Start Events DreamHack Leipzig 2020: Besucherzahlen erneut gestiegen

DreamHack Leipzig 2020: Besucherzahlen erneut gestiegen

Volle Hütte: Die DreamHack Leipzig 2020 Besucherzahlen steigen auf über 23.000 (Foto: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze)
Volle Hütte: Die DreamHack Leipzig 2020 Besucherzahlen steigen auf über 23.000 (Foto: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze)

An drei Tagen pilgerten mehr als 23.300 Besucher auf das Leipziger Messegelände: Veranstalter und Aussteller der DreamHack Leipzig 2020 sind hochzufrieden.

Messe-Leipzig-Geschäftsführer Markus Geisenberger ist kaum zu bremsen: „Mit einem fantastischen Lineup hat sich die DreamHack Leipzig 2020 in die Herzen ihrer Besucher gespielt. Gamer aus ganz Deutschland wurden Zeugen von spektakulärem E-Sports und einem dreitägigen Event-Marathon voller Highlights. Die Leipziger Messe hat mit ihren Partnern XMG und DreamHack AB einmal mehr bewiesen, dass sie mit der DreamHack Leipzig in der Gaming-Community Begeisterungsstürme auslöst.“

Geisenbergers Euphorie ist begründet: Mit 23.300 Teilnehmern wächst die DreamHack Leipzig auch im fünften Jahr. Besonders bemerkenswert: Jeder vierte Besucher nimmt einen Anreiseweg von mehr als 300 Kilometern in Kauf – das ist für eine reine Publikumsmesse außergewöhnlich. Allein an Deutschlands größter LAN-Party beteiligten sich mehr als 2.000 Spiele-Fans, die 56 Stunden lang gemeinsam spielten und feierten.

Bei acht E-Sport-Turnieren wurden Preisgelder in siebenstelliger Höhe verteilt: Praktiziert wurden unter anderem „Rainbow Six Siege“, „Landwirtschafts-Simulator 19“, „FIFA 20“, „Super Smash Bros. Ultimate“ und natürlich „League of Legends“, unter anderem beim ESBD-Vereinspokal.

In einem gesonderten Messebereich („DreamExpo“) präsentieren sich Aussteller wie Samsung, LG, Zotac, Corsair oder Monster. Auf dem Leipziger Ableger der Indie Arena Booth zeigten außerdem 27 Studios ihre Neuheiten. Ein Cosplay-Contest, eine Stream-Area und ein Casemod-Wettbewerb rundeten das Rahmenprogramm ab.

Veranstaltet wird die DreamHack Leipzig von Hardware-Hersteller XMG und Lizenzgeber DreamHack AB, einer Sparte des schwedischen Konzerns Modern Times Group (MTG).

Der Termin für die DreamHack Leipzig 2021 steht bereits fest: 22. bis 24. Januar 2021.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here