Start Marktführer GamesWirtschaft Marktführer: Hessen (Update)

GamesWirtschaft Marktführer: Hessen (Update)

GamesWirtschaft Marktführer Hessen
GamesWirtschaft Marktführer Hessen

In und um Frankfurt liegt eines der Epizentren der deutschen Games-Industrie: In Hessen residieren Konsolen-Riesen wie Nintendo und Sony.

Nintendo, Sony Interactive, Konami, Bandai Namco: In Hessen haben sich einige der größten japanischen Videospiele-Konzerne niedergelassen. Das führt dazu, dass nirgendwo sonst in der Republik so viel Umsatz mit Games-Hardware und -Software generiert wird: Allein die Konsolen-Marktführer Nintendo und Sony erwirtschaften mit Switch- und PlayStation-Produkten zusammen mehr als eine Milliarde Euro im Inland.

Daneben hat sich Hessen als bedeutender Studio-Standort etabliert: Anders als in Hamburg oder Berlin liegt der Fokus nicht auf Free2Play-Mobile- und Online-Games, sondern auf Konsolen- und PC-Spielen. Im Großraum Frankfurt sind namhafte Entwickler, Publisher und Dienstleister zu Hause, darunter Crytek, Limbic Entertainment und Deck13 Interactive.

Niederlassungen internationaler Games-Konzerne in Hessen

  • Bandai Namco Entertainment Germany (Frankfurt/Main) vertreibt nicht nur eigene Marken wie Dark Souls, Dragon Ball oder One Piece, sondern auch Produkte Dritter – zum Beispiel Cyberpunk 2077.
  • Konami Digital Entertainment (Eschborn) ist der Hersteller von eFootball PES (Pro Evolution Soccer), Yu-Gi-Oh! und Metal Gear Solid.
  • Nintendo of Europe (Frankfurt/Main) ist die Europa-Zentrale des japanischen Videospiele-Konzerns und mit 900 Mitarbeitern der mit Abstand größte Arbeitgeber in der deutschen Games-Industrie. Zu den Bestsellern gehören die Konsolen der Marke Nintendo Switch und Serien wie Mario Kart, The Legend of Zelda, Animal Crossing und viele weitere.
  • Sony Interactive Entertainment / Sony PlayStation (Neu-Isenburg) versorgt Deutschland, Österreich und die Schweiz mit PlayStation-Konsolen, -Services und -Spielen, darunter The Last of Us 2, Marvel’s Spider-Man, God of War oder Ghost of Tsushima.
  • Zenimax Germany (Frankfurt/Main) ist neuerdings eine Tochter des US-Software-Riesen Microsoft. Mitten im Herzen von ‚Mainhattan‘ werden Spiele wie Fallout, Skyrim oder Doom unter der Endverbraucher-Marke Bethesda betreut.

Games-Entwickler und -Publisher in Hessen

  • Assemble Entertainment (Wiesbaden) ist ein vergleichsweise junger Publisher, der mit Gentlymad Studios auch über ein eigenes Entwicklerteam verfügt. Bekannteste Titel: Endzone: A World Apart, Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don’t Dry und Pizza Connection.
  • BitComposer Interactive (Eschborn) hat sich auf Games-Umsetzungen von TV-Shows wie Schlag den Star, Wer weiß denn sowas? oder The Voice of Germany spezialisiert.
  • Cloud Imperium Games (Frankfurt/Main) gehört zum Studio-Verbund, der an Star Citizen und Squadron 42 arbeitet. Die Online-Weltraum-Flugsimulationen befinden sich seit zehn Jahren in Entwicklung.
  • Crytek (Frankfurt/Main) ist einer der größten und international bekanntesten Spiele-Hersteller. Das Unternehmen hat nicht nur eigene Games wie Crysis, Hunt, das VR-Kletterspiel The Climb oder Ryse: Son of Rome produziert, sondern entwickelt mit der CryEngine auch eine eigene Basis-Technologie, die in Spielen wie Kingdom Come: Deliverance zum Einsatz kommt.
  • Deck13 Interactive (Frankfurt/Main) hat mit Adventures wie Ankh und Jack Keane begonnen und gilt spätestens seit The Surge und The Surge 2 als eines der führenden deutschen Studios für PC- und Konsolenspiele. Für Lords of the Fallen gab es 2015 den Deutschen Computerspielpreis.
  • id Software (Frankfurt/Main) ist die deutsche Niederlassung des gleichnamigen texanischen Spielestudios (Doom, Quake).
  • Keen Games (Frankfurt/Main) gehört zu den traditionsreichsten Spiele-Entwicklern des Landes. Bislang größer Hit: das computerspielpreis-prämierte Action-Rollenspiel Portal Knights.
  • Limbic Entertainment (Langen) hat zuletzt für Kalypso Media das Aufbaustrategiespiel Tropico 6 entwickelt und arbeitet derzeit im Auftrag von 505 Games an Memories of Mars.
  • Lotum (Bad Nauheim) ist bekannt für Smartphone-Spiele wie 4 Bilder 1 Wort, Word Blitz und Quiz Planet
  • Rokaplay (Darmstadt) ist ein Publisher, der Spiele wie Stranded Sails und Harvest Life vermarktet.
  • UPDATE Weltenbauer (Wiesbaden) baut VR-Anwendungen, Apps und Computerspiele. Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Publisher Astragon entsteht der Bau-Simulator (international: Construction Simulator), der für PC, Konsole und Smartphone erhältlich ist.

Games-Marketing- und PR-Agenturen in Hessen

  • BXDXO Marketing Services (Bad Homburg) berät und unterstützt Spiele-Entwickler – vom Startup bis zum Großkonzern.
  • UPDATE Red5 (Frankfurt/Main) organisiert Kunden-Events, konzipiert Content-Marketing-Kampagnen und betreut unter anderem die deutschsprachigen Communities von FIFA, FIFA Ultimate Team und Battlefield.
  • ToLL Relations (Frankfurt/Main) ist die Kommunikations-Agentur von Sony PlayStation und Konami.

Games-Anwälte in Hessen

  • Beiten Burkhardt Rechtsanwälte (Frankfurt/Main)

Games-Dienstleister in Hessen

  • BiteTheBytes (Fulda)
  • Falko Löffler (Ilbeshausen)
  • IEM Consulting (Rödermark)
  • Metricminds (Frankfurt/Main)

Games-Veranstaltungen in Hessen

  • Die zweitägigen German Dev Days finden üblicherweise Ende Mai in Frankfurt/Main statt – Studenten und Azubis dürfen kostenlos teilnehmen. Veranstalter ist der Wiesbadener Publisher Assemble Entertainment.
  • Die Hessen Games Week umfasst mehrere Veranstaltungen im Großraum Frankfurt/Main, darunter Workshops, Preisverleihungen und die German Dev Days.

Games-Förderung in Hessen

Hessen ist eines von ganz wenigen Bundesländern, die keine dedizierte Förderung für Games-Studios und -Startups anbieten. Selbst die nicht zwingend überambitionierten Ankündigungen des Koalitionsvertrags warten seit Jahren auf Umsetzung – im ersten Schritt sollen nur Entwickler von Serious Games profitieren. Veranschlagtes Budget: 200.000 Euro. Die Standort-Initiative GameArea Hessen hat im Dezember 2020 ein Entwickler-Stipendium in Form eines Pilotprojekts aufgelegt.

Games studieren in Hessen (Auswahl)

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Hochschule Darmstadt (Darmstadt University of Applied Sciences)
  • SAE Institute Frankfurt
  • TU Darmstadt

Beitrag wird laufend erweitert