Start News Call of Duty Warzone: Activision kooperiert mit Burger King

Call of Duty Warzone: Activision kooperiert mit Burger King

Call of Duty Warzone: Activision kooperiert mit Burger King (Abbildung: Activision)
Call of Duty Warzone: Activision kooperiert mit Burger King (Abbildung: Activision)

Bestellungen beim Burger King Lieferservice enthalten einen exklusiven Code für das Activision-Action-Spiel Call of Duty: Warzone.

Activision setzt weiterhin auf Kooperationen mit Fast-Food-Ketten: Nach der Zusammenarbeit mit Call-a-Pizza folgt nun eine weitere Call of Duty: Warzone-Kampagne – diesmal mit Burger King.

Wer sich seine Mahlzeiten via Burger King-Lieferservice nach Hause bestellt, erhält zu jeder Bestellung einen von drei „Bonus-Spielinhalten“ und profitiert außerdem drei Stunden lang (3 x 60 Minuten) von doppelten Erfahrungspunkten im kostenlosen Online-Action-Spiel.

Zu den Bonus-Inhalten gehören ein „Burger Town“-Emblem, ein Talisman und eine „Burger Town“-Visitenkarte.

Der dazugehörige Code zur Freischaltung der Extras ist auf dem Kassenzettel aufgedruckt und kann nach Anmeldung auf der Call of Duty-Website eingegeben werden. Die Aktion läuft zwischen dem 15. September und dem 6. Oktober – die Codes können bis einschließlich 31.12.2020 eingelöst werden (Details). Je nach teilnehmendem Burger-King-Restaurant liegt der Mindestbestellwert bei 10 oder 12 Euro.

Call of Duty: Warzone gehört zu den kommerziell erfolgreichsten Activision-Neuheiten im laufenden Jahr: Seit dem Start im März 2020 haben sich alleine in den ersten zwei Monaten mehr als 60 Millionen Spieler für das Battle-Royale-Spiel angemeldet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here