Start Marketing & PR Project Scarlett: Microsoft kündigt Xbox-One-Nachfolger an

Project Scarlett: Microsoft kündigt Xbox-One-Nachfolger an

Xbox Media Briefing auf der E3 2019: Phil Spencer (Head of Xbox) führte durch die eineinhalbstündige Neuheiten-Show (Foto: Microsoft / Casey Rodgers / Invision for Xbox / AP Images)
Xbox Media Briefing auf der E3 2019: Phil Spencer (Head of Xbox) führte durch die eineinhalbstündige Neuheiten-Show (Foto: Microsoft / Casey Rodgers / Invision for Xbox / AP Images)

Die neue Microsoft-Spielkonsole wird unter dem Arbeitstitel „Project Scarlett“ entwickelt und soll Ende 2020 auf den Markt kommen – zusammen mit „Halo Infinite“.

Eineinhalb Stunden dauerte die Neuheiten-Show, mit der Microsoft die heiße Phase der E3 2019 in Los Angeles eingeläutet hat. Mehr als 60 neue Spiele für Xbox One und PC wurden vorgestellt – darunter Eigen-Produktionen wie „Gears 5“, ein neuer „Microsoft Flight Simulator“ und „Minecraft Dungeons“, aber auch viele Neuheiten von Drittherstellern, darunter das CD-Projekt-Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ und das Action-Abenteuer „Star Wars Jedi: Fallen Order“ von Electronic Arts.

Als Überraschungsgast trat Keanu Reeves („Matrix“, „John Wick“) auf die Bühne: Der Hollywood-Superstar übernimmt eine Gastrolle in „Cyberpunk 2077“.

Die wichtigsten Botschaften von Xbox-Chef Phil Spencer im Überblick:

  • Das bereits angekündigte Flatrate-Angebot Xbox Game Pass Ultimate geht offiziell an den Start. Es kombiniert den Multiplayer-Dienst Xbox Live Gold und eine stetig wachsende Spiele-Bibliothek zu einem Pauschalpreis. Künftige Xbox-Game-Studios-Spiele wie „Gears 5“ oder „Ori and the Will of the Wisps“ stehen Game-Pass-Nutzern bereits bei Veröffentlichung zur Verfügung.
  • Der Abo-Service Xbox Game Pass wird auf Windows-PCs erweitert: Xbox Game Pass für PC gewährt Zugriff auf 100 Spiele, darunter SEGAs „Football Manager 2019“, „Imperator: Rome“ und der Deep-Silver-Ego-Shooter „Metro Exodus“. Die Beta-Version geht parallel zur E3 online.
  • Mit dem Zukauf des US-Entwicklers Double Fine Productions erhöht sich die Zahl der Microsoft-internen Entwicklungs-Kapazitäten auf 15 Studios. Spieldesigner Tim Schafer ist weiterhin an Bord und leitet die Produktion von „Psychonauts 2“, das 2020 auch für PC und PlayStation 4 erscheinen wird
  • Streaming und Cloud-Gaming bleiben zentrale Felder, in die Microsoft verstärkt investieren wird. Das gilt auch für die neue stationäre Spielekonsole: Der Xbox-One-Nachfolger hört auf den Arbeitstitel „Project Scarlett“ und soll – natürlich – neue Maßstäbe setzen. Der verbaute AMD-Prozessor wird laut Microsoft die vierfache Leistung einer Xbox One X entfesseln und dadurch 8K-Auflösung und 120 Bildern pro Sekunde ermöglichen. Durch eine speziell angepasste SSD-Festplatte sollen Ladezeiten auf ein Minimum reduziert werden. Und: Die künftige Xbox ist abwärtskompatibel und kann auch ältere Xbox-Software verarbeiten. Dadurch werden vom Start weg tausende Titel zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit dem Science-Fiction-Abenteuer „Halo Infinite“ erscheint die Konsole Ende 2020, also in eineinhalb Jahren.
  • Microsoft hat außerdem eine Weiterentwicklung des Xbox-Gamepads vorgestellt: Der Xbox Elite Wireless Controller 2 weist laut Hersteller mehr als 30 neue oder verbesserte Funktionen auf, etwa eine rundum gummierte Griff-Fläche, eine deutlich verlängerte Akku-Lebensdauer und individuell konfigurierbare Steuerknöpfe. Das Modell richtet sich erkennbar an ambitionierte Spieler und eSportler, was auch am Preis ablesbar ist: Der Xbox Elite Wireless Controller 2 ist ab dem 4. November 2019 zum Preis von rund 180 Euro erhältlich.
Überraschungsgast Keanu Reeves verriet das Veröffentlichungsdatum von "Cyberpunk 2077" (Foto: Microsoft / Casey Rodgers / Invision for Xbox / AP Images)
Überraschungsgast Keanu Reeves verriet das Veröffentlichungsdatum von „Cyberpunk 2077“ (Foto: Microsoft / Casey Rodgers / Invision for Xbox / AP Images)

Unter anderem wurden diese Spiele im Rahmen des Xbox E3 Media Briefing 2019 vorgestellt:

  • Age of Empires: Definitive Edition (Echtzeit-Strategie / PC) – ab Herbst
  • Battletoads (Action-Spiel / Xbox)
  • Bleeding Edge (Action-Spiel / Xbox + PC)
  • Borderlands 3 (Action-Abenteuer von 2k Games / Xbox + PC)
  • CrossfireX – Der Free2Play-Ego-Shooter erscheint erstmals auch für Konsole.
  • Cyberpunk 2077 – Das mit Spannung erwartete Action-Rollenspiel von CD Projekt Red hat seit gestern einen offiziellen Termin (16. April 2020) und ist ab sofort vorbestellbar.
  • Dragon Ball Z: Kakarot – Bandai Namco Entertainment erweitert das Anime-Universum.
  • Dying Light 2 (Action-Spiel von Techland / Xbox + PC)
  • Elden Ring – Am Action-Rollenspiel von Bandai Namco Entertainment arbeiten „Dark Souls“-Schöpfer Hidetaka Miyazaki und „Game of Thrones“-Erfinder George R. R. Martin.
  • Forza Horizon 4 Lego Speed Champion (Erweiterung für das Microsoft-Rennspiel)
  • Gears 5 – Das Action-Spiel erscheint am 10. September für Xbox One und PC (auch via Steam)
  • Gears Pop! – Geschicklichkeitsspiel für iOS- und Android-Smartphones auf Basis der bekannten Funko-Pop-Vinyl-Figuren
  • Halo Infinite – Der Launch-Titel für Project Scarlett wird auch für Xbox One und PC erscheinen
  • LEGO Star Wars: The Skywalker Saga – Warner Bros. Packt alle neun Star-Wars-Filme in ein turbulentes LEGO-Abenteuer
  • Microsoft Flight Simulator – Die ersten Szenen aus dem PC-/Xbox-Simulator sehen geradezu spektakulär aus
  • Minecraft Dungeons – Das Action-Adventure aus dem „Minecraft“-Universum ist für bis zu vier Spieler ausgelegt und kommt im Frühjahr 2020 auch für PC, Switch und PlayStation 4
  • Ori and the Will of the Wisps – Das visuell außergewöhnliche Plattform-Action-Spiel ist für 11. Februar 2020 geplant.
  • Phantasy Star Online 2 – Das in Japan unerhört populäre Online-Rollenspiel ist demnächst auch in den USA zugänglich.
  • Star Wars Jedi: Fallen Order – Krieg-der-Sterne-Fans dürfen ab kommendem Jahr zum Lichtschwert greifen. Entwickler: Electronic Arts
  • The Outer Worlds – Abgefahrenes Science-Fiction-Action-Adventure von Obsidian Entertainment und Private Division
  • Wasteland 3 – Das postapokalyptische Rollenspiel aus dem Hause inXile erscheint bei der Koch-Media-Sparte Deep Silver.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here