Start Marketing & PR Insert Moin: Spiele-Podcast veröffentlicht 3.000 Episode

Insert Moin: Spiele-Podcast veröffentlicht 3.000 Episode

Insert Moin gehört zu den langlebigsten Spiele-Podcasts in Deutschland (Abbildung: Max Fiedler)
Insert Moin gehört zu den langlebigsten Spiele-Podcasts in Deutschland (Abbildung: Max Fiedler)

Podcaster Manuel Fritsch feiert ein außergewöhnliches Jubiläum: In diesen Tagen ging die 3.000 Folge von Insert Moin auf Sendung.

Längst haben sich Podcasts als eigene und überaus erfolgreiche Säule im Computerspiele-Journalismus etabliert – zu den langlebigsten Formaten zählt Insert Moin, der von Manuel Fritsch seit über zehn Jahren betrieben wird. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen wie Michael Cherdchupan, Nina Kiel und Anne Wernicke analysiert, interpretiert und diskutiert Fritsch aktuelle Spiele-Neuheiten und Branchen-Entwicklungen.

Pro Woche gibt es vier Episoden; das werbefreie Projekt finanziert sich über Abonnenten auf den Crowdfunding-Plattformen Steady und Patreon.

In der Jubiläums-Folge mit der laufenden Nummer 3.000 sind neben prominenten Gratulanten wie Uke Bosse und Simon Krätschmer (Rocket Beans) auch Podcast-Kollegen (unter anderem von GameStar und Stay Forever) und Letsplayer wie Writing Bull und Maty vertreten.

„Unser Alleinstellungsmerkmal ist seit Anfang an, dass wir immer schon der Podcast mit den meisten Gästen waren”, erklärt Manuel Fritsch. “So halten wir nicht nur die Abwechslung hoch, sondern können auf diese Weise sehr viele unterschiedliche Blickwinkel und neue Perspektiven auf unser Lieblingsmedium werfen.”