Start Karriere Astragon: Tim Plöger steigt zum Head of Producing auf

Astragon: Tim Plöger steigt zum Head of Producing auf

Seit 1. Mai 2019 ist Tim Plöger frischgebackener Head of Producing beim Mönchengladbacher Publisher Astragon (Foto / Illustration: Astragon Entertainment)
Seit 1. Mai 2019 ist Tim Plöger frischgebackener Head of Producing beim Mönchengladbacher Publisher Astragon (Foto / Illustration: Astragon Entertainment)

Erst Producer, dann Senior Producer, jetzt Head of Producing: Tim Plöger legt bei Astragon Entertainment eine steile Laufbahn hin.

In seiner erweiterten Rolle koordiniert Tim Plöger eine Abteilung von vier Producern, die sich um bekannte und erfolgreiche Serien wie „Bus-Simulator“, „Bau-Simulator“, „Euro Truck-Simulator“ und natürlich den „Landwirtschafts-Simulator“ kümmern. Die Spiele erscheinen für alle relevanten Plattformen – erst vor wenigen Wochen kam der „Bau-Simulator 3“ für iOS und Android auf den Markt.

Mönchengladbacher Publisher hat sich auf Simulationen dieser Art spezialisiert und arbeitet mit externen Studios in ganz Europa zusammen, darunter Still Alive (Innsbruck) und Giants Software (Zürich / Erlangen). Erfolgreichstes Produkt im Vertriebsprogramm ist der „Landwirtschafts-Simulator 19“, der binnen weniger Tage siebenstellige Abverkäufe verzeichnete.

Seine Branchen-Karriere startete Plöger im Jahr 2000 als Auszubildender in der Disziplin „Fachinformatiker Anwendungsentwicklung“ beim Gütersloher Spiele-Entwickler Ascaron.  Im Anschluss übernahm er als Localization Manager die Verantwortung für die Übersetzungen von Marken wie „Sacred“ und „Port Royale“. Seit August 2014 ist er für Astragon Entertainment tätig.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here