Start Events EGX Berlin lockt mehr als 15.000 Besucher – EGX Berlin 2019 bestätigt

EGX Berlin lockt mehr als 15.000 Besucher – EGX Berlin 2019 bestätigt

Die Veranstalter der EGX 2018 melden 15.200 Besucher - die Planungen für die EGX 2019 starten in Kürze.
Die Veranstalter der EGX 2018 melden 15.200 Besucher - die Planungen für die EGX 2019 starten in Kürze.

Zugang erst ab 18 Jahren, kurze Wartezeiten, prominente Aussteller: Nach einer erfolgreichen Premiere planen die Veranstalter bereits für die EGX Berlin 2019.

Wer nur vier Wochen nach der Gamescom 2018 eine komplett neue Spielemesse in Deutschland auf die Beine stellen will, braucht zweierlei: gute Nerven – und ein pfiffiges Konzept, das Aussteller und Besucher gleichermaßen überzeugt.

Auf das Wagnis „EGX Berlin 2018“ haben sich vom Start weg gleich mehrere Großkaliber der Videospiel-Industrie eingelassen: Activision, Warner, Ubisoft, Capcom, Sony PlayStation, Square Enix und 50 weitere Unternehmen – darunter viele Indie-Studios – präsentierten ihre Herbst-Neuheiten am letzten September-Wochenende auf dem Gelände der STATION Berlin, ganz in der Nähe des Potsdamer Platzes.

Nach zögerlichem Auftakt am Messe-Freitag war der Andrang am Samstag und Sonntag spürbar größer – der Samstag war sogar ausverkauft. In Summe zählten die EGX-Veranstalter rund 15.200 Besucher. Zum Vergleich: An einem gewöhnlichen Publikumstag sind mehr als 80.000 Spielefans auf der Gamescom unterwegs. Vorteil für EGX-Besucher: Die Wartezeiten vor den Spielstationen fallen erheblich kürzer aus – in Köln verbringen die Besucher in der Warteschlange vor den Hauptattraktionen gerne mal einen halben Messe-Tag.

Weil der Zugang zur EGX Berlin grundsätzlich erst ab 18 Jahren erlaubt ist, entfallen die Alterskontrollen in den Hallen und der sonst übliche Sichtschutz.

Nach erfolgreicher Premiere: Ausrichter planen für EGX Berlin 2019

Event Director Oliver Menne ist „sehr zufrieden“ mit der Premiere der EGX Berlin: Das durchweg positive Feedback von Besuchern und Ausstellern sei eine Bestätigung für die gewählten Schwerpunkte, das Konzept und die Umsetzung.

Sehr gut angenommen wurde auch das Bühnen-Programm mit Diskussionsrunden, Turnieren und Interviews, zu denen bekannte Spiele-Entwickler, eSport-Teams und Journalisten angereist waren. Zusammengestellt wurde das Vortrags-Programm von Stefan Dettmering.

Schon jetzt steht fest, dass es eine Fortsetzung geben wird: Die Aussteller haben die EGX Berlin 2019 bestätigt – nach einer kurzen Pause starten die Vorbereitungen bereits in den kommenden Wochen. Hinweise auf den Termin und den konkreten Veranstaltungsort gibt es noch nicht.

Veranstalter der EGX Berlin ist Reed Exhibitions Deutschland in Kooperation mit dem britischen Redaktions-Netzwerk Gamer Network (unter anderem Eurogamer.de, RockPaperShotgun).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here