Start Events German Esports Summit 2020 am 28. und 29. Oktober

German Esports Summit 2020 am 28. und 29. Oktober

German Esports Summit 2020 am 28. und 29.10. (Abbildung: ESBD)
German Esports Summit 2020 am 28. und 29.10. (Abbildung: ESBD)

Bereits zum dritten Mal richtet der E-Sport-Bund Deutschland (ESBD) den German Esports Summit aus – diesmal als Online-Ausgabe.

Analog zur gesamten Games Week Berlin 2020 musste auch der German Esports Summit 2020 ins Netz verlagert werden. Die E-Sport-Konferenz gehört seit 2018 zur serienmäßigen Grundausstattung der Festivalwoche.

In vier Panels diskutieren Vertreter von Verbänden, Veranstaltern und Politik über das diesjährige Motto: „E-Sport und Nachhaltigkeit“, moderiert von Melek Balgün. Zu den Rednern und Panel-Teilnehmern zählen unter anderem Michael Haenisch (Freaks 4U Gaming), Dennis Gehlen (Take TV), Christopher Flato (ESL Gaming), ESBD-Vize Martin Müller, Katharina Spinner (eSport Rhein-Neckar), SPD-Europaparlamentarier Tiemo Wölken, die Bundestagsabgeordneten Johannes Steiniger (CDU) und Konstantin Kuhle (FDP), Branchenverbands-Geschäftsführer Felix Falk und viele weitere.

„Wir beschäftigen uns mit der Frage, wie wir E-Sport in ein gesellschaftliches, soziales, ökologisches und wirtschaftliches Konzept einbetten, dass auf der einen Seite sich als fester Anker in diesen Bereichen etabliert als auch Verantwortung für unsere Zukunft übernimmt“, kündigt ESBD-Präsident Hans Jagnow an.

Die Veranstaltung kann live und kostenlos auf dem Twitch-Kanal des E-Sport-Bund Deutschland (ESBD) verfolgt werden.

Termin: 28. und 29. Oktober 2020 (Mittwoch und Donnerstag, jeweils ab ca. 16 Uhr) / Programm