Start Marketing & PR Anno History Collection: Spielesammlung erscheint am 25. Juni

Anno History Collection: Spielesammlung erscheint am 25. Juni

Erscheint am 25. Juni:
Erscheint am 25. Juni: "Anno History Collection" (Abbildung: Ubisoft)

Ubisoft füllt deutsche Games-Geschichte neu ab: Käufer der „Anno History Collection“ erhalten Aufbau-Strategie im Viererpack.

22 Jahre nach der Premiere mit „Anno 1602“ präsentiert sich die Aufbauspiel-Serie „Anno“ in bester Verfassung: Mehr als eine Million Kopien von „Anno 1800“ hat Ubisoft seit April 2019 abgesetzt – beim Deutschen Computerspielpreis und beim Deutschen Entwicklerpreis holte das Entwicklerteam von Ubisoft Mainz die Hauptpreise.

Analog zur „Die Siedler History Collection“ erscheint am 25. Juni 2020 die „Anno History Collection“, die folgende Spiele-Klassiker enthält:

  • Anno 1602 inklusive Erweiterung „Neue Inseln, neue Abenteuer“
  • Anno 1503 inklusive Erweiterung „Schätze, Monster und Piraten“
  • Anno 1701 inklusive Erweiterung „Der Fluch des Drachen“
  • Anno 1404 inklusive Erweiterung „Venedig“

Nicht inklusive sind die Science-Fiction-Ableger „Anno 2070“ und „Anno 2205“.

Die Spiele profitieren von höherer Auflösung sowie aktualisierten und erweiterten Mehrspieler-Modi. Wer möglicherweise noch „Anno“-Spielstände auf der Festplatte bunkert, kann an den vor 10 oder 15 Jahren entstandenen Siedlungen weiterbauen.

„Die „Anno History Collection“ gibt es im Handel inklusive Produktionsketten-Poster und Lithographie (bereits vorbestellbar*) sowie als Download im Uplay-Store – nicht aber im Epic Games Store und auch nicht bei Steam. Kostenpunkt: um die 40 Euro.

Ubisoft Mainz gehört zum Ubisoft-Blue-Byte-Verbund mit Niederlassungen in Berlin und Düsseldorf. Annähernd 700 Mitarbeiter sind bei Deutschlands größtem Spiele-Hersteller beschäftigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here