Start Marketing & PR Letplay4Charity: Twitch-Community spendet 12.500 €

Letplay4Charity: Twitch-Community spendet 12.500 €

Letsplay4Charity e. V. ist seit April 2021 ein eingetragener Verein.
Letsplay4Charity e. V. ist seit April 2021 ein eingetragener Verein.

Gelungener Jahresauftakt für den gemeinnützigen Verein Letsplay4Charity: Gemeinsam mit Twitch-Streamern wurde eine fünfstellige Summe erspielt. 

Im Schnitt mehr als 7.000 und in der Spitze fast 10.000 Zuschauerinnen und Zuschauer waren am ersten Januar-Wochenende dabei, als auf dem Twitch-Kanal von Letsplay4Charity mehr als 17 Stunden Live-Stream über die Bühne gingen.

An der Aktion haben sich 15 kleine und große Twitch-Kanäle beteiligt, darunter Max Krüger alias Frodoapparat, DenzelZockt oder ArtemizPlayz. Mit- und gegeneinander gespielt wurden unter anderem Valorant, Valheim und Fall Guys.

In Summe kamen mehr als 12.500 € für den guten Zweck zusammen, die nun an die Organisationen Straßenkinder e. V. und Hilfe gegen den Krebs e. V. gehen.

Letsplay4Charity-Gründer Ingo HornWas für eine Premiere unseres neuen Clash4Charity-Formates, bei dem so viele Content Creator und helfende Hände hinter den Kulissen mitgewirkt haben. Dass wir gemeinsam gleich auf Anhieb über eine Millionen Views erzielen und einen fünfstelligen Spendenbetrag aus den Communities erzielen konnten, hätten wir nicht erwartet. So startet das Jahr 2023 ausgesprochen erfolgreich und wir freuen uns schon jetzt auf den zweiten Clash4Charity.“

Seit Mai 2022 gibt es bei Letsplay4Charity einen neuen Vorstand, bestehend aus Dennis Henson, dessen Stellvertreter Jörn Leue und Schatzmeister Markus Hecker.