Start Karriere Electronic Arts: Mehr Verantwortung für Olaf Coenen

Electronic Arts: Mehr Verantwortung für Olaf Coenen

Dr. Olaf Coenen ist Vice President International Publishing mit Zuständigkeit für Europa, Lateinamerika und Asien (Foto: Electronic Arts)
Dr. Olaf Coenen ist Vice President International Publishing mit Zuständigkeit für Europa, Lateinamerika und Asien (Foto: Electronic Arts)

Bislang war Olaf Coenen als Vice President Publishing für Europa zuständig – ab sofort kommen Lateinamerika und Asien hinzu.

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler ist bereits seit 2005 für Electronic Arts tätig. Zwischen 2008 und 2014 war er sechs Jahre lang als Managing Director für die Kölner Niederlassung zuständig, die den deutschen und österreichischen Markt betreut. Seine Nachfolge trat Jens Kosche an, der auch dem Vorstand des Industrieverbands Game angehört.

2014 wurde der Manager zum Vice President Growth Markets befördert, im September 2015 schließlich zum Vice President European Publishing – diese Aufgabe übernimmt nun sein Kollege Martin Sibille. Künftig ist Coenen für das Publishing-Geschäft von Electronic Arts in Lateinamerika, Europa und Asien zuständig.

Electronic Arts zählt zu den weltweit größten Anbietern von Computer- und Videospielen – der Umsatz überschritt zuletzt die 5-Milliarden-Dollar-Marke. Bekannteste Marken und Spiele: „FIFA“, „Battlefield“, „Need for Speed“ und „Die Sims“.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here