Start Angebote PlayStation 5 zu Weihnachten kaufen – so klappt es (vielleicht)

PlayStation 5 zu Weihnachten kaufen – so klappt es (vielleicht)

Schöne Bescherung: Wie und wo Sie eine PlayStation 5 zu Weihnachten kaufen können (Abbildungen: Sony Interactive / Fröhlich)
Schöne Bescherung: Wie und wo Sie eine PlayStation 5 zu Weihnachten kaufen können (Abbildungen: Sony Interactive / Fröhlich)

Die Sony-Konsole dürfte auf unzähligen Wunschzetteln stehen: Wo und wie kann man rechtzeitig eine PlayStation 5 zu Weihnachten kaufen?

Update vom 3. Dezember 2021: Wir haben den Eintrag zu PlayStation Direct aktualisiert und ergänzt.
Update vom 18. November 2021:
Wir haben diesen Beitrag an mehreren Stellen aktualisiert und Real neu hinzugefügt.
Update vom 8. November 2021:
Wir haben diesen Beitrag um PlayStation Direct ergänzt.
Update vom 28. Oktober 2021:
Wir haben diesen Beitrag um das aktuelle O2-Mobilfunkangebot ergänzt.
Update vom 27. Oktober 2021: Wir haben diesen Beitrag um Smyths Toys ergänzt.


Als „Endgegner der Geschenksuchenden“ hat der SPIEGEL vor wenigen Wochen die PlayStation 5 bezeichnet: Denn auch ein Jahr nach Markteinführung ist die Sony-Spielkonsole weiterhin nur mit Mühe zu bekommen – das gilt für Deutschland, Österreich und die Schweiz genauso wie für alle anderen europäischen Märkte sowie die USA.

Der PS5-Kauf bleibt anstrengend und zehrt an den Nerven – das gilt insbesondere mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft. Denn die 400- beziehungsweise 500-€-Konsole ist serienmäßig ausverkauft. Die vereinzelt in Filialen geführten Wartelisten reichen bis ins neue Jahr – und wer das Gerät online bei einem der seltenen ‚Drops‘ kaufen will, muss sich gut informieren und vorbereiten, denn die PS5 wird bei Amazon*, Otto* & Co. nur im Abstand mehrerer Wochen für wenige Minuten angeboten.

Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 7. Dezember 2021)
Wann welcher Händler die PlayStation 5 seit Januar 2021 verkauft hat (Stand: 7. Dezember 2021)

PlayStation 5 zu Weihnachten kaufen – so klappt es (vielleicht)

Wie realistisch ist es also, die Feiertage mit einer PlayStation 5 zu verbringen? Als Branchenmagazin begleitet GamesWirtschaft die Lage am PlayStation-5-Markt seit vielen Monaten mit täglichen Updates. Zudem stehen wir in regelmäßigem Austausch mit den führenden Händlern des Landes. So bewerten wir die Chancen, in den verbleibenden Wochen bis Weihnachten eine PS5 zum Listenpreis von 399 € (Digital Edition) beziehungsweise 499 € (mit Laufwerk) kaufen zu können – von Grün (eher gut) über Gelb (mittelmäßig) und Orange (gering) bis Alarmstufe Rot (Finger weg).

Stand: 7. Dezember 2021 (wird laufend aktualisiert)

NEU PlayStation Direct

Update vom 3.12.2021 (11:45 Uhr): Völlig aus dem Nichts erfolgte heute Morgen ein unangekündigter, öffentlicher PS5-Verkauf bei PlayStation Direct. Dem Vernehmen nach wurden allerdings nur sehr wenige Geräte angeboten.

Update vom 3.12.2021 (11 Uhr): Am Vormittag hat der zweite PS5-Verkauf bei PlayStation Direct stattgefunden; auch in diesem Fall war eine Einladung erforderlich.

Update vom 24.11.2021: Beim zweiten Anlauf hat es geklappt: Sony Interactive hat heute erstmals Konsolen direkt an ausgewählte Kunden in Deutschland verkauft.

Update vom 11.11.2021: Der erste reguläre PS5-Verkauf bei PlayStation Direct ist an technischen Problemen gescheitert – keine einzige Konsole wurde verkauft. Einen weiteren Anlauf soll es in Kürze geben.

Seit dem 8. November gibt es PlayStation Direct auch in Deutschland: Im offiziellen Online-Shop können Sie Konsolen, Zubehör und PlayStation-Spiele direkt beim Hersteller bestellen – für PlayStation-Plus-Abonnenten entfallen die Versandkosten.

Für die chronisch ausverkaufte PlayStation 5 gelten vorerst noch besondere Auflagen: Sie können Ihr Wunschgerät nicht einfach so in den Warenkorb legen. Stattdessen wird Sony Interactive in unregelmäßigen Abständen Einladungs-E-Mails verschicken – und zwar an Kunden, die über ein aktives PlayStation Network-Konto verfügen. Über solche PSN-Zugangsdaten verfügt zwangsläufig jede/r, der eine PlayStation 4 nutzt.

In der E-Mail finden interessierte Kunden genaue Instruktionen, wie sie sich auf eine Interessenten-Liste setzen lassen können. Diesen Kunden wird anschließend angeboten, eine Konsole pro Haushalt innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters zu bestellen – solange Vorrat reicht, versteht sich. Die Preise entsprechen den Listenpreisen: 399,99 € für die PS5 Digital Edition und 499,99 € für das Laufwerks-Modell.

Die potenziellen PS5-Käufer werden unter PSN-Nutzern „auf der Grundlage bestehender Interessen und PlayStation-Aktivitäten“ ausgewählt. Die genauen Kriterien sind Firmengeheimnis, aber es dürfte nicht schaden, wenn Sie schon die eine oder andere Stunde in der PlayStation-Welt verbracht haben.

Probieren Sie am besten gleich aus, ob Ihre PSN-Zugangsdaten auf PlayStation Direct funktionieren. Wenn dies der Fall ist, können und müssen Sie vorerst nichts weiter tun – außer Geduld haben und sich selbst die Daumen drücken.

Weitere Informationen rund um PlayStation Direct finden Sie in diesem Beitrag.

MediaMarkt

Nirgendwo sonst wurden 2021 so viele PS5-Konsolen verkauft wie bei MediaMarkt*. Der Marktführer fährt zweigleisig: Ein bis zwei Mal pro Monat findet ein (unangekündigter) PS5-Online-Verkauf auf mediamarkt.de* statt. Sowohl Anfang September als auch Mitte Oktober und Ende November konnte man die Konsole außerdem gegen Anzahlung in den Filialen vorbestellen – die Kontingente von 30 bis 100 Stück pro Markt waren rasch vergriffen.

Es spricht Einiges dafür, dass wir nach Weihnachten erneut einen ähnlichen Vorgang erleben. Wie Sie davon erfahren? Gar nicht. Denn so gut wie kein Händler bewirbt, ob und wann er die PS5 auf Lager hat (Hintergründe). In unserem werktäglichen PS5-Ticker und via Twitter informieren wir Sie rechtzeitig, sobald sich eine Vorbestell-Aktion andeutet. Grundsätzliche Tipps zum PS5-Kauf bei MediaMarkt finden Sie hier.


Saturn

In etwas geringerem Ausmaß gilt für Saturn* das Gleiche wie für die Konzernschwester MediaMarkt. Beide Anbieter praktizieren den PS5-Vertrieb nahezu synchron, sowohl online als auch offline. Tipps zum PS5-Verkauf bei Saturn haben wir hier zusammengestellt.


Amazon

Die Amazon-Kontingente schwanken stark: kleine Mengen im September, größere Ladungen im Juli, August und Oktober. Bestellmöglichkeiten sind rar: Öfter als ein, zwei Mal pro Monat ist die PS5 bei Amazon* nicht zu bekommen – im November und Dezember gab es bislang keine einzige Gelegenheit.

Wichtig: Die Konsole wird von Amazon europaweit nur an Abonnenten des Zusatzdienstes Amazon Prime* verkauft. Wie Sie sich auf die PS5-Überraschungs-Drops bei Amazon am besten vorbereiten, steht hier.


Otto

Der Hamburger XXL-Versender wird von Sony Interactive nur alle paar Wochen mit Konsolen beliefert – und dann auch nur in geringen Stückzahlen. Analog zu anderen Händlern wird die Verfügbarkeit der Konsole nicht kommuniziert. Wer weder Zeit noch Lust hat, die Lage auf dem Markt tagtäglich zu verfolgen, landet bei Otto* also maximal einen Zufallstreffer. Wie Sie Ihre PS5-Chancen bei Otto erhöhen, erfahren Sie in diesem Beitrag.


Euronics

Auf euronics.de* ist die PlayStation 5 gelegentlich im Sortiment – im August zwei Mal, im September gar nicht und im Oktober sowie November jeweils ein einziges Mal. Eine reelle Chance haben Sie hier nur, wenn Sie den Startzeitpunkt des Drops genau abpassen – das gelingt nur Menschen mit sehr viel Zeit und noch mehr Glück. Bei den Euronics-Fachhändlern vor Ort ist die Konsole nicht reservierbar.


Expert

Der Fachhändler-Verbund ist ähnlich organisiert wie Euronics: Mehrere hundert selbstständige Elektronikmärkte kaufen gemeinsam ein und werben gemeinsam. Die Wahrscheinlichkeit für eine PS5-Online-Bestellung auf expert.de* ist ähnlich gering wie bei Euronics, zumal die Verkäufe stets zu unchristlichen Uhrzeiten in den Morgenstunden stattfinden.

Aber: Anders als beim Mitbewerber gibt es bundesweit Dutzende Händler, die PS5-Wartelisten führen (Städte-Übersicht).

Haken Nummer 1: Die Interessenten-Listen sind prall gefüllt, vielerorts gilt ein Annahme-Stopp. Wer sich auf eine Liste setzen lässt, muss wochen-, teils monatelange Wartezeiten einkalkulieren.

Haken Nummer 2: Einige Expert-Händler berechnen einen Aufschlag auf den offiziellen Listenpreis; dadurch kann die Konsole schnell 50 € oder 100 € teurer werden. Lassen Sie sich keine Märchen über angebliche Preiserhöhungen erzählen – die gab es zu keinem Zeitpunkt.


Medimax

Zuletzt hat es Anfang November einen PS5-Verkauf auf medimax.de gegeben. In den Filialen der Elektronikmarkt-Kette gibt es – Stand jetzt – keine Reservierungs-Möglichkeit.


Müller

Was Viele nicht wissen: Die Drogeriemarktkette gehört zu den umsatzstärksten Konsolen- und Videospiele-Anbietern des Landes. Wer bei Müller eine PS5 kaufen will, muss allerdings früh aufstehen, denn die Warteschlange auf mueller.de öffnet üblicherweise schon um 8:30 Uhr. Doch Müller-Drops sind selten und klein – nur wer fix ist, kann hier punkten.


Alternate

Der Hardware-Versender schnürt in unregelmäßigen Abständen PS5-Pakete, bestehend aus Konsole, Spielen und Zubehör. Die Preise liegen in der Region von 700 bis 800 €, die Kontingente sind üblicherweise klein. Falls so ein Bundle für Sie in Frage kommt, kann es sich lohnen, hin und wieder auf der PS5-Seite von alternate.de* vorbeizuschauen.


GameStop

Bis zum Sommer 2021 konnte man die Konsole auf gamestop.de bestellen. Doch das geht inzwischen nicht mehr: GameStop hat bei der PlayStation 5 komplett auf den Offline-Vertrieb umgestellt.

Die GameStop-Stores finden Sie in vielen Fußgängerzonen und Einkaufszentren: Sofern es in der zuständigen Filiale noch keinen Annahme-Stopp gibt, können Sie sich auf eine Warteliste setzen lassen. Sobald der Shop wieder beliefert wird und Sie an der Reihe sind, erhalten Sie einen Anruf oder eine E-Mail. Achtung: Je nach Region muss mit langen, teils sehr langen Wartezeiten gerechnet werden – zuweilen ist von Anfang 2022 die Rede.

Tipps für den PS5-Kauf bei GameStop sowie eine laufend aktualisierte Städte-Übersicht finden Sie hier.


NEU Smyths Toys

Fast ein Jahr nach PS5-Launch hat es gedauert, bis die bundesweit vertretene Spielwarenkette Smyths Toys erstmals die PlayStation 5 verkauft hat – am 27. Oktober 2021 war es soweit. Die Konsole kann zwar online bestellt werden, muss aber persönlich vor Ort in der ausgewählten Filiale abgeholt werden. Die sogenannten Smyths Toys Superstores befinden sich üblicherweise an den früheren Toys R Us-Standorten.

Die PS5-Kontingente pro Markt sind bislang noch so übersichtlich, dass die Kunden viel Glück benötigen, um eine PlayStation 5 bei Smyths zu ergattern.


Fachhändler vor Ort

Es gibt sie in fast jeder größeren Stadt: bis unters Dach vollgepackte Ladenlokale, wo neue und gebrauchte Games und Konsolen sowie Sammler- und Fanartikel angeboten werden. Diese Geschäfte werden meist über Großhändler mit Ware versorgt, entsprechend gering fallen die Mengen aus. Dennoch: Fragen kostet nix – erkundigen Sie sich einfach direkt im Laden oder rufen Sie an.


Ebay / Ebay Kleinanzeigen

Wer bereit ist, einen Aufpreis von 150 bis 200 € auf den Tisch zu legen, der kann die PlayStation 5 natürlich auch bei Ebay* oder Ebay Kleinanzeigen kaufen oder ersteigern.

Wie bei allen Geschäften auf diesen Plattformen gelten die üblichen Sicherheitsregeln: Verkäufer-Bewertungen genau unter die Lupe nehmen, Kleingedrucktes in der Angebots-Beschreibung aufmerksam studieren, bei Unklarheiten nachfragen, stets über die offiziellen Kanäle kommunizieren, Bezahlmöglichkeit mit eingebautem Käuferschutz nutzen und die Konsole nach Möglichkeit persönlich abholen.

Unser Rat mit Blick auf die PlayStation 5: Kaufen Sie ausschließlich neue, originalverpackte Ware mit Händler-Rechnung, um im Garantie-/Gewährleistungsfall auf der sicheren Seite zu sein.


Mobilfunk-, Strom- und Gas-Anbieter

Update vom 28.10.2021: Ab sofort ist die PlayStation 5 Digital Edition inklusive Zusatz-Controller wieder als Prämie bei O2 verfügbar (Tarif Free M / 20 GB) – alle Details und die genauen Konditionen finden Sie hier* Update vom 5.11.2021: Kontingent vergriffen!

Gleich mehrere Energieversorger sowie DSL- und Mobilfunk-Anbieter bieten die PlayStation 5 als Prämie bei Neuverträgen an. Wer ohnehin über einen Wechsel nachdenkt, kann also die PS5 vergleichsweise einfach und günstig ‚mitnehmen‘. Die Lieferzeiten schwanken stark – im Schnitt sind es drei bis vier Wochen.

Achtung: Weil die Firmen von den Zusagen ihrer Dienstleister und Zwischenhändler abhängig sind, ist es in der Vergangenheit regelmäßig zu massiven Verzögerungen gekommen. Zum Teil warten die Kunden seit fast einem Jahr auf ihre Prämie. Als zuverlässig haben sich unter anderem O2* und 1&1* erwiesen.


NEU Real

Vorwarnungslos hat die Warenhauskette Real am 15. November bundesweit die PlayStation 5 zur Vorbestellung angeboten. Die Aktion wurde nicht in Prospekten angekündigt – selbst das Personal war an vielen Standorten überfragt. Einzig kleine Thekenaufsteller am Service-Center wiesen auf die Kaufmöglichkeit hin.

Jeder Markt hat nur ein kleines Kontingent erhalten – mal fünf Stück, mal 10 Stück, mal 15 Stück. Weil sich die Aktion schnell herumgesprochen hat, waren die Konsolen vielerorts rasch vergriffen. Ob und wann es wieder eine solche Gelegenheit geben wird – unklar.

Achtung: Der Online-Marktplatz real.de firmiert inzwischen unter kaufland.de und hat mit Real (dem Warenhaus) nichts zu tun. Viele Real-Standorte wurden zwischenzeitlich von Mitbewerbern wie Edeka, Rewe oder Kaufland übernommen.


Kaufland.de

Die PS5-Konsolen, die Sie auf kaufland.de sehen, stammen nicht direkt von Kaufland, sondern von externen Händlern. Denn kaufland.de ist ein Online-Marktplatz analog zu Ebay. Die Preise für die PS5 lagen zuletzt jenseits von 700 bis 800 € und sind damit komplett überzogen.


MyToys, Conrad, Baur, Cyberport, Computeruniverse & Co.

Viele weitere Online-Shops und Ketten stehen auf der Kundenliste von Sony Interactive. Doch der Fokus des PS5-Herstellers liegt (derzeit) messbar bei den Großen der Branche.

Die Chancen, bei mittelgroßen Versendern und Filialbetrieben mit vertretbarem Zeit- und Rechercheaufwand vor Weihnachten eine PlayStation 5 zu bekommen, sind nach unserer Einschätzung minimal – 2022 kann sich das möglicherweise ändern.


Achtung Fake-Shops!

Ungezählte Verbraucher haben schon Geld verloren, weil sie auf einen sogenannten Fake-Shop hereingefallen sind. Das sind Online-Shops, die aggressiv im Netz werben und Ihnen vorgaukeln, Sie könnten dort problemlos und jederzeit eine PS5 bestellen.

Die Wahrheit lautet fast immer: Die kolportierten Firmen gibt es nicht, Adressdaten und Ansprechpartner sind frei erfunden, der Server steht im Ausland und Überweisungen lassen sich so gut wie nie widerrufen.

Faustregel: Kaufen Sie die PS5 ausschließlich bei renommierten Fachhändlern und großen Ketten (Liste siehe unten).

Besondere Vorsicht ist im Zusammenhang mit GameStop geboten: Betrüger werben mit Namen und Logo der US-Kette um arglose Kunden. Wie oben erwähnt: Sie können die PlayStation 5 bei GameStop ausschließlich im Laden kaufen beziehungsweise reservieren, nicht online. Das Unternehmen warnt explizit vor betrügerischen Trittbrettfahrern.


PlayStation 5 zu Weihnachten kaufen: Autorisierte Sony-Partner in Deutschland (Auswahl)

Autorisierte Sony-Partner in Österreich (Auswahl)

  • Gamesonly.at
  • GameStop.at
  • GameWare.at
  • Electronic4you.at
  • Libro.at
  • MediaMarkt.at

Autorisierte Sony-Partner in der Schweiz (Auswahl)

  • Digitec.ch
  • Fust.ch
  • Interdiscount.ch
  • MediaMarkt.ch
  • Meletronics.ch
  • World of Games / wog.ch

4 Kommentare

  1. Verstehe ich und dann kann man das auch mit grün bewerten, denn die Verfügbarkeit ist natürlich immer gegeben. Aber ist der Unterschied zu Kaufland dann wirklich so groß? Da ist die Verfügbarkeit auch gegeben und wer es sich leisten kann die 700€ dafür auszugeben, hat nicht mehr Risiko bei einer Bestellung als auf ebay.
    Ich fande es einfach merkwürdig, dass das gleiche Geschäftsmodel von euch einmal „empfohlen“ wird und beim nächsten Händler dann in die Kategorie „Finger weg“ fällt.

  2. Ebay / Ebay Kleinanzeigen allen ernstes grün? Bekommt ihr Geld von den Scalpern oder warum wird diese Masche hier so positiv bewertet? Rein nach der Verfügbarkeit scheint eure Liste ja nicht zu gehen, sonst hättet ihr Kaufland auch grün markieren müssen, dort ist die PS5 lagernd. Nur eben wie auch bei ebay zu Mondpreisen.
    Ganz ehrlich, für mich unverständlich.

    • Natürlich gibt es auch bei Ebay / Ebay KA die besagten Mondpreise. Das sind aber die immer gleichen Reseller, die auf Uninformierte hoffen.

      Wir haben Tag für Tag E-Mails im Posteingang, wo Leute eine PS5 Disc direkt bei Ebay Kleinanzeigen für um die 600 € geschossen haben. Wer das ausgeben will / kann, soll dies tun.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here