Start Wirtschaft Mimimi Games bezieht neues Büro und wächst auf 30 Mitarbeiter

Mimimi Games bezieht neues Büro und wächst auf 30 Mitarbeiter

Mimimi Games
Mimimi Games

Durch fünf neue Team-Mitglieder wächst das Münchener Studio Mimimi Games auf 30 Mitarbeiter – und bezieht ein neues Büro.

Level-Designer Stefan Fischer, Game-Designer Joey Heinze, UI/UX-Designerin Corinna Rath und die Programmierer Sebastian Frey und Florian Buschek sind die Neuzugänge von Mimimi Games – damit ist das Unternehmen inzwischen Arbeitgeber für 30 Mitarbeiter.

Doch damit nicht genug: Die Belegschaft des Münchener Spiele-Entwicklers soll bis 2021 um ein weiteres Drittel auf dann 40 Mitarbeiter wachsen. Intensiv gefahndet wird insbesondere nach einem IT-Manager.

Im Vorgriff auf die Expansion bezieht Mimimi Games ein neues Bürogebäude im Osten Münchens mit einer Grundfläche von 1.000 Quadratmetern auf drei Etagen – inklusive Meeting-Räumen und Ruheraum.

Die Neuen bei Mimimi Games: Corinna Rath, Joey Heinze, Sebastian Frey, Stefan Fischer und Florian Buschek (v.l.n.r.)
Die Neuen bei Mimimi Games: Corinna Rath, Joey Heinze, Sebastian Frey, Stefan Fischer und Florian Buschek (v.l.n.r.)
„Wir wachsen – und nach wundervollen Jahren in unserem alten, kuscheligen Büro an der Berg-am-Laim-Straße war es einfach an der Zeit, in ein modernes Bürogebäude umzuziehen, das auch der Größe unserer nächsten Projekte gerecht wird“, sagt Geschäftsführer Johannes Roth, der das Studio gemeinsam mit Creative Director Dominik Abé gegründet hat.

Derzeit arbeitet das Mimimi Games-Team an weiteren Inhalten für Desperados 3 und einem komplett neuen Projekt mit dem Codenamen Süßkartoffel, das analog zu Shadow Tactics und Desperados 3 dem Genre der Echtzeit-Taktik-Spiele zuzurechnen ist.


Eine laufend aktualisierte Liste der größten Games-Studios in Deutschland finden Sie hier.