Start Gamescom Gamescom Hallenplan 2019: Wo ist welcher Aussteller? (Update)

Gamescom Hallenplan 2019: Wo ist welcher Aussteller? (Update)

Mit dem GamesWirtschaft Messe-Guide inklusive Gamescom-Hallenplan bereiten Sie sich optimal auf die Gamescom 2019 vor (Foto: KoelnMesse / Harald Fleissner)

Mit dem Gamescom Hallenplan 2019 von GamesWirtschaft können Sie Ihren Gamescom-Besuch schon im Vorfeld optimal planen.

Durch die Absage von XXL-Ausstellern wie Blizzard Entertainment ergibt sich eine neue „Aufplanung“ für die Gamescom 2019, wie es im Messe-Jargon heißt. Der Endverbraucher-Bereich, also die Entertainment Area, wird sich in diesem Jahr etwas anders anfühlen: breitere Flure, mehr Sitzgelegenheiten, Entzerrung von „Hot-Spots“.

Einige „Ankermieter“ dürfen ihre Stammplätze behalten, etwa Electronic Arts (Halle 6). Andere Gamescom-Aussteller wurden neu zugeordnet. Mit Take-Two Interactive, Capcom und Bethesda gibt es gleich mehrere Publisher, die nach mehrjähriger Pause wieder einen eigenen Stand in der Entertainment Area betreiben.

  • Was sich gegenüber der Gamescom 2018 in diesem Jahr alles ändert, erfahren Sie hier.
  • Die Gamescom-Trends und -Schwerpunkte haben wir in diesem Beitrag zusammengestellt.
  • Eine Übersicht der wichtigsten Aussteller und ihrer spielbaren Neuheiten pflegen wir hier.
  • Eine stetig aktualisierte Spiele-Liste bekommen Sie hier.

Diese Aussteller sind 2019 erstmals bzw. wieder mit einem eigenen Stand in der Entertainment Area vertreten:

  • Capcom („Monster Hunster World: Iceborne“)
  • CD Projekt („Cyberpunk 2077“) – mehr Infos
  • 2K Games („Borderlands 3“, „NBA 2K20“

Diese Aussteller stellen nicht (mehr) in der Entertainment Area der Gamescom 2019 aus:

  • Activision (kein eigener Stand, aber ‚Untermieter‘ bei Sony PlayStation in Halle 7)
  • Blizzard Entertainment („Overwatch“, „HearthStone“)
  • Warner Interactive

Der Gamescom-Hallenplan von GamesWirtschaft wird auch in diesem Jahr von THQ Nordic präsentiert. Der Spiele-Publisher zeigt die Neuheiten am Stand in Halle 8 und in der Indie Arena Booth (Halle 10.2). Unmittelbar vor der Messe werden wir den Plan – zusammen mit einer speziellen Version für Fachbesucher – wieder zum kostenlosen PDF-Download anbieten.

Dieser Beitrag wird laufend erweitert und aktualisiert.

Gamescom 2019 Hallenplan: Aussteller und Hallen im Überblick (Stand: 17.8.2019)
Gamescom 2019 Hallenplan: Aussteller und Hallen im Überblick (Stand: 17.8.2019)

Gamescom Hallenplan 2019: Wichtige Gamescom-Aussteller in alphabetischer Reihenfolge:

  • Alternate – Halle 10.1
  • Aorus (Gigabyte) – Halle 7
  • Astragon Entertainment – Halle 6
  • Bandai Namco Entertainment – Halle 6
  • Bandai Spirits – Halle 6
  • Bethesda Softworks – Halle 8
  • CAPCOM Entertainment – Halle 7
  • Caseking – Halle 7
  • CD Projekt – Halle 6
  • Corsair – Halle 10.1
  • Deep Silver – Halle 9
  • Dell – Halle 7
  • Discord – Halle 10.1
  • Egosoft – Halle 10.2 (Indie Village)
  • Electronic Arts – Halle 6
  • Epic Games – Halle 7
  • Facebook – Halle 6
  • Frontier Developments – Halle 7
  • Giants Software – Halle 6
  • Google (Google Stadia) – Halle 9
  • HandyGames – Halle 10.2 (Indie Arena Booth)
  • Kalypso Media – Halle 8
  • Koch Media – Halle 9
  • Konami Digital Entertainment – Halle 9
  • Media Markt – Halle 10.1
  • Medion – Halle 10.1
  • Microsoft/ Xbox – Halle 8
  • Netflix – Halle 9
  • Nintendo – Halle 9
  • Omen – Halle 8
  • Razer – Halle 10.1
  • Riot Games – Event Arena (Halle 11.3)
  • Samsung Electronics – Halle 9
  • Sony Interactive Entertainment – Halle 7
  • Square Enix – Halle 9
  • SteelSeries – Halle 10.1
  • Take-Two Interactive – Halle 6
  • THQ Nordic – Halle 8
  • Trust – Halle 10.1
  • Turtle Entertainment – Halle 8
  • Twitch – Halle 7
  • Ubisoft – Halle 6
  • Wargaming Europe – Halle 8
  • YouTube Gaming – Halle 9

Gamescom 2019 Hallen-Aufteilung im Überblick

Halle 5.1 / 5.2

  • Merchandise Area (Fanartikel, Shops)
  • Bandai Spirits (Merchandising)
  • Kojima Productions
  • Rocket Beans Entertainment (Merchandising)

Halle 5.2

  • Cosplay Village
  • Cosplay Stage
  • Blizzard Entertainment (Merchandising)
  • Turtle Entertainment (Merchandising)
  • Gamestop Deutschland
  • Konami Digital Entertaiment (Yu-Gi-Oh!)
  • Ubisoft (Merchandising)
  • Yvolve (Merchandising)

Halle 6

  • 2K Games
  • Astragon Entertainment
  • Bandai Namco Entertainment
  • Bandai Spirits
  • CD Projekt Red
  • Electronic Arts
  • Facebook
  • Giants Software
  • Ubisoft

Halle 7

  • Aorus (Gigabyte)
  • CAPCOM Entertainment
  • Caseking
  • Dell
  • Epic Games
  • Frontier Developments
  • Rocket Beans Entertainment
  • Sony Interactive Entertainment
  • Twitch

Halle 8

  • Acer Computer
  • Bethesda Softworks
  • Kalypso Media
  • Microsoft / Xbox
  • Omen
  • THQ Nordic
  • Turtle Entertainment (ESL)
  • Wargaming Europe

Halle 9

  • Codemasters
  • Deep Silver / Koch Media
  • Google Stadia
  • Konami Digital Entertainment
  • Netflix International
  • Nintendo
  • Samsung Electronics
  • SEGA
  • Square Enix
  • YouTube Gaming

Halle 10.1

  • 1C Publishing
  • Aerosoft
  • Alternate
  • Bohemia Interactive
  • Corsair
  • Discord
  • Media Markt
  • Medion
  • Nvidia
  • Razer
  • Recaro
  • Trust
  • Western Digital

Halle 10.2

  • Gamescom Indie Village
  • Indie Arena Booth
  • HandyGames (Indie Arena Booth)
  • Retro Area
  • Gamescom Campus (Hochschulen, Unis)
  • Gamescom Jobs & Karriere (u. a. Nintendo, Medion uvm.)
  • Jugendforum NRW
  • Family & Friends
  • Bundesfamilienministerium
  • Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM)
  • Bundeszentrale für politische Bildung
  • Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)
  • Bundeswehr

Halle 11.2 (täglich ab 12 Uhr geöffnet!)

  • Signing Area (Autogrammstunden / Meet & Greet) – YouTuber-Liste
  • COS-Cup (Skateboard-Meisterschaft)
  • RC Drift Games (ferngesteuerte Rennwagen)
  • Food Court

Halle 11.3

Event Arena, u. a. mit Riot Games (Freitag, 23.08.2019)

P8 (Parkplatz hinter der Halle 8)