Start Events G4L Gaming-Festival ab dem 11. Februar 2022 in Düsseldorf

G4L Gaming-Festival ab dem 11. Februar 2022 in Düsseldorf

Gabriela Claßen (Messe Düsseldorf), Alex Ziska (Mega Geeks), Kirstin Deutelmoser (Messe Düsseldorf) - Foto: Mega Geeks GmbH
Gabriela Claßen (Messe Düsseldorf), Alex Ziska (Mega Geeks), Kirstin Deutelmoser (Messe Düsseldorf) - Foto: Mega Geeks GmbH

Mit bis zu 45.000 Besuchern plant die Agentur Mega Geeks für die Premiere des #G4L Gaming-Festivals 2022 auf dem Gelände der Messe Düsseldorf.

Egal ob Preisverleihungen, Konferenzen, Festivals oder E-Sport-Turniere: Noch mindestens bis Jahresende gehen nahezu alle Games-Veranstaltungen rein digital über die Bühne – also per Livestream und mit Online-Angeboten.

Das soll sich 2022 wieder ändern, denn überall im Land wird an neuen Vor-Ort-Konzepten gearbeitet, um Publikum und Aussteller wieder zusammenzuführen. Gleich zu Beginn des Messe-Jahres geht ein frisches „Gaming-Mega-Event“ an den Start: Zum #G4L Expo-Festival 2022 vom 11. bis 13. Februar 2022 erwarten die Veranstalter bis zu 45.000 Besucher auf dem Düsseldorfer Messegelände.

Zur Einordnung: Zur MAG Erfurt 2019 kamen 13.000 Fans, die DreamHack Leipzig 2020 als eines der letzten Prä-Corona-Events zog etwas mehr als 20.000 Besucher an.

Ausrichter ist die junge Düsseldorfer Agentur Mega Geeks. „Mit dem #G4L Expo-Festival möchten wir für Februar ein neues, jährliches ‚Key-Consumer-Gaming-Mega-Event‘ in Düsseldorf etablieren“, kündigt Geschäftsführer Alex Ziska an. „Es geht mir darum, eine Multi-Dimension zu schaffen, in der Publisher ihre Communities treffen und ihre Neuheiten zeigen können.“

Gleichzeitig sollen auch Indie-Studios eine Chance bekommen, ihre Spiele vor Endverbrauchern zu präsentieren. Zu diesem Zweck arbeitet Ziskas Team mit Secret Item Games zusammen, der den ersten 50 Indie-Ausstellern einen Auftritt im „#G4L Mega Indie Showcase“ ermöglicht. Weitere Schwerpunkte sind Retro-Gaming, Brettspiele, Merchandise, Cosplay sowie ein Streaming-Programm auf der Festival-Bühne.

#G4L-Macher Alex Ziska: „Obendrein sehe ich sehr viele Chancen darin, dass wir im Februar 2022, nach den langen Entbehrungen der Pandemie, eines der ersten, wenn nicht sogar das erste, Gaming Mega-Event in DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz, Anm. d. Red.) sein werden.“

Auch bei der Messe Düsseldorf freut man sich über den Neuzugang im Messekalender und die Gaming-Community. Kristin Kirstin Deutelmoser, Director Corporate Business Development: “Gerne steuern wir gemeinsam mit Mega Geeks das nächste Level für das #G4L Gaming Festival an.”

Zu den Medienpartnern gehört das Fürther Verlagshaus Computec Media mit den Marken PC Games und Buffed.