Start Marketing & PR Xbox Game Pass Ultimate: Flatrate EA Play im Preis enthalten

Xbox Game Pass Ultimate: Flatrate EA Play im Preis enthalten

Microsoft integriert EA Play in den Xbox Game Pass - kostenlos (Abbildung: Microsoft)
Microsoft integriert EA Play in den Xbox Game Pass - kostenlos (Abbildung: Microsoft)

Spektakuläre Allianz zwischen Microsoft und Electronic Arts: Im Xbox Game Pass Ultimate ist demnächst das komplette Sortiment von EA Play inklusive.

Durch Spotify, Apple Music und Netflix sind Konsumenten an All-inclusive-Pakete zum günstigen Festpreis gewöhnt – genau das bietet der Xbox Game Pass für Xbox und PC (komplette Spiele-Liste). Neben einer wachsenden Spiele-Bibliothek sind auch alle Neuheiten – etwa der „Microsoft Flight Simulator“ – von Tag 1 an spielbar.

Im Xbox Game Pass Ultimate für Konsole ist außerdem der ansonsten gebührenpflichtige Online-Dienst Xbox Live inklusive, der alleine 60 Euro pro Jahr kostet. Ab kommender Woche (15. September) sind zudem 100 Titel via Cloud Gaming auch auf Android-Smartphones und -Tablets zugänglich.

12,99 Euro kostet Xbox Game Pass Ultimate pro Monat, der Test-Monat ist für 1 Euro zu haben.

Jetzt macht Microsoft das Paket endgültig zum ‚Nobrainer‘: Denn parallel mit der Bekanntgabe von Preisen und Terminen der Next-Generation-Konsole Xbox Series X hat das US-Unternehmen eine Allianz mit einem der weltgrößten Spielehersteller angekündigt – Electronic Arts.

Das Flatrate-Angebot EA Play wird demnach fester Bestandteil des Xbox Game Pass Ultimate – und zwar ohne Zusatzkosten. Der Xbox Game Pass Ultimate für Konsole gilt für Xbox One, Xbox Series X sowie Windows-10-PCs.

Erst im Vorfeld der Gamescom 2020 hatte EA ein ‚Rebranding‘ vorgenommen und das hauseigene Paket unter der Marke EA Play vereint. Zum Pauschalpreis von 3,99 Euro (Monat) beziehungsweise 24,99 Euro (Jahr) können Spiele wie FIFA 20, Need for Speed Heat, Battlefield 5, Anthem, Die Sims 4, Star Wars Battlefront 2 und Dutzende weiterer Games unlimitiert genutzt werden.

Neuheiten wie FIFA 21 oder Star Wars: Squadrons dürfen zudem bis zu zehn Stunden unverbindlich ausprobiert werden. Hinzu kommen Vorab-Zugänge sowie Rabatt-Aktionen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here