Start Marketing & PR Bethesda-Studio Machinegames kündigt Indiana Jones-Spiel an

Bethesda-Studio Machinegames kündigt Indiana Jones-Spiel an

Bethesda und MachineGames entwickeln gemeinsam mit Lucasfilm Games ein Indiana-Jones-Spiel (Abbildungen: Zenimax / Disney)
Bethesda und MachineGames entwickeln gemeinsam mit Lucasfilm Games ein Indiana-Jones-Spiel (Abbildungen: Zenimax / Disney)

Die Wolfenstein-Macher von Machinegames entwickeln gemeinsam mit Lucasfilm Games ein PC- und Konsolen-Spiel rund um Indiana Jones.

Mehr als ein Jahrzehnt ist es her, dass mit Lego Indiana Jones das vorerst letzte Indiana-Jones-Computerspiel entstanden ist. Die Blütezeit liegt noch länger zurück, nämlich in den 80er und 90er Jahren: Die LucasArts-Klassiker Indiana Jones und der letzte Kreuzzug und Indiana Jones and the Fate of Atlantis gelten bis heute als Meilensteine im Adventure-Sektor.

Heute hat die designierte Microsoft-Sparte Bethesda ein neues Games-Projekt auf Basis der Filmfigur von George Lucas und Steven Spielberg angekündigt. Entwickelt wird das Action-Spiel vom schwedischen Blockbuster-Studio MachineGames, das preisgekrönte Ego-Shooter wie Wolfenstein: The New Order und Wolfenstein 2: The New Colossus produziert hat.

Als Executive Producer fungiert Todd Howard, der mit Rollenspiel-Universen wie Fallout und The Elder Scrolls Computerspiele-Geschichte geschrieben hat. MachineGames und Bethesda arbeiten außerdem mit Lucasfilm Games zusammen: Disney hat die Wiederbelebung der Kultmarke erst am gestrigen Montag angekündigt.

Informationen zu Spielinhalt, Termin und Plattformen sind noch nicht bekannt – abgesehen davon, dass es sich um ein Solo-Abenteuer handeln wird. Allerdings spricht viel dafür, dass ein Schwerpunkt auf Microsofts Next-Generation-Konsole Xbox Series X liegen wird. Und klar ist schon jetzt: Abonnenten des Flatrate-Tarifs Xbox Game Pass Ultimate können ab Tag 1 ohne Zusatzkosten auf das Indiana Jones-Spiel zugreifen.

Rund um Indiana Jones sind bislang vier Spielfilme entstanden – der Kinostart des fünften Teils ist nach mehrmaligen Verschiebungen für 2022 vorgesehen. Harrison Ford übernimmt erneut die Hauptrolle.