Start Wirtschaft Everspace 2: Bund unterstützt Rockfish Games mit 1,65 Mio. €

Everspace 2: Bund unterstützt Rockfish Games mit 1,65 Mio. €

Im Hamburger Stadtteil Elmsbüttel entwickelt das Rockfish-Games-Team die Spiele der Everspace-Serie (Foto: Rockfish Games GmbH)
Im Hamburger Stadtteil Elmsbüttel entwickelt das Rockfish-Games-Team die Spiele der Everspace-Serie (Foto: Rockfish Games GmbH)

Frischer Treibstoff für Rockfish Games: Der Bund beteiligt sich mit 1,65 Millionen € an zusätzlichen Inhalten für das Weltraum-Action-Spiel Everspace 2.

Erst ganz wenige Studios – genauer: 16 – haben beim zuständigen Bundeswirtschaftsministerium in den vergangenen beiden Jahren einen Antrag über Zuschüsse von mehr als anderthalb Millionen Euro gestellt.

Eines dieser Studios: Rockfish Games aus Hamburg. Der im Oktober bewilligte Scheck über 1,65 Millionen € fließt in die Entwicklung zusätzlicher Inhalte für den Weltraum-Shooter Everspace 2 – Arbeitstitel: Companions. Während die Vollversion für PC, PlayStation und Xbox Anfang 2023 erscheinen soll, ist das Zusatzpaket für Mitte 2024 geplant.

Seit Januar 2021 ist Everspace 2 als Early Access-Titel via Steam, GOG und im Microsoft Store für rund 38 € verfügbar. Die Bewertungen fallen überwiegend „sehr positiv“ aus. Der Entwicklung vorausgegangen ist eine der erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen, die je ein deutsches Studio abgeschlossen hat: Via Kickstarter wurde im Herbst 2019 mehr als eine halbe Million Euro von fast 8.000 Fans eingeworben.

Games-Förderung: Diese Projekte fördert der Bund mit Zuschüssen von mehr als eine Million Euro (Stand: 9.11.2022)
Games-Förderung: Diese Projekte fördert der Bund mit Zuschüssen von mehr als eine Million Euro (Stand: 9.11.2022)

Michael Schade, der zusammen mit Co-Gründer Christian Lohr die Rockfish-Geschäfte führt: „Das anhaltende Interesse der Regierung an der Unterstützung deutscher Studios beweist das Engagement für die Förderung lokaler Talente und neuer IPs in einem wachsenden kreativen Bereich. Wir nähern uns dem finalen Release von Everspace 2 im Jahr 2023 und diese Förderung wird uns wesentlich dabei unterstützen, unsere Zukunftspläne zu verwirklichen. Für das Jahr 2024 planen wir eine Erweiterung für Everspace 2 mit einem Entwicklungsbudget von 3,9 Millionen Euro, für die wir die Förderung bewilligt bekommen haben.“

Everspace-Fans können sich laut Schade auf neue Sternensysteme für ihre Abenteuer und Geschichten rund um die Gefährten in Everspace 2 freuen.

Nach Unternehmensangaben hat Rockfish Games von den bisherigen Everspace-Titeln bereits 2,5 Millionen Exemplare auf allen Plattformen verkauft. Um der Vermarktung zusätzlichen Schub zu verleihen, wird das Rockfish-Team ab Januar 2023 vom Kanadier Lee Guille als Communications & PR Director unterstützt.

Lee Guille: „Ich bin schon seit geraumer Zeit ein Everspace-Fan und bewundere die Transparenz und das Engagement des Teams bei der Zusammenarbeit mit der Community bei der Entwicklung. Bei der Zusammenarbeit mit dem Team von Rockfish habe ich das unglaubliche Engagement gesehen, ausgefeilte, aufregende Abenteuer zu erschaffen, die drei meiner Lieblingsdinge vereinen: WeltraumAction, tiefgründige RPG-Mechaniken und storylastige Science-Fiction-Geschichten. Ich freue mich sehr darüber, diese unglaubliche Franchise in Zukunft zu unterstützen.“

Für die Computerspiele-Förderung des Bundes – die auch Rockfish Games in Anspruch genommen hat – gilt seit Ende Oktober ein Annahme-Stopp, weil die vorhandenen Mittel ausgeschöpft sind. Die Bundesregierung will statt der bisherigen 50 Millionen € künftig 70 Millionen € pro Jahr bereitstellen.