Start Angebote PS5-Ticker: Die PlayStation 5-Lage am 28. Oktober 2021 (Update)

PS5-Ticker: Die PlayStation 5-Lage am 28. Oktober 2021 (Update)

Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft
Der PS5-Ticker von GamesWirtschaft

PlayStation 5 bestellen – eine Stunde später abholen: Hunderten Smyths Toys-Kunden ist gestern gelungen, eine PS5 kaufen zu können.


Bitte beachten Sie die ‚Gebrauchsanweisung‘ für diesen PS5-Ticker im weiteren Verlauf dieses Beitrags.


PlayStation 5-Neuheiten im Oktober 2021:

  • NEU Alan Wake Remastered (5.10.2021) – bestellen*
  • NEU Back 4 Blood (8.10.2021)
  • NEU Dark Pictures Anthology: House of Ashes (22.10.2021)
  • NEU Far Cry 6 (7.10.2021) – bestellen*
  • NEU FIFA 22 (1.10.2021) – bestellen*
  • NEU Marvel’s Guardians of the Galaxy (26.10.21) – bestellen*
  • HEUE NEU Riders Republic (28.10.2021) – bestellen*
  • NEU Super Monkey Ball Banana Mania Launch Edition (5.10.2021)
  • PS5-Release-Liste 2021

Werbung

Nur bis zum 31. Oktober 2021: Jetzt einen Sony Bravia 4K-TV bei Expert kaufen – und mit etwas Glück eine fabrikfrische PlayStation 5 gewinnen (Lieferung im Dezember). Alle Details + Modelle im Überblick


Werbung

Nur noch bis Sonntag: 3 Games aus dem Aktions-Sortiment nach Wahl bei Saturn für 49 €  – große Auswahl an Spielen für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch und PC (nur bis 31. Oktober und solange Vorrat reicht).


Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Wer mag, findet unsere digitale Redaktions-Kaffeekasse bei PayPal – natürlich völlig optional. Herzlichen Dank!


Werbung

Solange Vorrat reicht: Jetzt Tarif O2 Free M (20 GB) abschließen, 100 € Wechselbonus kassieren und die PlayStation 5 Digital Edition inklusive Zusatz-Controller für nur 1 € sichern (sofort lieferbar). Details und Konditionen


Update vom 28. Oktober 2021 (18:50 Uhr): Wir haben am heutigen Donnerstag eine irrsinnige Menge an Mails und Kommentaren zur PS5-Situation bei Von Floerke erhalten. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht auf jede Zuschrift sofort antworten können – dennoch ist jeder Hinweis natürlich extrem hilfreich, um ein vollständiges Bild zu bekommen.

Gegenüber dem Update von 11:15 Uhr haben sich noch keine frischen Erkenntnisse ergeben – wir sammeln aber laufend Informationen und stehen in Kontakt mit der Von-Floerke-Geschäftsführung, um offene Fragen zu klären.


Update vom 28. Oktober 2021 (18:45 Uhr): Bei Alternate* wird nach längerer Pause mal wieder ein neues PS5-Bundle gelistet: Für 769 € gibt es eine PlayStation 5 mit Zusatz-Controller, HD-Kamera, Fernbedienung und einem SteelSeries Arctis 7-Headset. Eine Freischaltung des Angebots kann jederzeit passieren.


Update vom 28. Oktober 2021 (18:15 Uhr): Ab dem kommenden Dienstag (2. November) stehen die neuen PS-Plus-‚Gratis‘-Spiele zum Download bereit. Wie angekündigt, dürfen sich PlayStation-VR-Nutzer auf drei zusätzliche Spiele freuen – Sony Interactive hat sich für Until You Fall, The Walking Dead: Saints & Sinners und The Persistence entschieden. Anlass ist das fünfjährige Jubiläum des Virtual-Reality-Systems.

Die Sony-Ingenieure arbeiten im Übrigen bereits am PSVR-Nachfolger, der die zusätzliche Power der PlayStation 5 nutzt – einen Termin gibt es allerdings noch nicht.


Update vom 28. Oktober 2021 (15:30 Uhr): Nachtrag zum Thema MediaMarkt* und Saturn*: Die heute Morgen angebotenen PS5-Mengen waren mikroskopisch klein. Dennoch haben Bestellungen geklappt – und zwar überwiegend bei denjenigen, die die Konsole seit dem vom letzten Drop im Warenkorb behalten haben.

Viele Kunden löschen den Artikel stumpf aus dem Warenkorb, wenn sie die Bestellung nicht abschließen können – ein Fehler: Denn es kommt laufend vor, dass den offenen Aufträgen nachträglich doch noch Konsolen zugewiesen werden können. Geduld zahlt sich auch in diesem Fall aus. Welchen der 400 MediaMarkt- und Saturn-Märkte Sie ausgewählt haben, spielt hingegen keine wesentliche Rolle.


Update vom 28. Oktober 2021 (15 Uhr): Zwischen November 2020 und September 2021 hat Sony Interactive in Summe 13,4 Millionen PS5-Konsolen ausgeliefert. Das geht aus den heute veröffentlichen Geschäftszahlen hervor. Alleine seit Juli sind weitere 3,3 Millionen Stück dazugekommen, exakt so viele wie zwischen Januar und März. Lediglich zwischen April und Juni gab es die bekannte „Delle“, die für monatelange PS5-Ebbe bei den Händlern gesorgt hat.

Auch wenn man als leidgeprüfter Konsolenjäger gelegentlich einen anderen Eindruck bekommen könnte: Mit Blick auf die Liefermengen ist Sony Interactive nach wie vor komplett auf Kurs. Bleibt es bei der aktuellen Schlagzahl, kann die geplante Menge von 20 Millionen Stück bis März 2022 in jedem Fall erreicht werden.

Spannendes Details aus dem Kleingedruckten: Sony zahlt bei jeder ausgelieferten PS5 nach wie vor drauf. Eigentlich lautete der Plan, bis Mitte 2021 die Gewinnschwelle zu erreichen – doch die Krise im Halbleiter-Sektor hat die Beschaffungskosten branchenübergreifend stark ansteigen lassen.


Update vom 28. Oktober 2021 (11:15 Uhr): Vor wenigen Minuten hat uns die Von-Floerke-Geschäftsführung informiert, wie es mit den PS5-Bestellungen weitergeht.

Zur Lage: Die überhitzte Gerüchteküche nebst wilder Spekulationen hätten dazu geführt, dass Kunden schon lange vor Ablauf des zugesagte Versandfensters (15. bis 31. Oktober) eine Beschwerde bei Klarna und Amazon Pay eingereicht haben. Mit der Folge, dass beide Zahlungsdienstleister die Geschäftsbeziehungen beendet haben – Von Floerke muss und wird diese PS5-Bestellungen also stornieren.

Die Kunden sollen demnach in den kommenden Tagen automatisch eine Benachrichtigung erhalten. Von Floerke empfiehlt, im Anschluss einen Käuferschutz-Antrag bei Klarna beziehungsweise einen A-Z-Garantieantrag bei Amazon zu stellen.

Wichtig: Wer vor Mitte Oktober per Kreditkarte bezahlt hat, soll seine Konsole in den nächsten Tagen auf jeden Fall bekommen – die Versandbestätigungen sind demnach in Vorbereitung.

Jene PS5-Besteller, die vom Amazon-/Klarna-Rückzug betroffen sind, sollen hingegen das Angebot erhalten, die Konsole unter Nutzung anderer Zahlungsmittel bei Von Floerke zu erwerben.

Wir bemühen uns weiterhin darum, offene Fragen rund um die PS5-Auslieferung des Online-Shops zu klären. Als gesichert gilt, dass Von Floerke die PlayStation 5 ausliefert: Auch am heutigen Vormittag haben uns Leser mitgeteilt, dass ihnen das PS5-Paket zugestellt worden sei.

Vorschau Produkt Preis
Dune (4K Ultra-HD) [Blu-ray] Dune (4K Ultra-HD) [Blu-ray] 19,99 EUR

Update vom 28. Oktober 2021 (10:50 Uhr): In diesen Minuten werden PS5-Bundles und -Konsolen bei MediaMarkt* und Saturn* freigeschaltet. Die Zusammenstellung der Pakete wechselt – im Einzelfall bitte Geduld haben und regelmäßig den Online-Shop aktualisieren.

Falls Ihre PS5-Bestellung aus einem vorangegangenen MediaMarkt-/Saturn-Drop noch im Warenkorb hängt, sollten Sie spätestens jetzt einen Blick in Ihr Kundenkonto werfen.


Update vom 28. Oktober 2021 (8:55 Uhr): Gleich vorneweg: Die gestrige Ausgabe der Sony-Neuheiten-Show State of Play war leider ein kompletter Reinfall – mit Ausnahme von Little Devil Inside. Keiner der gezeigten Titel von Drittherstellern hat auch nur ansatzweise vermittelt, was die PlayStation 5 zu leisten vermag. Entsprechend enttäuscht fielen die Reaktionen aus. Falls Sie sich das 20minütige Video dennoch ansehen wollen: bitte hier entlang.

Dass viele Kunden wochen-, teils monatelang auf ihre bestellte PlayStation 5 warten müssen, kommt leider immer noch vor. Und dann gibt es Fälle wie Smyths Toys: Die Spielwarenkette hat gestern Vormittag zum allerersten Mal die PlayStation 5 verkauft. Wem der Kauf trotz komplett überlastetem Online-Shop gelungen ist, der konnte die PS5 schon in den Mittagsstunden abholen – aus dem ganzen Bundesgebiet haben uns tolle Fotos erreicht. Vielen Dank dafür und viel Spaß mit der PS5!

Unser Leser Danilo Helm bei der Abholung der PlayStation 5 in der örtlichen Smyths Toys-Filiale (Foto: privat)
Unser Leser Danilo Helm bei der Abholung der PlayStation 5 in der örtlichen Smyths Toys-Filiale (Foto: privat)

Die Smyths-Kontingente pro Filiale fielen gering aus, oft nur 10, 15, 20 Stück, je nach Standort. Es spricht aber viel dafür, dass die Kette ab sofort regelmäßig beliefert wird – wir haben den Anbieter deshalb noch genauer auf dem Schirm und freuen uns natürlich über sachdienliche Hinweise (Kommentar oder Mail). Bitte informieren Sie sich vorab, ob sich eine Smyths-Filiale in Ihrer Nähe befindet, denn Sie müssen die Konsole vor Ort abholen (keine Lieferung).

Auch Amazon*-Kunden können davon ausgehen, dass die PS5 vor dem Wochenende zugestellt wird: Der Versender hat am gestrigen Mittwoch nach nur einwöchiger Pause wieder Konsolen angeboten – allerdings eine viel kleinere Menge als am 20. Oktober.

Dass Amazon in dieser Woche noch einmal Ware freischaltet, ist eher unwahrscheinlich. Dennoch raten wir dazu, sich schon jetzt auf den nächsten Drop vorzubereiten, für den Sie definitiv wieder eine Prime-Mitgliedschaft benötigen (14 Tage Gratis-Test*). Setzen Sie – sofern noch nicht geschehen – folgende Produkte auf Ihre Amazon-Liste:

Zum Dauerbrenner-Thema Von Floerke: Auf unsere Anfrage ist bislang noch keine Reaktion erfolgt – wir behalten die Lage aber natürlich aufmerksam im Blick. Wenn der zugesagte Lieferzeitraum (15. bis 31. Oktober) eingehalten werden soll, müssten die Konsolen bis zum Wochenende verschickt werden. In den zurückliegenden Tagen haben uns nur ganz wenige Mails von Kunden erreicht, die ihr PS5-Paket erhalten haben.

Und sonst? Der Donnerstag ist ein typischer Medimax-Tag – es wäre mal wieder an der Zeit, denn als einziger der großen Elektronikmarkt-Ketten hat es bei Medimax seit Anfang September keinen PS5-Verkauf mehr gegeben. Übliche Uhrzeit: gegen 14 Uhr. Eine Garantie gibt es logischerweise nicht.

Die Onlineshop-Favoritenliste für diese Woche:

  1. Alternate* / Medimax
  2. Müller / Euronics* / Otto* (Tipps)
  3. Computeruniverse / Cyberport / Baur* / MyToys / Smyths Toys
  4. Amazon* (Tipps) / Expert* (Tipps) / MediaMarkt* (Tipps) / Saturn* (Tipps)

Wer uns auf Twitter folgt, wird üblicherweise rechtzeitig über größere PS5-Drops informiert.

Geben Sie uns gerne per Mail Bescheid, wenn Sie Ihre vorbestellte PlayStation 5 geliefert bekommen oder abholen können (bei Social-Media-Postings bitte Hashtag #PS5gelandet verwenden).

Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 25. Oktober 2021)
Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 25. Oktober 2021)

Werbung

Jetzt bei 1&1: Internet-Flat plus PlayStation 5 und 2. DualSense-Controller – jetzt informieren!


Wann die großen Händler zuletzt die PlayStation 5 in ihren Online-Shops verkauft haben:


Speicherplatz-Erweiterung für die PS5 gefällig? Die SSD-Lieblinge unserer Leser (unbedingt tagesaktuelle Preise vergleichen!):

Wichtig: In den meisten Fällen wird zwingend ein separater Heatsink benötigt. Ausführliche Informationen finden Sie in diesem Beitrag.


Das Pulse 3D Wireless Headset in Midnight Black ist für 99,99 € vorbestellbar – die Auslieferung erfolgt ab dem 29. Oktober:


Wenn Sie Ihre frisch eingetroffene Konsole bei Twitter, Instagram und Facebook posten, verlinken Sie gerne GamesWirtschaft oder verwenden Sie den Hashtag #PS5gelandet – so finden wir Sie am schnellsten.


Gebrauchsanweisung für den PS5-Ticker von GamesWirtschaft

  • Der PS5-Ticker ist ein werktägliches Format. Heißt: Von Montag bis Freitag gibt es eine frische Ausgabe – die neuesten Entwicklungen finden Sie also immer nur im Beitrag des jeweiligen Tages.
  • Der PS5-Ticker wird mehrmals täglich aktualisiert – wir bemühen uns darum, alle wesentlichen Entwicklungen auf dem deutschsprachigen Markt im Blick zu behalten.
  • Sobald ein mindestens mittelgroßes PS5-Kontingent freigeschaltet wird, informieren wir Sie zunächst über unseren Twitter-Kanal.
  • Sie haben Tipps, Fragen und Hinweise? Sie erreichen die Redaktion per Kommentar, Twitter, Facebook oder E-Mail.
  • Bitte fallen Sie nicht auf Fake-Shops herein: Eine Liste renommierter und daher vertrauenswürdiger Sony-Handelspartner finden Sie am Ende des Beitrags.
  • Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Berichterstattung beim Kauf der Konsole geholfen hat. Wer mag, findet unsere digitale Redaktions-Kaffeekasse bei PayPal – natürlich völlig optional. Herzlichen Dank!

Aktuelle PS5-Marktpreise bei Ebay*


DualSense-Controller: Günstige Angebote im Überblick

Den DualSense-Controller für die PlayStation 5 gibt es in drei Farbausführungen: Weiß, Midnight Black und Cosmic Red. Die Preisunterschiede sind gewaltig – zwischen dem günstigsten und dem teuersten Angebot liegen bis zu 15 Euro. Bei welchen Anbietern Sie den Controller derzeit besonders günstig bekommen:

Weiß (UVP 69,99 €)

  • TIEFPREIS Bundle aus Controller + NBA 2K22 Jumpstart – 59,07 € – bestellen*
  • Amazon – 64,99 € – bestellen*
  • Cyberport – 64,90 € – bestellen*
  • Euronics – 64,99 € – bestellen*
  • Otto – 64,99 € – bestellen*
  • MediaMarkt – 65,99 € – bestellen*
  • Saturn – 65,99 € – bestellen*
  • Lidl – 65,99 € – bestellen* (versandkostenfrei mit Code Vielfalt)

 Schwarz / Midnight Black (UVP 69,99 €)  

 Weinrot / Cosmic Red (UVP 79,99 €)  


Unser grundsätzlicher Tipp für alle PS5-Interessenten: Schon im Vorfeld ein Kundenkonto beim Wunsch-Händler einrichten, Adress- und Zahlungsdaten hinterlegen und bislang angebotene Konsolen und Bundles auf Merk-, Wunsch- und Einkaufslisten setzen.

Amazon

MediaMarkt

Saturn

Euronics


Wo Sie die PS5-Ladestation kaufen können

  • AUSVERKAUFT MediaMarkt.deauf Lager* (29,99 €)
  • AUSVERKAUFT Saturn.deausverkauft* (29,99 €)
  • AUSVERKAUFT Alternate.deausverkauft* (34,99 €)
  • AUSVERKAUFT Amazon.deausverkauft* (35,99 €)
  • AUSVERKAUFT Computeruniverse – ausverkauft (34,99 €)
  • AUSVERKAUFT Euronics.deausverkauft* (43,99 €)
  • AUSVERKAUFT Expert.de – ausverkauft (34,99 €)
  • AUSVERKAUFT Gamestop.de – ausverkauft (34,99 €)
  • AUSVERKAUFT Otto.deausverkauft* (29,99 €)

PS5 kaufen: Unsere Watchlist im Oktober 2021 (grün = Drops haben stattgefunden)


PS5 Heatmap: Wann die PS5-Drops im Jahr 2021 erfolgten

Die exklusiv bei GamesWirtschaft gepflegte PS5 Heatmap zeigt, an welchen Werktagen und zu welchen Uhrzeiten die PlayStation 5 im ersten Halbjahr 2021 verkauft wurde.

Grundsätzlich gilt: Die Chancen sind in den Vormittagsstunden deutlich höher als am Nachmittag – bereits ab 15 Uhr sinken die Wahrscheinlichkeiten für einen PS5-Verkauf rapide. Wer bei Amazon oder Müller zum Zuge kommen wollte, musste bislang früh aufstehen.

  • Amazon*: Dienstag / Mittwoch / Donnerstag / Freitag – ab 8:30 Uhr
  • MediaMarkt*: Dienstag bis Freitag – jeweils am Vormittag (10-13 Uhr)
  • Medimax: Dienstag ab 15:15 Uhr / Donnerstag ab 14 Uhr / Freitag ab 17 Uhr
  • Müller: Mittwoch / Donnerstag / Freitag ab 8:30 Uhr
  • Saturn*: Dienstag bis Freitag – jeweils am Vormittag (10-12 Uhr)

Am Wochenende finden üblicherweise keine PS5-Verkäufe statt – mit Ausnahme kleinerer Fachhändler.

PS5-Heatmap: Bisherige PlayStation-5-Verkaufszeitfenster zwischen Januar und Mai 2021 im deutschen Einzelhandel (Stand: 8. Oktober 2021)
PS5-Heatmap: Bisherige PlayStation-5-Verkaufszeitfenster zwischen Januar und Mai 2021 im deutschen Einzelhandel (Stand: 8. Oktober 2021)

Aktueller PS5-Lagerbestand bei Amazon.de (Stand: 28.10. / 8:30 Uhr)

  • AUSVERKAUFT PlayStation 5 (mit Laufwerk) ausverkauft*
  • AUSVERKAUFT PlayStation 5 Digital Edition ausverkauft*
  • AUSVERKAUFT PS5 Medienfernbedienungausverkauft* (27,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT PS5 HD-Kameraausverkauft* (48,96 Euro)
  • LIEFERBAR PS5 DualSense Wireless-Controller – Weiß auf Lager* (63,99 Euro) / Cosmic Red auf Lager* (74,99 Euro) / Midnight Black ausverkauft* (64,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT PS5 Pulse 3D Wireless Headsetausverkauft* (91,99 Euro)
  • AUSVERKAUFT PS5 DualSense-Ladestation ausverkauft* (35,99 Euro)

Diese Händler können derzeit das Pulse 3D Wireless Headset liefern:

  • LIEFERBAR Euronics.de – lieferbar* (90 Euro)
  • LIEFERBAR Amazon.de* – ausverkauft* (89,99 Euro)
  • LIEFERBAR Saturn.de – lieferbar* (92,99 Euro)
  • LIEFERBAR MediaMarkt.de – lieferbar* (92,99 Euro)
  • LIEFERBAR Cyberport.de – lieferbar* (95,90 Euro)
  • LIEFERBAR Expert.de – lieferbar* (99,99 Euro)
  • LIEFERBAR Otto.de – lieferbar* (99,99 Euro)
  • LIEFERBAR GameStop.de – lieferbar (99,99 Euro)
  • LIEFERBAR Alternate.de – lieferbar* (99,99 Euro)
  • LIEFERBAR Medimax.de – lieferbar (99,99 Euro)

PS5 kaufen: Autorisierte Sony-Partner in Deutschland (Auszug)

Autorisierte Sony-Partner in Österreich (Auszug)

  • Gamesonly.at
  • GameStop.at
  • GameWare.at
  • Electronic4you.at
  • Libro.at
  • MediaMarkt.at

Autorisierte Sony-Partner in der Schweiz (Auszug)

  • Digitec.ch
  • Fust.ch
  • Interdiscount.ch
  • MediaMarkt.ch
  • Meletronics.ch
  • World of Games / wog.ch

75 Kommentare

  1. Ich habe meine Bestellung am 04.10. bei VF getätigt und mit AmazonPay bezahlt. Ich verstehe nicht, dass Kunden bereits VOR Ablauf des 31.10. sich beschwert haben bzw VF gemeldet haben. Ich warte ab und hoffe, auf eine Lieferung der PS5. Bisher habe ich keine Stornierung erhalten und werde VF erst kontaktieren, wenn diese in Verzug sind. Leider scheinen dies viele nicht zu tun.

  2. Ich bin echt enttäuscht. Ich habe mir die PS5 Ende September bei VonFloerke bestellt und mit Klarna Sofortüberweisung bezahlt. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob meine Bestellung auch storniert wird, in den nächsten Tagen. Sollte das der Fall sein dann kann ich mich echt nur bei allen bedanken, die nicht bis zum 31. abwarten konnten und direkt den Käuferschutz in Anspruch genommen haben.

    Die erste Bestellwelle habe ich damals verpasst, weil ich mich über den Käuferschutz informiert habe. Das zweite Mal auf die Nase zu fliegen und dieses Mal wegen der Ungeduld und der Unfähigkeit anderer vernünftig zu recherchieren, nach dem ich mich den ganzen Monat drauf gefreut habe, ist einfach nur richtig mies.

  3. Ich muss jetzt mal einen Kommentar zu von Floerke loswerden:
    Keine Frage – dieser Shop ist zumindest einmal ungewöhnlich. Wer sich ein bisschen mit den Hintergründen beschäftigt, dem werden ein paar Dinge klar und andere bleiben nebulös. Von Floerke hat nichts mehr mit der damaligen Firma aus „Der Höhle der Löwen“ zu tun. Diese ist insolvent gegangen. Aus der Insolvenzmasse hat Patrick Landrock mit Hilfe eines Asset-Deals über seine Beteiligungsfirma kitzVentures Teile von von Floerke gekauft und möchte sie wiederbeleben. Landrock ist ein schillernder österreichischer Unternehmer und mit kitzVentures vor allem in Österreich an vielen Firmen beteiligt. Daher liegt es nahe, dass die Konsolen aus Österreich kommen – was auch durch einige Kommentatoren hier bestätigt wurde, da deren GLS-Tracking in Österreich gestartet ist. Das Firmen sich PS5-Kontingente über ein sogenanntes B-to-B Abkommen sichern ist nichts Ungewöhnliches. Praktisch jede Firma, die nicht offizieller Sony Partner ist, macht dies. Viele Firmen haben die PS5 zum Beispiel in einer Kundenaktion oder verlosen diese ohne das sie direkt von Sony beliefert werden. Selbst O2 wird höchst wahrscheinlich nicht direkt von Sony beliefert.
    Das alles war bekannt. Jeder hier weiß, dass von Floerke kein direkter Sony Partner ist und wer dem Shop nicht vertraut, musste dort auch nicht bestellen. Zudem hat von Floerke zwei Bezahlmethoden mit Käuferschutz angeboten. Und selbstverständlich steht es jedem frei seine Bestellung direkt bei von Floerke zu stornieren, wenn er Bauchschmerzen bekommt oder es ihm doch zu lange dauert. Was aber völlig inakzeptabel ist, noch VOR dem zugesagtem Versandtermin den Käuferschutz in Anspruch zu nehmen. Einen Käuferschutz in Anspruch zu nehmen bedeutet, dem Vertragspartner einen Bruch des Vertrages zu unterstellen und kommt praktisch einer Anzeige gleich. Dies ist definitiv nicht geschehen, da je nach Bestelldatum ein Versand bis zum 31.10 oder 30.11. garantiert wird und wir einfach das Datum noch nicht erreicht haben. Der Käuferschutz ist übrigens eine Versicherungsleistung! Von Floerke wird es nicht machen, aber rein theoretisch könnte das Management gegen diese Personen juristisch vorgehen und einen direkten und zukünftigen Schaden geltend machen.
    Man kann von Floerke viel vorwerfen, aber ein Fake Shop ist es nicht. Die Firma ist sauber in Handelsregister eingetragen (HRB 261524), das Management meldet sich bei Gameswirtschaft, sie haben einen Kundenservice und einige haben auch schon Ihre PS5 Konsole erhalten. Warum man nicht noch ein paar Tage in Ruhe abwarten konnte, erschließt sich mir nicht. Alle hatten einen Verkäuferschutz!

    Dann noch zu diesem unsäglichen Ingame-Artikel: Dort wird einfach mal behauptet, dass die gelieferten Konsolen wild unter den Bestellern verlost wird. Ein (m.E. unsauber recherchierter) Artikel und schon glauben das alle. Von Floerke hat das mal erklärt. Je nach zugesagten Mengen, haben sie Kontingente gebildet. Aktuell: 1. Kontigent: Wer bis zum 13. Oktober bestellt, erhält die Konsole bis Ende Oktober. 2. Kontigent: Wer ab dem 14. Oktober bestellt, erhält seine Konsole bis Ende November. Da sie die zugesagten Konsolen wohl nicht alle auf einmal bekommen, verlost von Floerke die Zuteilung innerhalb eines Kontigentes, aber nicht insgesamt. Bedeutet, dass niemand seine Konsole aus dem nächsten Kontigent bekommt, bevor das erste abgearbeitet ist und außerdem galt selbstverständlich trotzdem der garantierte Lieferzeitraum.

    Dass alles bedeutet nicht, dass von Floerke frei von Schuld bzw. 100%tig seriös ist. Ganz im Gegenteil. Mein größter Kritikpunkt: Wie die meisten anderen Shops auch, gibt man Kontingente erst zum Verkauf frei, wenn man sie auf Lager hat und verkauft nicht irgendwelche zugesagte Kontingente. Und selbstverständlich arbeitet man die Bestellung strikt nach Bestelleingang ab. Aber trotzdem rechtfertig das nicht einen Shop anzuschwärzen, der noch nicht im Lieferverzug ist! Diejenigen, welche das getan haben, haben den anderen Bestellern und nicht zuletzt einem Unternehmen schweren Schaden zugefügt! Vielen Dank dafür!

    • Gebe ich dir zum größten Teil Recht.

      Ich sehe dein Kritikpunkt zum „erst verkaufen wenn man was auf Lager hat“ aber bspw. etas anders. Lagerung ist teuer, zusätzlich noch die Gefahr, dass man auf seine Ware sitzen bleibt UND, das Unternehmen vertreibt eigentlich ganz andere Artikel, Läger wahrscheinlich nicht darauf konzipiert. Heutzutage wird fast alles nur noch just-in-time verkauft, produziert etc. Siehst ja was bspw. bei VW los ist. Da stehen die Bänder still weil keine Chips – nicht funny frisch – mehr im Lager.

    • Nun, du sprichst hier im oberen Absatz von be-to-be Lieferungen und im unteren Absatz von Kontingenten. Ist das ein Widerspruch in sich?
      Die Lieferungen bestanden bis zum Schluss aus verschiedenen Versionen: alte, neue, UK-Versionen usw..
      Dies legt den Schluss nahe, dass es keine Kontingente gab oder gibt.
      Ein Kontingent besteht aus einer Lieferung eines Lieferanten mit gleichen Waren.
      Ich vermute, dass die bisher versendeten Konsolen einzeln aufgekauft wurden.
      Trotzdem wurden z. T. an einem Tag bis zu 250 Konsolen zum Verkauf angeboten.

  4. Bei dem heutigen MM-Drop ist meine Konsole im Warenkorb „hängengeblieben“, vermutlich durch die Zeitverzögerung des captchas…
    Besteht auch in diesem Fall noch die Chance, dass ich die Konsole iwann aus dem Warenkorb zur Kasse bekomme?

  5. Zu von Floerke:

    Vorweg! Ich habe mit dem Unternehmen nichts zu tun.

    Ich kann den Frust einiger Kollegen hier absolut nicht nachvollziehen. Warum habt ihr euch denn VOR Ablauf des vereinbarten Lieferzeitraumes beschwert und/oder die Zahlung pausiert/rückabgewickelt? Ich verstehe das nicht! Bei Amazon bezahlt ihr doch auch vor Lieferung (wird sofort vom Konto abgezogen). Ich will euch mal sehen wenn ihr bei ebay Kleinanzeigen was verkauft und ihr erst die Ware verschicken sollt bevor der Käufer zahlt. Oder wehe Klarna etc. bucht zu schnell ab wenn ihr euch mal „verklickt“ habt. Dann heißt es: „das kann doch nicht so schnell abgezogen werden…“

    Genau wegen solch ein Verhalten bekommen Unternehmen zu Unrecht negative Bewertungen und/oder einen schlechten Ruf, oder sie lassen sich komische Ideen einfallen um nervige Kunden zu reduzieren und alle müssen wieder drunter leiden. Des Weiteren reden wir hier „nur“ über eine Spielkonsole, bleibt mal etwas entspannter. Das ist ein Problem der heutigen Gesellschaft: Nur noch schnell, schnell, schnell… Am Besten erfolgt innerhalb von 3 Sekunden nach der Bestellung die Lieferung, auch wenn man den Grill erst nächstes Jahr im Sommer braucht.

    • Du fragst warum man vor Ablauf der Frist die Zahlung pausiert? Ganz einfach, Klarna bietet Zahlung auf Rechnung. Das bedeutet (so steht es bei Klarna in den AGBs und auch bei Floerke auf der Website): Zahlung erst NACH Erhalt der Ware.

      Es ist Aufgabe von Von Floerke die Zahlungsdienstleister darüber zu informieren wann die Lieferung stattfindet. Floerke aber hat sofortige Zahlung angeordnet, die Kunden haben also von Klarna unmittelbar nach der Bestellung eine Zahlungsaufforderung mit Frist von 14 Tagen erhalten. Innerhalb dieser 14 Tage wäre die PS5 aber definitiv nicht geliefert worden. Nun bietet Klarna in den FAQs nur einen offiziellen Weg für so einen Fall, nämlich den Button „Ein Problem melden“ in der App drücken, angeben dass noch nicht geliefert wird und nur so lässt sich die Zahlung bis zur Lieferung aussetzen. Was, wie bereits eingangs erwähnt, der Simn von einer Zahlung auf Rechnung ist und beim Kauf auch von Von Floerke so betont wurde.
      Floerke ist also dafür verantwortlich, allein dafür verantwortlich, dass diese Meldungen gemacht werden mussten. Dass die Kunden dann etwas aufgebracht sind, wenn der Händler nicht nur die Bestellung storniert, sondern die Kunden auch noch als „Chaoten“ bezeichnet obwohl das ganze Dilemma auf das interne Chaos des Händlers zurückzuführen ist, ist denke ich durchaus nachvollziehbar.

      • Nach Überlegung und querlesen der AGB´s muss ich dir Recht geben, gerade in Verbindung mit der mangelnden Kommunikation. Ich hätte wahrscheinlich dann auch nicht gezahlt bzw. wäre den Weg über „Ein Problem melden“ gegangen.

        Für mich hat aber viel mehr Klarna „Schuld“, denn warum stornieren die den Auftrag bzw. die Zahlung wenn doch von den Leuten lediglich angegeben wird, dass noch keine Lieferung erfolgt? Ich würde davon ausgehen das Klarna, der Zahlungsdienstleister, beim Verkäufer nachhakt. Würde man privat ja auch machen und nicht einfach nicht zahlen.

        Blöd gelaufen für ALLE Beteiligten.

        Und das mit der Bezeichnung „Chaoten“ geht natürlich gar nicht.

        • Ja das ist eine gute Frage, wie Klarna dann vorgeht. In der App bekommt man als Rückmeldung, dass Klarna sich mit dem Händler in Verbindung setzt um eine Lösung zu finden. Ich glaube hier hat die Kommunikation beiderseitig zwischen Klarna und Floerke nicht funktioniert, die meisten Kunden werden Klarna gegenüber ja auch über das zusätzliche Hinweisfeld angegeben haben, wann die Lieferung voraussichtlich erfolgt.
          Im Endeffekt hat aber aus meiner Sicht am wenigsten „Schuld“ der Verbraucher, der aber ein bisschen zim Sündenbock erklärt wird, das ist denke ich einer der Gründe für die teils ungehaltenen Reaktionen darauf.

  6. Also ich habe meine PS5 schon am 9.92021 bei Floerke bestellt bezahlt habe ich mit Amazon Pay über Kerditkarte Das Geld wurde von Amazon schon 2 Tage der Bestellung eingezogen. Bin ich jetzt auch von dem Storno betroffen? Eigentlich sollte meine PS5 bis 31.10. 21 ausgeliefert werden. Also mir kommt das alles sehr komisch vor. Kann ich jetzt auch Ei Antrag auf Käuferschutz stellen?

    • … es sind noch 3 Tage!

      Ausserdem betreffen die Stornos nur Klarna-Zahlungen welche seitens der Kunden mit einer Beschwerde vermerkt wurden.

  7. Hallo! Wenn Amazon VF gekündigt hat, wieso ist Amazon Pay als Zahlungsmöglichkeit drin bei anderen Artikel? Wenn das so der Fall wäre, dann müsste man das doch rausnehmen? Ein Unternehmen bzw. ein Online-Shop kann solch eine Änderung in 10 Minuten veröffentlichen. Sowas macht mir mehr Skeptik und lässt mich in die Richtung denken, dass es doch eher ein Betrug seites VF ist. Viele Grüße

    • Ich sehe das genauso. Es ist einfach eine riesige Frechheit von VF, und ich glaube da auch nicht das die Verträge mit Amz zugunsten von VF ausgelegt sind. Die werden für jedes Storno ordentlich Gebühren abdrücken dürfen.

      Und mal ganz abgesehen von dem Licht was das auf die Firma wirft. Man spricht damit ja potenziell eher jüngere Leute an, die sicherlich nie wieder bei VF bestellen werden und ihre Erfahrungen auch gerne (online) mit anderen Teilen werden.

      Und solange Amazon Pay mich nicht offiziell über das Storno informiert, setze ich VF am Montag ganz normal und ordentlich in Verzug.

      Wenn der Kunde storniert, könnte es ja auch außerdem noch sein das VF Transaktionsgebühren spart, die können die Gebühren aber sehr gerne berappen.

  8. Auszug aus dem Update vom 28. Oktober 2021 (11:15 Uhr):

    „Wichtig: Wer per Kreditkarte bezahlt hat, soll seine Konsole in den nächsten Tagen auf jeden Fall bekommen – die Versandbestätigungen sind demnach in Vorbereitung.“

    Hier hätte ich jetzt ehrlicherweise mal eine Satz erwartet wie:

    An alle die vor 15.10.21 mit Kredidkarte bezahlt haben, wird die PS5 definitiv bis 29.10.21 versandt.

    Das ist wieder so schwammig formuliert……..

    • Guter Hinweis. Ein genaues Datum wurde nicht genannt, aber der Versand ist für die kommenden Tage vorgesehen (wird präzisiert).

    • Zumindest in meiner Rechnung steht aber auch, Versand (!) zwischen 15. und 31. 10. Theoretisch können die Konsolen daher auch erst am Wochenende rausgehen. Wie auch immer man am Sonntag versendet. Aber wer weiß das schon bei den Arbeitsbedingungen von GLS. 😉

  9. Hallo zusammen,

    ich habe am 26.10. noch bei von Floerke eine PS5 über Amazon Pay bezogen. Rechnung liegt vor; Bestätigung über die Zahlungs durch Amazon ebenfalls. Lieferzeitraum 25.11-30.11.
    Wenn ich den letzten Post von GW richtig verstehe, wird aber auch meine Bestellung wohl die nächsten Tage storniert? Oder betrifft dies jetzt die Kunden, die im Zeitraum der Bestellungen von Ende September über Klarna/Amazon Pay bestellt haben.

    Falls ja, werde ich ja auch übelegen müssen, ob ich von Amazon Pay auf Kreditkarte umsteige, sollte ich dies aber tun, verliere ich den Käuferschutz, und das ganze wird ziemlich unsicher…

    Die Situation ist sehr bescheiden :/

    • Nachdem die Geschäftsbeziehung zwischen Von Floerke und Amazon Pay offenkundig endet, muss man von einer Annullierung ausgehen. Es soll aber die Möglichkeit geben, mit anderem Zahlungsmittel neu zu ordern.

      Wir würden zunächst empfehlen, die Benachrichtigung seitens Von Floerke abzuwarten. Bislang ist das Unternehmen ja nicht in Verzug.

    • ….gleiche Situation bei mir, bei Amazon pay habe ich
      mit Kreditkarte bezahlt, ich warte die nächsten Tage ab.
      Lieferung ist ja auch erst 25 bis 30 November

Kommentarfunktion ist geschlossen.