Start Angebote PlayStation 5 bestellen: Letzte Chance vor Weihnachten (Update)

PlayStation 5 bestellen: Letzte Chance vor Weihnachten (Update)

Wo und wann Sie heute eine PlayStation 5 bestellen können (Abbildung: Sony Interactive)
Wo und wann Sie heute eine PlayStation 5 bestellen können (Abbildung: Sony Interactive)

Zum voraussichtlich letzten Mal vor Weihnachten gelangen am 19.11. weitere PlayStation 5 in den Handel: Wo und wann man heute die PS5 bestellen kann.

Update vom 20.11.2020 (9 Uhr): Weitere PS5-Vorbestell-Aktionen sind in den Wochen vor Weihnachten nicht mehr vorgesehen. Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass zwischendurch und ohne Vorwarnung kleine Kontingente freigeschaltet werden, die durch Stornierungen, Mehrfachbestellungen, Rückläufer oder fehlende Bonität nicht zustande gekommen sind.

Update vom 19.11.2020 (15 Uhr): Parallel zum Vorverkaufsstart bei Amazon um 13 Uhr hat es leider auch GamesWirtschaft erwischt – trotz großzügiger Server-Puffer war unsere Website mehr als 90 Minuten entweder gar nicht oder nur eingeschränkt erreichbar. Teils kommt es immer noch zu Verbindungsproblemen. Wir bitten um Verständnis – derzeit aktualisieren wir die Beiträge und sichten Tausende Kommentare und E-Mails.

Immerhin: Aus Rückmeldungen wissen wir, dass PS5-Bestellungen bei Amazon, Otto, GameStop & Co. erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Als Liefertermin ist überwiegend Mitte Dezember angegeben – man wird also noch gut dreieinhalb Wochen Geduld haben müssen, bis die Konsole endlich eintrifft. In der Zwischenzeit empfehlen wir dringend die Bevorratung mit PS5-Zubehör (siehe unten).

Meldung vom 19.11.2020 (8 Uhr): Am heutigen Donnerstag ist offizieller PlayStation-5-Launch in Europa, also auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weit über 100.000 Vorbesteller werden heute und in den kommenden Tagen mit jenen Spielkonsolen beliefert, die Mitte und Ende September bei Händlern vorbestellt werden konnten.

Dieses Kontingent ist restlos vergriffen. Wer bislang leer ausgegangen ist oder von den ungezählten Stornierungen betroffen war, hat heute eine weitere und vorerst letzte Chance, sich zu Weihnachten selbst zu bescheren.

PlayStation 5 bestellen: So klappt es noch in diesem Jahr mit der PS5

Wichtigste Botschaft: In den Geschäften und Filialen wird man keine PlayStation 5 kaufen können – das wird bis Jahresende so bleiben, mindestens. Es ist also zwecklos, vor den Läden zu campieren oder darauf zu hoffen, dass sich doch irgendwo eine Palette in die Games-Abteilung verirrt hat. Sie können die Konsole ausschließlich in den Online-Shops erwerben.

Der Versand der bestellten Konsolen erfolgt in den meisten Fällen bis 15. Dezember (2020!), also rechtzeitig zu den Feiertagen.

Folgende Händler bieten die PlayStation 5 (499,99 Euro) bzw. PlayStation 5 Digital Edition (399,99 Euro) am heutigen Donnerstag an:

  • AUSVERKAUFT Amazon.de (ab 13 Uhr) – PS5* / PS5 Digital Edition*
  • AUSVERKAUFT Euronics.de (voraussichtlich gegen Mittag)
  • AUSVERKAUFT Expert.de (Vormittag)
  • AUSVERKAUFT GameStop.at
  • AUSVERKAUFT Gamestop.de
  • AUSVERKAUFT Libro.at (seit 7 Uhr)
  • AUSVERKAUFT Medimax.de (Nachmittag)
  • AUSVERKAUFT Mueller.de (Uhrzeit unbekannt)
  • AUSVERKAUFT Otto.de (Vormittag) – alle PS5-Angebote* (weitere Kontingente im Lauf des Tages möglich)

Folgende Händler werden heute keine PS5-Konsolen verkaufen:

  • MediaMarkt.at
  • MediaMarkt.ch
  • MediaMarkt.de
  • Saturn.de

PlayStation 5 bestellen: Unsere Tipps

  1. Legen Sie sich ein Kundenkonto bei den gewünschten Händlern an (sofern noch nicht geschehen) und loggen Sie sich rechtzeitig ein. Hinterlegen Sie auch bereits Zahlungsmittel (PayPal, Kreditkarte, Rechnung usw.). An diesen beiden Stellen – Registrierung und Bezahlung – scheiterten ungezählte Vorbestell-Versuche in den ersten beiden Vorverkaufs-Wellen.
  2. Nutzen Sie alle Kanäle – Website und App, Smartphone und PC. Telefonische Bestellungen werden nach unserem Kenntnisstand nirgends angenommen.
  3. Die genaue Uhrzeit ist in den meisten Fällen unklar – wir gehen davon aus, dass der Verkauf am Vormittag oder gegen Mittag startet. Einzig Amazon* hat ein konkretes Zeitfenster (ab 13 Uhr) genannt.
  4. Bestellen Sie nur bei den oben genannten Anbietern und seriösen Fachhändlern. Ignorieren Sie Instagram-, Facebook- und Google-Anzeigen von Online-Shops, die sofort lieferbare Konsolen versprechen – Sony Interactive beliefert derzeit nur ganz wenige Großkunden. Und vor allem: Überweisen Sie den Fake-Buden niemals Geld per Vorkasse. Die Folge wäre: keine Kohle, keine Konsole.
  5. Stellen Sie sich darauf ein, dass die IT-Infrastruktur aller Anbieter in die Knie geht – selbst die größten E-Commerce- und Logistik-Riesen wie Amazon und Otto werden ans Limit (und darüber hinaus) gelangen.
  6. Haben Sie Geduld! Durch Stornierungen oder Fehlbuchungen kann es sein, dass im Lauf des Tages immer mal wieder kleinere Kontingente freigeschaltet werden.
  7. Auch wenn mit weiterem Nachschub an PS5-Zubehör gerechnet wird, so ist es eine gute Idee, mit dem Kauf von Headset, Ladestation, Kamera, Controller und Fernbedienung nicht zu lange zu warten. Es wird in den kommenden Wochen regelmäßig zu Ausverkäufen kommen. Zubehör und Spiele werden auch im stationären Handel angeboten, also etwa in den Filialen von GameStop, MediaMarkt, Saturn, REAL, Müller, Expert, Euronics und vielen weiteren. Tipp: Online reservieren.
  8. Antworten auf viele Fragen rund um die PlayStation 5 finden Sie hier.

Viel Glück!


174 Kommentare

  1. Wie sieht es denn bei den Anderen aus die bei Mediamarkt und Saturn als Marktabholer bestellt haben? Man bekommt keine Info was nun ist, auch der Telefonsupport „kann“ nicht helfen da sie keine individuelle Anfragen bezüglich Vorstellungen der PS5 beantworten…?

  2. Habe heute um ca. 10.40 noch eine bei Cyberport ergattert.
    @gameswirtschaft: Haben sie nähere Infos wann die da kommen soll. In der Email stand nichts.

  3. Heute morgen hatte ich bei Otto eine PS5 erhalten und nun hab ich die Stornierung erhalten…

    Lieber XY

    leider müssen wir in den nächsten Stunden Deine PS5-Bestellung stornieren.

     

    Hintergrund: Durch den großen Andrang kam es zu technischen Schwierigkeiten im Bestellvorgang. Obwohl die PS5 ausverkauft war, liefen noch für wenige Sekunden irrtümlich Bestellungen ein. Leider gehörte Deine Bestellung dazu.

     

    Wir können Deine Enttäuschung sehr gut verstehen und möchten uns deshalb in aller Form bei Dir entschuldigen.

     

    Viele Grüße

    Dein OTTO-Service-Team

  4. Bei mir wurde Otto ebenfalls storniert. Selbst im dritten Anlauf technisch eine Katastrophe… Ich würde nicht freiwillig Astronaut werden wollen, wernn sowas noch nicht mal klappt.

  5. FYI: Heute morgen noch bei Otto bestellt, gefreut und gerade die Stornierung via Email erhalten. System overload.

Comments are closed.