter mit mehr als 100.000 Besuchern an drei Tagen. Das wäre das Fünffache dessen, was zum Beispiel die ESL One Hamburg 2019 oder die DreamHack Leipzig 2019 anlockt. International am ehesten mit dem Global Masters 2020 vergleichbar ist das zehntägige Intel Extreme Masters im polnischen Katowice, das mit zuletzt 174.000 Besuchern als weltweit meistbesuchtes eSport-Event gilt.

Veranstaltet werden die Global Masters 2020 von der Ally4ever Event GmbH, einer Beteiligung des Konzertveranstalters DEAG Entertainment. Der börsennotierte Event-Riese (u. a. MyTicket) hatte bereits im Mai angekündigt, ein „einzigartiges eSport-Stadion-Event in Deutschland“ etablieren zu wollen. Zu den Partnern zählen außerdem der öffentlich-rechtliche Multimedia-Dienstleister ZDF Digital, die fränkische Agentur Cowana (u. a. MediaLounge, ADAC Sim Racing Expo), die Sportmarketing-Agentur WWP und natürlich der FC Schalke 04 via Veltins-Arena.

Die dazugehörige Marke „Global Masters“ wurde bereits im Vorfeld der Pressemitteilung im Mai 2019 eingetragen – inzwischen ist auch die Website globalmasters.gg freigeschaltet. Dort sind erste grundlegende Informationen hinterlegt. Der Zusatz „gg“ ist eigentlich die Top-Level-Domain der britischen Kanalinsel Guernsey, meint aber auch: „good game“, ein Lob unter Computerspielern.

Der Kartenvorverkauf startet am 15. November 2019 auf der DEAG-Plattform MyTicket – bis dahin werden zwangsläufig auch die Ticketpreise feststehen. Ein Pop-Up-Campingplatz auf dem GelsenTrab-Park inklusive Shuttle-Bus-Anbindung soll günstige Übernachtungsmöglichkeiten gewährleisten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here