Start Karriere USK: Lorenzo von Peterdorff wird Stellvertretender Geschäftsführer

USK: Lorenzo von Peterdorff wird Stellvertretender Geschäftsführer

Führt ab 1.1.2020 die Geschäfte der USK: Lorenzo von Petersdorff (Foto: USK)
Führt ab 1.1.2020 die Geschäfte der USK: Lorenzo von Petersdorff (Foto: USK)

Seit dem 1. Januar 2020 ist Lorenzo von Petersdorff stellvertretender Geschäftsführer der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) in Berlin.

Zuletzt leitete von Petersdorff den Geschäftsbereich USK.Online, der die USK-Mitglieder auf dem Gebiet des Online-Jugendschutzes berät. Ab 1. Januar 2020 vertritt der Jurist zusätzlich USK-Geschäftsführerin Elisabeth Secker während ihrer Elternzeit, die bis November 2020 andauert.

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle mit Sitz in Berlin ist für die Vergabe von Alterskennzeichen zuständig. Außerdem ist die USK dem IARC-System angeschlossen, das Online-Spiele und Apps einstuft. Gesellschafter der GmbH ist der Branchenverband Game.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here