Start Events IFA 2019 ab dem 6.9. in Berlin: Die Games-Highlights

IFA 2019 ab dem 6.9. in Berlin: Die Games-Highlights

Die IFA 2019 startet am 6. September auf dem Berliner Messegelände (Abbildung: Messe Berlin)

Nach der Gamescom 2019 ist vor der IFA 2019: Microsoft Xbox, ASUS und Razer präsentieren in Berlin ihre Neuheiten für PC- und Konsolen-Spieler.

Mit zuletzt weniger als 250.000 Besuchern und 160.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist die Internationale Funkausstellung (IFA) deutlich kleiner als die Gamescom – dennoch blickt die IT- und Unterhaltungselektronik-Welt ab diesem Wochenende mit großem Interesse nach Berlin. Nach dem Aus für die CeBIT in Hannover ist die IFA 2019 (Motto: „Official Partner of the Future“) eine der wenigen deutschen Leitmessen auf diesem Sektor.

Top-Themen sind in diesem Jahr Künstliche Intelligenz, der neue Mobilfunkstandard 5G, flexible Displays für TV-Geräte und Smartphones sowie der Dauerbrenner Nachhaltigkeit, etwa mit Blick auf den Energieverbrauch. Neben intelligenten Kühlschränken, 3D-Druckern, Drohnen und VR-Anwendungen spielt auch das Thema „Games“ (wieder) eine größere Rolle. Eingebettet sind die Unternehmen in den Bereich „IFA My Media“ in den Hallen 12 bis 17.

Gaming @ IFA: Das sind wichtigsten Aussteller der Games-Branche in Berlin

  • ADATA (Halle 12): Gaming-Mäuse, Maus-Pads, Headsets, Gaming-Tastaturen (Marken Infarex und XPG)
  • ASUS (Halle 12): Gaming-Notebooks
  • HAMA (Halle 10.2): uRage Gaming-Mäuse, Gaming-Tastaturen
  • L33T-Gaming (Halle 12): Encore Gaming-Stühle
  • Microsoft (Halle 13): Xbox One S All Digital Edition, Xbox One X, Xbox One S, Surface Studio 2
  • Panasonic (Halle 5.2): Kopfhörer
  • Razer (Halle 12): Gaming-Tastaturen, Gaming-Mäuse, Gaming-Notebooks, Gaming-Headsets
  • Toshiba (Halle 17): Speichermedien
Die Gamescom 2018 war im Jahr 2018 die zweitgrößte Messe in Deutschland (Stand: 3. Januar 2019)
Die Gamescom 2018 war im Jahr 2018 die zweitgrößte Messe in Deutschland (Stand: 3. Januar 2019)

Für Jugendliche gibt es in Halle 15.2 mit der „Young IFA“ einen gesonderten Bereich, der einer Wohngemeinschaft nachempfunden ist. Dort werden unter anderem Spielstationen mit Games bis maximal USK 12 und eine Showküche geboten. Influencer und YouTuber wie Mori und Just Johnny werden zum Kochlöffel greifen. Die Berliner Agentur Freaks 4U Gaming betreibt mit der „Lama Farm“ ein „Fortnite“-Areal.

Am ersten September-Wochenende finden eSport-Turniere auf Basis von „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ in den Messehallen statt. Für den IFA-Samstag (7.9.2019) ist außerdem die 10. Berliner Cosplay-Meisterschaft geplant.

Fachbesucher können an einer Führung zum Thema „PUBG und Online-Gaming“ teilnehmen (nur am 7.9.2019 von 13 bis 15 Uhr, Anmeldung erforderlich).

IFA 2019 Berlin: Öffnungszeiten und Tickets

Die IFA 2019 findet auf dem Gelände der Messe Berlin statt. Für Privatbesucher ist die IFA 2019 vom 6. September (Freitag) bis 11. September (Freitag) täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Auch aus der Games-Branche haben sich mehrere Aussteller für die IFA 2019 angekündigt (Foto: Messe Berlin)

Die Tageskarte für Erwachsene kostet 17,50 Euro (Vorverkauf: 13 Euro), das Familienticket ist für 36 Euro zu haben. Schüler, Studenten und Azubis zahlen pauschal 9 Euro. Analog zur Gamescom 2019 ist auch bei der IFA ein „Happy-Hour-Ticket“ erhältlich, das den Zugang ab 14 Uhr für 13 Euro ermöglicht. Die Tickets werden ausschließlich im offiziellen Online-Shop auf der Website angeboten.

An allen IFA-Messetagen wird ein üppiges Rahmenprogramm mit Konferenzen, Vorträgen, Präsentationen, Autogrammstunden und Wettbewerben geboten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here