Start Meinung #WoBleibtMeinePS5 (Fröhlich am Freitag)

#WoBleibtMeinePS5 (Fröhlich am Freitag)

#WobleibtmeinePS5: Tausende Kunden warten auf 'ihre' Konsole (Abbildung: Sony Interactive)
#WobleibtmeinePS5: Tausende Kunden warten auf 'ihre' Konsole (Abbildung: Sony Interactive)

Abertausende Kunden warten immer noch auf ihre PlayStation 5 – und Sony überlässt dem Handel die Aufgabe, unangenehme Botschaften zu überbringen.


Update vom 22.11.2020: Wegen anhaltend massiver Zugriffe auf die Website und einer damit einhergehenden Überlastung von Mensch und Maschine mussten wir die Kommentarfunktion vorübergehend einschränken. Mittlerweile sind wieder Kommentare möglich – danke fürs Verständnis!


Verehrte GamesWirtschaft-Leser,

ich will ganz offen zu Ihnen sprechen: In dieser Woche bin ich um Jahre gealtert. Das, was sich in den vergangen Tagen abgespielt hat, habe ich in keiner Phase meines 30jährigen Wirkens in dieser Industrie erlebt.

Ursächlich war natürlich der Deutschland-Start von Sonys PlayStation 5 am gestrigen Donnerstag. Alle, wirklich alle warteten – die einen auf den Paketdienst mit der ersehnten Konsole, andere auf ihre Abhol- oder Versandbescheinigung und der „Rest“ darauf, dass die winzigen Kontingente der dritten Welle in den Online-Shops freigeschaltet würden.

Auf der Suche nach Trost, Beistand und Antworten strandeten minütlich mehr PS5-Vorbesteller auf GamesWirtschaft. Jetzt ist die Website nun mal kein moderiertes Endverbraucher-Forum, sondern ein Branchenmagazin. Trotzdem verzeichneten einzelne Meldungen binnen 24 Stunden mehr als 4.000 (!) Kommentare. Das PS5-Chaos sorgte dafür, dass in den Mittagsstunden des Donnerstags ungefähr gar nichts mehr ging – obwohl der Provider tags zuvor eigens den Datendurchsatz nach oben gejazzt hatte.

Es hat alles nichts genützt: Die Seite war für Stunden down. Und ich auch.

Fröhlich am Freitag - die wöchentliche Kolumne bei GamesWirtschaft
Fröhlich am Freitag – die wöchentliche Kolumne bei GamesWirtschaft

Dass selbst die größten Server-Kapazitäten des Landes dem Ansturm nicht gewappnet sind, haben bereits die beiden Vorbestell-“Wellen“ im September gezeigt, die sich zum Tsunami entwickelten. Das oberste Regal des deutschen Elektronik-Fachhandels musste Abertausende Vorbestellungen stornieren. Keiner der großen Namen blieb verschont: Conrad, Otto, Euronics, Expert.

Anfang November konfrontierte MediaMarktSaturn dann die Vorbesteller mit der frohen Botschaft, dass die Zustellung der PlayStation 5 am 19.11. nicht garantiert werden könne. Seitdem saßen Vorbesteller bibbernd vor dem Posteingang, immer mental darauf vorbereitet, die nächste Mail könne die Vokabel „Leider“ enthalten.

Und gestern nun die dritte Welle – der gleiche Irrsinn wie im September, allerdings hoch zwei. Wieder ging die IT-Infrastruktur in die Knie – selbst die Amazon-App produzierte Fehlermeldungen am laufenden Meter. Wem tagsüber die Bestellung bei Otto.de glückte, durfte abends vielfach feststellen, dass der Auftrag annulliert werden muss. Was in der Praxis bedeutet: keine PlayStation 5 vor Weihnachten.

Im Ergebnis ist es so, dass zur Stunde immer noch viele tausend Kunden, die vor zwei Monaten vorbestellt und vorbezahlt hatten, auf ihre PlayStation 5 warten – und sich niemand eine Prognose zutraut, ob und wann (Nächste Woche? November? 2020? 2021?) das Gerät geliefert wird.

Alle fragen sich: #WoBleibtMeinePS5

Deutschlands nobelste Versender waren bislang entweder nicht willens oder nicht in der Lage, mit ihren Kunden seriös zu kommunizieren. Was hätte dagegen gesprochen, im Angesicht der erwartbaren PlayStation-5-Nachfrage ein stumpfes FAQ einzurichten, das Abläufe und Zeitfenster in groben Zügen erklärt, um zumindest die drängendsten Sorgen zu lindern?

Stattdessen herrscht lautes Schweigen – und Ausnahmezustand in den Call-Centern.

Klar, Corona. Produktion, Logistik, Vermarktung – über allem liegt Mehltau. Und wahr ist auch, dass wenig so stellvertretend für First-World-Problems steht wie die Frage, ob eine 500-Euro-Next-Generation-Konsole mitsamt 80-Euro-Spiel und 100-Euro-Headset am Donnerstag, Freitag oder Samstag eintrifft.

Trotzdem zeigt sich auch in diesem Fall: Immer dann, wenn’s unangenehm wird, enden Transparenz und Kulanz. Dann regiert der Support-Textbaustein, die Hotline-Floskel, die PR-Nebelkerze. Die Wut der Vorbesteller über die Nicht-Kommunikation ist nachvollziehbar und vor allem: berechtigt.

Bei Sony Interactive wird man sich indes verwundert die Äuglein reiben, wie es gelingen konnte, ohne E3, ohne Gamescom, ohne das übliche Promotion-Tamtam und ohne einen einzigen frei verkäuflichen PS5-Karton im stationären Handel so eine bekloppte Nachfrage zu generieren.

Ein schönes Wochenende und – sofern vorhanden – viel Freude an Ihrer PlayStation 5 wünscht Ihnen

Petra Fröhlich
Chefredakteurin GamesWirtschaft


Immer freitags, immer kostenlos: Jetzt GamesWirtschaft-Newsletter abonnieren!

148 Kommentare

  1. Aktueller Stand ist also folgender:
    Wer heute, den 21.11.2020 keinen Abholschein oder Versandbenachrichtigung erhält, geht quasi leer aus. Derjenige muss dann warten bis, hoffentlich innerhalb nächster Woche, die jeweilige Benachrichtigung kommt. Versendet werden dann die PS5 Konsolen Anfang Dezember. Schade Saturn und MM sehr sehr schade… Ich hoffe wir lernen alle aus unseren Fehlern. Was man von S und MM nicht erwarten kann…

    • Also bleibt uns nur Daumen drücken und beten und ggf. schnell noch Lotto spielen falls einer von uns unter den Glücklichen ist die nächsten Wochen ^^

  2. Also ich möchte mich mal bei Media Markt bedanken. Hab bei der 2. Welle bestellt und hatte auch nie wirklich Sorgen. Klar saß ich am 19.11. auf heißen Kohlen und hab auf die Abholbestädigung gewartet. Aber wie erwartet ging alles klar. 13.30 Uhr konnte ich Sie abholen. Und bin Mega zufrieden. Ich kann aber auch vollkommen alle unzufrieden Kunden verstehen. Stellenweise war das war Otto, MM und Co. abgezogen haben unterste Schublade. Trotzdem allen viel Glück.

  3. Eigentlich sollte eure Wut auf den Hersteller gerichtet sein, welcher zu jeder Welle grossmaeulig Stueckzahlen ankuendigt und diese nicht einhaelt. Da der Handel auch keine konkreten Informationen erhaelt, kann auch nichts gescheites an den Kunden kommuniziert werden.

    Nur mal so zum nachdenken waehrend ihr auf das Teil wartet…

  4. habe nicht mehr daran geglaubt (und mich über zwei tage urlaub etwas geärgert), erhielt aber heute am samstag um 11:23h die abholbestätigung von saturn! ich drücke allen, die noch immer warten, ganz feste die daumen! ..und bedanke mich bei GW und den vielen kommentaren, die mir während dieser (unnötigen) zeit der ungewissheit den frust erträglicher gemacht haben!

  5. Hey,nein ich habe meine Ps5 auch noch nicht bekommen
    Bestell nr. 916…
    denke MM und Saturm haben Momemtan keine Konsolen mehr und müssen erst auf Lieferung warten. Denke spätestens Ende nächster Woche kann man wieder damit rechnen das MM und Saturn neue bekommen. Für manche wird es bestimmt auch Anfang bis Mitte Dezember 😛

    Einen Vorteil hat es ja laut vielen Berichten ist die Ps5 mega laut. Durch irgendwelche Materialfehler bzw. durch Rotor Abweichungen der Kühlung. Manche sind halt leider etwas unrund.
    Dem Fehler wird Sony wahrscheinlich früh erkannt haben und schickt die neuen Konsolem ohne Probleme raus.

    Mal abwarten. Aber du kannst auf jedenfalls noch dieses Jahr mit der Konsole rechnen

    Da MM und Saturm keine neuen Vorbestellungen zugelassen hat und trotzdem neue Konsolem eingekauft hat wird erstmal jeder Kunde der vorbestellt hat versorgt.

    Wenn du einen Gutschein von 30 Euro bekommen hast vom MM oder Saturm kannst du davon ausgehen das deine Konsole erst Mitte Dezember kommt. Hast du keinen bekommen dann Warscheinlich nächste Woche. Lg. Stevoo 🙂

  6. MM / 2 Welle
    Im Kundenkonto steht immernoch: Bestellung wird vorbereitet, Lieferung bis 19.11 also keine neue Info

  7. Warum kommentiert keine mehr ? Habt ihr alle Euro ps5 schon bekommen ? Warte immer noch auf eine Antwort von Saturn richtige Frechheit…

    • Nein bzw. zumindest keine Lieferungen mehr, da aktuell nur noch ein paar Markt Abholer ihrr Bestätigung bekommen, ansonsten ist das Lager leer bei MMS. Die warten jetzt auf neue Lieferung und dann gehts weiter. Wird aber sehr wahrscheinlich erst Mitte/Ende nächster Woche sein.

    • Update vom 20.11.2020 (13 Uhr): Wegen anhaltend massiven Zugriffen auf die Website und einer damit einhergehenden Überlastung von Mensch und Maschine müssen wir die Kommentarfunktion vorübergehend einschränken. Bitte kontaktieren Sie uns mit Hinweisen und Fragen bitte per E-Mail, Twitter oder Facebook – danke fürs Verständnis!

  8. Guten Morgen,

    ich gehöre leider zu den Vorbestellern, die trotz einem garantierten Lieferdatum für den 19.11.2020 keine PS5 erhalten haben. Ich habe bei Saturn bestellt und seit meiner Bestellbestätigung keine Rückmeldung von Saturn mehr erhalten. Ich habe auch keine Email erhalten, in der mir mitgeteilt wurde, dass sich das Lieferdatum verzögern könnte.

    Leider habe ich trotzdem bisher keine Versandbestätigung erhalten, wenn ich meinen Bestellstatus auf der Homepage von Saturn abfragen möchte, bekomme ich die Fehlermeldung: Zeitüberschreitung. Dadurch, dass ich keine Informationen zu meinem Bestellstatus erhalten konnte, habe ich bei Saturn angerufen. Der Support-Mitarbeiter hat sehr schlechtes Deutsch gesprochen, auf Nachfrage wurde mir dann mitgeteilt, das meine Bestellung in Bearbeitung ist. Auf meine Frage, wann der Artikel versendet werden wird, konnte mir der Mitarbeiter keine Antwort geben und meinte dann allen ernstes das 30 mio PS5 bestellt wurden und es deshalb etwas länger dauern könnte.

    Im Prinzip war ich also nach dem Telefonat genauso schlau wie vorher. Als ich die PS5 im September bestellt habe, musste ich als Gast bestellen, weil die Saturn Homepage überlastet war. Dadurch kann ich den Status meine Bestellung nicht mal in meinem Kundenprofil sehen. Wie bereits oben erwähnt, lässt sich der Bestellstatus auch nicht abfragen.

    Was ein Saftladen… haben seit mehr als 2 Monaten mein Geld und bekommen nichts auf die Reihe. Ich frage mich derzeit, ob ich irgendwie rechtlich gegen dieses kundenfeindliche Verhalten vorgehen kann…

  9. Bei mir ist die PS5 seit Mi, 18.11.2020, 06:10 Uhr im Zustand versandet (elektronisch angekündigt). Auf Anfrage gab es nur die Standardantwort (Siehe unten!).

    Wenn es doch nur einen zweiten Paketlieferdienst neben DHL gäbe, den sie verwenden könnten…

    —————————————————————

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Durch ein hohes Auftragsvolumen kommt es bei DHL zu einer Verzögerung bei der Zustellung.

    Die Auslieferung Ihrer Bestellung 917ZAHLEN wird sich deshalb leider etwas verzögern.

    DHL arbeitet bereits mit Hochdruck an der Zustellung.

    Bitte entschuldigen Sie die zusätzliche Wartezeit.

    Bei weiteren Fragen zu Ihren Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Viele Grüße
    M. J.

  10. Ich hoffe das wenigstens einer von uns hier noch eine positive Nachricht erhalten hat auf mich trifft dieses leider nicht zu.

    • Leider bei mir auch nichts neues. Bis auf die standart Mail vom 6.11.20 kam überhaupt nichts mehr. Hatte auch extra 2 Tage frei genommen,für den Arsch.
      allen ein schönes We , hahaha.

  11. Hab mich mittlerweile damit abgefunden keine zu haben. Sehr schade. Ich habe die letzten Wochen wie ein Schwein gearbeitet mit dem Lichtblick nun PS5 spielen zu können, aber Pustekuchen. Ich wünsche dennoch jedem, dass er seine Versandbestätigung bald kriegt und zumindest noch im November zocken kann.

  12. Von mir aus unterhalte ich den schuppen hier auch ganz alleine 😄😄😄 erstelle jetzt hundert verschiedene Namen und jedesmal mit den Kommentar das keine ps5 angekommen ist. Somit vergesse ich wenigstens das meine ps5 wohl noch irgendwo auf der anderen Seite der Welt ist.

  13. Gruselig wie ruhig es hier geworden ist. Sind wohl alle gefrustet. Ich hoffe echt auf eine Lieferung in laufe nächster Woche.

    • Wir mussten die Kommentar-Funktion leider vorübergehend für neue Kommentierer deaktivieren … kompletter System-Overload. Teils 100 Kommentare pro Minute!

  14. Vage Lieferangaben bei Online-Order unzulässig: Urteil zu fehlerhaften Angaben auf mediamarkt.de

    Bei einer Warenbestellung dürfen Online-Händler ihren Kunden eine Lieferung nicht vage versprechen, sondern sie müssen einen konkreten Lieferzeitraum nennen. Die Angabe, dass eine Ware „bald“ verfügbar sei, genügt diesen Anforderungen nicht.
    Dies hat das Oberlandesgericht (OLG) München am 17. Mai 2018 (AZ 6 U 3815/17) entschieden aufgrund einer Klage der Verbraucherzentrale NRW wegen unzulässiger Informationsangaben der Media Markt E-Business GmbH bei der Online-Bestellung eines Handys. „Wenn Verbraucher eine Ware im Internet bestellen, müssen Anbieter angeben, bis wann die Ware geliefert wird“, betont NRW-Verbraucherzentralenvorstand Wolfgang Schuldzinski die Bedeutung des Urteils.
    Im August 2016 hatte das Unternehmen Media Markt in seinem Internetangebot „www.mediamarkt.de“ das Smartphone „Samsung Galaxy S6“ für 499 Euro zum Kauf angeboten. Kunden, die das Handy erwerben wollten, wurden während des Bestellvorgangs mehrfach mit dem Hinweis „Der Artikel ist bald verfügbar. Sichern Sie sich jetzt ein Exemplar“ auf eine unbestimmte Lieferung des georderten Artikels eingestimmt.
    Diese Praxis wird dem Anbieter nun per Urteil vom OLG München untersagt. Die Richter bestätigen die Auffassung der Verbraucherzentrale NRW, wonach eine unbestimmte Angabe zur Lieferung bei Warenbestellungen im Internet gegen die gesetzliche Informationspflicht der Anbieter verstößt. Demnach müssen Kunden bei einer Online-Bestellung vor dem Klick auf den Kauf-Button konkret erfahren, bis zu welchem Zeitpunkt die Ware spätestens geliefert wird. Beim Hinweis, der Artikel sei „bald verfügbar“, erfahren Kunden dagegen lediglich, dass eine Lieferung in naher Zukunft versprochen wird. Sie erhalten damit aber keine Information, wie lange – einige Tage oder Wochen und Monate – sie auf eine Lieferung warten müssen.
    Das Gericht bestätigt damit im vollen Umfang das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts München I vom 17. Oktober 2017 (AZ 33 O 20488/16). Die Revision beim Bundesgerichtshof wurde nicht zugelassen. Media Markt kann hiergegen allerdings noch Beschwerde einlegen. Solange ist das Urteil nicht rechtskräftig.
    Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

    • Hat aber nichts mit diesem Fall zu tun. Es geht doch nur darum, dass man einen genauen Liefertermin angeben muss, wenn man etwas verkauft. Mehr nicht.

      Hier geht es ja darum, dass MediaMarkt/Saturn den genannten Liefertermin aufgrund diverser Gründe nicht einhalten kann.

      Also für diesen Fall vollkommen irrelevantes Urteil

  15. Wuhu ich bin ein Schritt weiter bei meiner Bestellung 😀 Bestellnummer 918….. hab gerade im Chat den Status erhalten, dass die Bestellung in Bearbeitung ist. Die letzten Tage stand Sie nur auf eingegangen. Dann hoffe ich mal, dass ich die Konsole nächste Woche abholen kann 😀

      • Wie gesagt bis zum gestrigen Zeitpunkt stand noch „eingang“ und in Bearbeitung heißt, dass dir eine Konsole zugewiesen wurde und die nur noch verpackt und verschickt werden muss. Also ich geh davon aus das nächste Woche alle mit „Bestellung ist in Bearbeitung“ eine erhalten werden.

        Außerdem woher weißt du, dass es bei allen steht? Hast du jeden gefragt?

          • Dann erklär mir doch wieso die Bestellung von eingegangen auf in Bearbeitung seit gestern gesprungen ist, wenn es keine Konsolen mehr Lager gibt? Dementsprechend kann keine Konsole ja sonst zugewiesen werden, wenn keine verfügbar ist.

            Somit befindet Sie sich in Bearbeitung und wir sehr wahrscheinlich nächste Woche ausgeliefert.

  16. Hat jemand zufälligerweise HEUTE, den 20.11.2020 Versandbestätigungen von MM oder S erhalten? Bitte nennt mir auch eure Bestellnr. dazu Z.B. 916XXXX oder 917XXXX … Danke euch!

  17. Ob ihrs glaubt oder nicht aber da konnte man doch glatt heute wieder bei MM welche bestellen… hab gerade etliche bestell Screenshots gesehen mit bestelldatum heute aus ihrem MM Konto …. wie bitte kann das sein????

  18. Ich habe leider immer noch keine versandbestätigung daher sehe ich schwarz für diesen Monat. D.h. Dezember oder sogar erst 2021 heute ist demon souls geliefert worden ich könnte kotzen

Comments are closed.