Start Marketing & PR Lonely Mountains: Downhill: Kickstarter-Kampagne endet mit 45.000 Euro

Lonely Mountains: Downhill: Kickstarter-Kampagne endet mit 45.000 Euro

Erfolgreiche Kickstarter-Finanzierung:
Erfolgreiche Kickstarter-Finanzierung: "Lonely Mountains: Downhill" ist für Mitte 2018 geplant.

Die Zielmarke von 35.000 Euro wurde deutlich übertroffen: Via Kickstarter hat das Berliner Studio Megagon Studios 45.000 Euro für „Lonely Mountains: Downhill“ eingesammelt.

Nicht bergab, sondern immer weiter bergauf ging es mit den Crowdfunding-Zusagen für das Mountainbike-Geschicklichkeitsspiel „Lonely Mountains: Downhill“ von Megagon Industries. Mindestens 35.000 wollten die Entwickler haben – am Ende haben sich rund 1.600 „Backer“ mit 45.042 Euro an der Entwicklung des Spiels beteiligt.

Nach Abzug von Steuern, der 5-Prozent-Provision für die Crowdfunding-Plattform Kickstarter und verschiedenen Gebühren fließen etwa 70 Prozent des eingesammelten Geldes in die eigentliche Produktion. Zuvor hatte bereits das Medienboard Berlin-Brandenburg eine Förderung über 50.000 Euro bewilligt.

Jan Bubenik und Daniel Helbig wollen die Windows-, Linux- und Mac-Versionen bis Mitte 2018 fertig stellen.

Lonely Mountains: Downhill: Megagon Industries sammelt 45.000 Euro via Kickstarter ein

Die Idee hinter „Lonely Mountains: Downhill“: Die Spielfigur steigt aufs Rad und prescht im waghalsigen Tempo vom Gipfel ins Tal, querfeldein oder auf Trails – je schneller, desto höher der Highscore. Abseits der halsbrecherischen Spielphysik punktete das Berliner Zwei-Mann-Team vor allem mit einem außergewöhnlichen Grafikstil.

„Loneley Mountains: Downhill“ ist neben dem Adventure „Trüberbrook“ das zweite Projekt made in Germany, das zuletzt erfolgreich via Kickstarter finanziert werden konnte. Bei noch verbleibenden 26 Tagen liegen die „Trüberbrook“-Macher der Kölner Bildundtonfabrik bereits 40.000 Euro über dem ursprünglichen Ziel von 80.000 Euro (Stand: 17.11.2017).

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here