Start Marketing & PR TV-Tipp: ZDF Zoom über die „Geldmaschine Youtube“

TV-Tipp: ZDF Zoom über die „Geldmaschine Youtube“

Youtube-Star Dner (Felix von der Laden) im Gespräch mit ZDF-Zoom-Autor Gabriel Stoukalov (Foto: ZDF/Gabriel Stoukalov)
Youtube-Star Dner (Felix von der Laden) im Gespräch mit ZDF-Zoom-Autor Gabriel Stoukalov (Foto: ZDF/Gabriel Stoukalov)

Das ZDF zeigt in der Reihe „ZDF Zoom“, wie die „Geldmaschine Youtube“  funktioniert – samt aller Risiken und Nebenwirkungen. Zu den Interview-Partnern gehören unter anderem Dner alias Felix von der Laden, Oguz Yilmaz, Cornelia Holsten und Medienanwalt Christian Solmecke.

Wo 12jährige einst Astronaut, Pilot oder Profi-Fußballer werden wollten, gilt der „Youtuber“ immer öfter als bevorzugtes Berufsziel. Die bekanntesten Webvideo-Stars auf der marktführenden Video-Plattform lassen viele Millionen Fans an ihrem Alltag teilhaben – an Shopping-Touren, Messebesuchen, Weltreisen und Computerspiele-Erlebnissen.

Durch die enorme Reichweite gehören die Influencer samt ihrer Youtube- und Social-Media-Kanäle längst zum festen Marketingmix der werbetreibenden Industrie – und weil es um viel Geld geht, sind Gerichte und Behörden regelmäßig damit beschäftigt, die rechtlichen Leitplanken nachzuziehen. Kritik gibt es insbesondere an der unzureichenden Werbekennzeichnung bis hin zur bewussten Schleichwerbung auf Youtube und vergleichbaren Plattformen.

Hinter die Kulissen des Geschäftsmodells der Google-Tochter blickt das ZDF am Mittwoch, 21. Februar 2018 ab 23 Uhr in der Dokumentation „Geldmaschine Youtube“. Bereits ab 18 Uhr des selben Tages ist die Sendung auch kostenlos in der ZDF-Mediathek abrufbar.

ZDF Zoom über die „Geldmaschine Youtube“

Am Beispiel des 15jährigen Jan-Luca zeigen die „ZDF Zoom“-Autoren Gabriel Stoukalov und Felix Kohler, welche Bedeutung und welchen Einfluss die Webvideo-Stars im Alltag von Kindern und Jugendlichen haben.

Daneben beleuchten die Redakteure auch die weniger schönen Seiten des Milliarden-Geschäfts und sprechen dazu mit Youtubern, Anwälten und Agenturen. Recherchiert und gedreht wurde auch auf Großveranstaltungen wie den Kölner Videodays, wo Teenie-Stars wie Lukas Rieger auftreten.

Fast 500.000 Fans folgen Lukas Rieger bei Youtube - hier auf den Videodays in Köln (Foto: ZDF)
Fast 500.000 Fans folgen Lukas Rieger bei Youtube – hier auf den Videodays in Köln (Foto: ZDF)

Unter anderem kommen zu Wort:

  • Dner alias Felix von der Laden (Youtube-Star und ZDF-Korrespondent)
  • Oguz Yilmaz (ehemals „Y-Titty“, heute Agentur-Betreiber und Berater)
  • Cornelia Holsten (Direktorin der Landesmedienanstalten)
  • Christian Solmecke (Medien-Anwalt und selbst erfolgreicher Youtuber)

Ob sich Youtube selbst zu diesen Themen äußert, geht aus der Sendungs-Ankündigung nicht hervor.

Termin: Mittwoch, 21. Februar 2018, 23 Uhr im ZDF

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here