Start Marketing & PR Ubisoft+ für Xbox: Microsoft und Ubisoft kooperieren

Ubisoft+ für Xbox: Microsoft und Ubisoft kooperieren

Direkt zum Launch am 20. Januar 2022 ist Rainbow Six Extraction im Xbox Game Pass inklusive (Abbildung: Ubisoft)
Direkt zum Launch am 20. Januar 2022 ist Rainbow Six Extraction im Xbox Game Pass inklusive (Abbildung: Ubisoft)

Ubisoft wird den Abo-Dienst Ubisoft+ zusätzlich zum PC auch für Microsofts Xbox anbieten – Rainbow Six Extraction wird Teil des Xbox Game Pass.

Microsoft kauft nicht nur Studios und Spielemarken zu, sondern intensiviert auch  die Zusammenarbeit mit Dritt-Publishern: Schon jetzt ist nahezu der komplette Spielekatalog von Electronic Arts im monatlichen Pauschaltarif des Abo- und Streaming-Dienstes Xbox Game Pass inklusive.

Künftig kooperiert Microsoft zusätzlich mit dem französischen Publisher Ubisoft: Dessen Abo-Flatrate Ubisoft+ soll in Kürze auch auf den Systemen von Xbox One, Xbox Series S und Xbox Series X zur Verfügung stehen.

Ubisoft+ umfasst mehr als 100 PC-Spiele aus dem Hause Ubisoft, inklusive Neuheiten wie Assassin’s Creed Valhalla, Riders Republic und Far Cry 6 plus Dutzenden Klassikern, die teils bis Ende der 90er Jahre zurückreichen. Das Paket ist ab monatlich 14,99 € zu haben – die Google-Stadia-Variante ist für 17,99 € erhältlich.

Zum Start-Zeitpunkt und zu den Konditionen von Ubisoft+ für Xbox macht Ubisoft noch keine Angaben.

Fest steht indes schon jetzt: Die Abonnenten von Xbox Game Pass und PC Game Pass können direkt zur Markteinführung am 20. Januar auf den Multiplayer-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction gratis zugreifen. Die Xbox-Vollversion kostet im Handel immerhin um die 50 €*.