Start Marketing & PR Desperados 3: Mimimi unterschreibt bei THQ Nordic

Desperados 3: Mimimi unterschreibt bei THQ Nordic

Ähnlich wie in
Ähnlich wie in "Shadow Tactics" führen auch in "Desperados 3" mehrere Wege zum Ziel (Abbildung: THQ Nordic / Mimimi Productions)

Der „Shadow Tactics“-Nachfolger heißt „Desperados 3“: Das Münchener Studio Mimimi Productions entwickelt, THQ Nordic übernimmt die Vermarktung.

Wenn im Ankündigungs-Trailer von den „Jungs mit den vielen Marken“ die Rede ist, dann ist damit der schwedische Spiele-Hersteller THQ Nordic AB gemeint, der über ein gewaltiges Arsenal an Games-Markenrechten verfügt. Darin findet sich auch das erfolgreiche Wildwest-Echtzeit-Taktikspiel „Desperados“, das 2001 vom badischen Studio Spellbound produziert wurde. Spellbound heißt inzwischen Black Forest Games und gehört seit der Gamescom 2017 zum Studio-Verbund von THQ Nordic AB – ebenso wie neuerdings Koch Media und HandyGames.

Entwickelt wird „Desperados 3“ diesmal von Mimimi Productions: Das 26köpfige Team mit Sitz in München existiert seit 2011 und hat mit „Shadow Tactics: Blades of the Shogun“ kurz vor Weihnachten 2016 einen veritablen Verkaufs-Hit gelandet, der auch den Bilanzen von Publisher Daedalic Entertainment gut getan hat.

Das neue Mimimi-Spiel entsteht nun also im Auftrag von THQ Nordic und soll 2019 für gleich mehrere Plattformen (PC, PlayStation 4, Xbox One) erscheinen. Wie schon im Original steht erneut eine fünfköpfige Truppe draufgängerischer Desperados im Mittelpunkt, angeführt von Held John Cooper. Jedes Crew-Mitglied hat individuelle Fähigkeiten und Waffen – dadurch sind mehrere Lösungswege möglich, je nach Spieler-Naturell und -Kreativität. Ähnlich wie „Shadow Tactics“ wird sich auch „Desperados“ durch extrem detaillierte Karten auszeichnen, darunter Western-Städte, Canyons und Sümpfe.

„Desperados 3“ ist eine von mehreren Weltpremieren, die im Rahmen der Gamescom-2018-Eröffnungsveranstaltung angekündigt wurden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here