Start Gamescom Devcom 2019: „Spider-Man“-Entwickler kommen nach Köln (Update)

Devcom 2019: „Spider-Man“-Entwickler kommen nach Köln (Update)

Der Branchenverband Game richtet die Entwicklerkonferenz Devcom ab 2019 selbst aus (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)
Der Branchenverband Game richtet die Entwicklerkonferenz Devcom ab 2019 selbst aus (Foto: KoelnMesse / Oliver Wachenfeld)

Nur noch zweieinhalb Monate bis zur Gamescom-Entwicklerkonferenz Devcom 2019: Jetzt stehen weitere Sprecher fest.

Update vom 5. Juni 2019: Das Bühnenprogramm der Devcom 2019 füllt sich zusehends – heute wurden weitere Referenten bestätigt.

  • Jason Hickey (Insomniac Games / „Marvel’s Spider-Man“)
  • Dustin Brown (Insomniac Games / „Marvel’s Spider-Man“)
  • Christina Seelye (Maximum Games)
  • Whitney Clayton (Compulsion Games / „We Happy Few“)
  • Jehanne Rousseau (Spiders / „Greedfall“)
  • Christian Pana (Ubisoft Massive / „Tom Clancy’s The Division 2“)
  • Adam Olsson (Ubisoft Massive / „Tom Clancy’s The Division 2“)
  • Simon Koudriavtsev (Ubisoft Massive „Tom Clancy’s The Division 2“)

Die englischsprachige Gamescom-Entwicklerkonferenz findet im Vorfeld der Gamescom 2019 statt. Termin: 18. August (Sonntag) und 19. August (Montag). Devcom-Tickets sind weiterhin zu reduzierten Vorverkaufs-Tarifen erhältlich.

Update vom 29. April 2019: Noch bis zum 31. Mai 2019 fahnden die Veranstalter nach Vorschlägen für Vorträge zu vorgegebenen Themen – der traditionelle Call for Papers läuft somit noch vier Wochen.

Einige Sprecher stehen indes schon fest:

  • Noah Falstein („Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“, „The Secret of Monkey Island“)
  • David Fox („Zak McKracken“, „Maniac Mansion“, „Thimbleweed Park„)
  • Ryuichi Nishizawa („Wonder Boy“, „Monster World“)
  • Philipp Döschl (FDG Entertainment, u. a. „Oceanhorn“, „Monster Boy and the Cursed Kingdom“)
  • Catharina Bohler („My Child Lebensborn“)

Nur noch bis zum morgigen 30. April gilt der Early-Bird-Tarif, der einen Abschlag von 20 Prozent auf den regulären Ticketpreis umfasst. Ab dem 1. Mai greift der sogenannte „Regular Price“.

Devcom 2019: Beirat komplett + Early-Bird-Tickets (Meldung vom 19. März 2019)

Fünf Monate vor dem Start der Gamescom-Entwicklerkonferenz Devcom 2019 ist die Besetzung der beiden Beiräte komplett.

Wie von Head of Devcom Stephan Reichart im GamesWirtschaft-Interview angekündigt, werden die Ausrichter der Gamescom-Entwicklerkonferenz erstmals von zwei international besetzten Beiräten unterstützt und beraten.

Das „Core Advisory Board“ ist für die Themenfindung zuständig und besteht überwiegend aus Studio-Managern und Gründern, die das Tagesgeschäft und die Herausforderungen der Branche aus der Praxis kennen. Das „Strategic Advisory Board“ hilft bei der Vernetzung und Positionierung der Devcom und setzt sich aus Branchen-Veteranen und Experten zusammen.

Core Advisory Board:

  • Audrey Leprince (The Game Bakers / Women in Games France)
  • Benedikt Grindel (Ubisoft Blue Byte)
  • Deborah Mensah-Bonsu (Space Ape Games)
  • Katya Dolgova (Redhill Games)
  • Lars Janssen (Travian Games)
  • Pawel Rohleder (Techland)
  • Philipp Schellbach (Yager Development)
  • Rebecka Coutaz (Ubisoft Annecy)

Strategic Advisory Board:

  • Alen Ladavac (Croteam)
  • Alessandra van Otterlo (Control Magazine)
  • Don Daglow
  • Kate Edwards (Geogrify)
  • Kirk Lenke (NUKKLEAR)
  • Marco Accordi Rickards (VIGAMUS Foundation)
  • Phil Elliott (Square Enix Ltd.)
  • Silvia Baraclaugh (ICEX)
  • Simay Dinc (Recontact Digital Arts Co. / Women in Games Turkey)
  • Susan Gold (Global Game Jam)
  • Tsahi Liberman (Simpool, Head of Tiltan School for Game Development & Design)

Mittlerweile hat der Kartenvorverkauf begonnen: Die Early-Bird-Tarife gelten bis einschließlich 30. April 2019 und bieten Nachlässe von 20 Prozent auf die regulären Preise. Der „Conference Pass“ ist derzeit für 399 Euro, der „Business Pass“ für 799 Euro zu haben (jeweils zzgl. Mehrwertsteuer).

Die Gamescom 2019 startet am 20.8.2019 mit dem Fachbesucher- und Medientag (Stand: 7.9.18)
Die Gamescom 2019 startet am 20.8.2019 mit dem Fachbesucher- und Medientag (Stand: 7.9.18)

Im Unterschied zu den Vorjahren sind kostenlose Snacks und Getränke im Konferenz-Ticket inklusive, ebenso wie der Zugang zu Partys und zur Verleihung des erstmals vergebenen Devcom-Awards. Für Studenten gibt es einen separaten „Student Pass“, der für 94 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) erhältlich ist.

Die Devcom 2019 findet im Vorfeld der Gamescom 2019 statt: Am Sonntag  (18.8.) und Montag (19.8.) trifft sich das internationale Fachpublikum zu Vorträgen und Panels im Konferenz-Bereich der KoelnMesse. Veranstalter der Devcom ist der Branchenverband Game. Ausführliche Informationen zur Philosophie und zu den strategischen Plänen finden Sie in diesem Beitrag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here