Start Marketing & PR Z1MT: Ziminaite, Denk und I3 Holding gründen Kreativ-Agentur

Z1MT: Ziminaite, Denk und I3 Holding gründen Kreativ-Agentur

Thorsten Denk und Karina Ziminaite sind die Köpfe der Brand Acency Z1MT (Abbildung: Z1MT)
Thorsten Denk und Karina Ziminaite sind die Köpfe der Brand Acency Z1MT (Abbildung: Z1MT)

Die „Avengers des E-Sport“ haben Karina Ziminaite and Thorsten Denk vor Augen: Die beiden Top-Kreativen gründen die neue Agentur Z1MT.

Unter Leitung von Karina Ziminaite und Thorsten Denk entsteht mit Z1MT eine neue Agentur, die Kreativleistungen für den E-Sport und Marken abseits des Gaming-Kerns (’non-endemic brands‘) erbringt. Als Mitgesellschafter unterstützt wird das Unternehmen von der I3 Holding, zu der unter anderem die Spandauer Influencer-Marketing-Agentur Instinct3 (HandOfBlood, Gnu, Sterzik) gehört.

Ziminaite bringt 15 Jahre Erfahrung in den Segmenten Medien, Content, Produktion, Marketing und PR mit und war zuletzt Head of Content bei G2 Esports in Berlin. In dieser Funktion und bei vorherigen Stationen (u. a. Fnatic, Freaks 4U Gaming) hat sie mit Weltmarken wie Red Bull, BMW, Adidas oder Logitech zusammengearbeitet.

Thorsten Denk ist preisgekrönter Designer und Creative / Art Director, der zwischen 2018 und 2022 zum Team von US-Streamer und -YouTuber DrDisrepect gehörte und in dieser Zeit den heutigen Look & Feel von Webvideo-Produktionen entscheidend mitgeprägt hat.

Karina Ziminaite und Thorsten Denk (Fotos: I3 Holding)
Karina Ziminaite und Thorsten Denk (Fotos: I3 Holding)

Z1MT-Geschäftsführerin Karina Ziminaite: „Wir werden nur mit ausgewählten Marken arbeiten und werden unsere Projekte so wählen, dass sie zu unserer Vision und zu unseren Werten passen – während wir unseren Kunden gleichzeitig eine außergewöhnlich hohe Qualität und Hingabe garantieren. Es ist eine Ehre, mit Thorsten zusammen zu arbeiten, der buchstäblich neue Welten im Handumdrehen entstehen lässt.“

Thorsten Denk: „Wir werden unseren Weg als Pioniere dieser Industrie fortsetzen. Wie schon zuvor bei der Marke DrDisrepect werde ich auch künftig alles daran setzen, die kreativen Grenzen zu verschieben – indem wir mit neuen Technologien und Trends experimentieren. Bei Z1MT will ich neue Standards entwickeln, wie sich Marken und Persönlichkeiten und deren Content anfühlen sollte.“

I3-Holding-Co-Gründer und Influencer Maximilian Knabe (HandOfBlood) freut sich auf die Zusammenarbeit: „Ich habe die Arbeit von Karina und Thorsten in der Games- und E-Sport-Industrie in den vergangenen Jahren verfolgt und habe große Bewunderung dafür, wie sie Innovation und Exzellenz vorantreiben und die Standards des Ökosystems immer höher schrauben. Meiner Meinung hat niemand sonst solch kreative Arbeit abgeliefert wie Karina und das Team, das sie bei G2 geführt hat.“

Analoges gilt aus Knabes Sicht für Denks Wirken bei Dr Disrespect: „Aus der Perspektive eines Content Creators, der sich ständig weiterentwickeln möchte, macht ihn die Arbeit als Art Director während der Hoch-Zeiten von Dr. D zu einem GOAT (Greatest of All Times, Anm. d. Red.). Deshalb bin ich schier ausgeflippt, als mich unsere Co-Geschäftsführer Hendrik und Johannes über ihre Pläne mit diesen beiden Lichtgestalten aufgeklärt haben. Ich kann es nicht erwarten, das Ergebnis unserer Partnerschaft zu erleben.“

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.