Start Marketing & PR Horse Farm: Upjers veröffentlicht Switch-Version

Horse Farm: Upjers veröffentlicht Switch-Version

Szene aus der Switch-Version von
Szene aus der Switch-Version von "Horse Farm" (Abbildung: Upjers)

Der Bamberger Spielehersteller Upjers produziert erstmals für Nintendo Switch: Die Reiterhof-Simulation „Horse Farm“ ist ab heute im Nintendo eShop erhältlich.

Bislang entwickeln und betreiben die 100 Mitarbeiter im Bamberger Upjers-Stammwerk fast ausschließlich kostenlos spielbare Browsergames und Spiele-Apps wie „My Free Farm 2“ oder „My Free Zoo“.

Das ändert sich mit dem heutigen Tag: Das Reiterhof-Aufbauspiel „Horse Farm“ erscheint in einer Version für Nintendo Switch, die ausschließlich via Download im Nintendo eShop erhältlich ist. Kostenpunkt: 14,99 Euro – dafür entfallen die obligatorischen Ingame-Käufe. Die Spieler/innen übernehmen die Leitung eines Reiterhofs, der nach und nach mit Stallungen, Reitplätzen, Tierarzt-Praxis und Unterkünften ausgebaut wird. Einen Schwerpunkt bildet die Pferdezucht.

Entwickelt wurde das Spiel von Independent Arts mit Sitz in Hamm nahe Dortmund, seit 30 Jahren auf dem Markt und damit eines der ältesten Studios in Deutschland. Das Team von Gründer Holger Kuchling hat unter anderem die Switch-Version des Kalypso-Strategiespiels „Railway Empire“ umgesetzt und produziert auch das „Bayala“-Spiel auf Basis der gleichnamigen Spielzeugwelt von Schleich. Daneben arbeitet Upjers mit weiteren deutschen Studios zusammen, darunter King Art (Bremen) und Neobird (Nürnberg).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here