Start Sport ESL-Meisterschaft: Phylicia Whitney („Flitzi“) moderiert

ESL-Meisterschaft: Phylicia Whitney („Flitzi“) moderiert

Neu im Moderations-Team der ESL Meisterschaft 2020: Phylicia Whitney (Abbildung: ESL)
Neu im Moderations-Team der ESL Meisterschaft 2020: Phylicia Whitney (Abbildung: ESL)

Mit „Flitzi” bekommt die ESL-Meisterschaft ein neues Gesicht: Phylicia Whitney übernimmt die Moderation der „Counter-Strike“-Finalspiele.

In zwei Wochen steigt das Finale der ESL Meisterschaft: Am Pfingst-Wochenende (30./31. Mai) treffen die besten „Counter-Strike“-Mannschaften aufeinander. Bedingt durch Corona-Auflagen findet das Turnier ohne Publikum und Spieler vor Ort im Kölner ESL-Studio statt – die Livestreams werden unter anderem auf der ESL-Website übertragen.

Fachkundig kommentiert und moderiert wird die Veranstaltung von den beiden Castern René Geigenberger („Masterplay“) und Marvin Wild („Headshinsky“), Spielzug-Analyst Michele Köhler („Zonixx“) und – neu – Phylicia Whitney alias Flitzi. Die Moderatorin ist unterjährig für Sat.1, den SWR und SPORT1 im Einsatz.

“Wir sind sehr glücklich darüber, Flitzi, die schon länger auch im Esport-Bereich unterwegs ist und einiges an Expertise mitbringt, als professionelle TV-Moderatorin an Bord zu haben“, sagt ESL-Product-Manager Christoph Kohlhaas. „Mit unserem neuesten weiblichen Zuwachs sind wir auch fachlich bestens im Talent-Line-Up aufgestellt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here