Start Wirtschaft Medienboard-Förderung: 100.000 Euro für neues Spiel von Studio Fizbin

Medienboard-Förderung: 100.000 Euro für neues Spiel von Studio Fizbin

Medienboard Berlin-Brandenburg
Medienboard Berlin-Brandenburg

Das Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützt etablierte Entwickler-Studios und Newcomer mit mehr als 460.000 Euro.

Fördergelder im Volumen von knapp 1 Million Euro hat das Medienboard Berlin-Brandenburg bei der zweiten Sitzung des Jahres an sogenannte New-Media-Projekte vergeben – davon gehen 462.000 Euro an Entwickler klassischer Computer- und Videospiele.

Nach The Inner World, A Minute of Islands und Say No! More fördert das Medienboard auch das neue Spiel von Studio Fizbin: Für das Action-Adventure Ice Dance Nomads gibt es einen Zuschuss von 100.000 Euro.

Alle geförderten Spiele im Überblick:

  • Farpoint (Industrial Technology and Witchcraft GmbH) – 125.000 Euro
  • Ice Dance Nomads (Studio Fizbin GmbH) – 100.000 Euro
  • Abriss (Randwerk Games eG) – 90.000 Euro
  • Demolition Dinos (Studio Nachtwerk UG) – 60.000 Euro
  • Air Punch (Konsole Labs GmbH) – 45.000 Euro
  • Crossroads (Frontiers of Fantasy GmbH) – 23.500 Euro
  • Pirates (Happy Broccoli Games UG) – 18.500 Euro

Mit einem Budget von 3 Millionen Euro zählt die Hauptstadt-Region neben Bayern und Nordrhein-Westfalen zu den Bundesländern mit den größten Games-Fördertöpfen.