Start Marketing & PR Landwirtschafts-Simulator 19 Verkaufszahlen: 1 Million nach zehn Tagen (Update)

Landwirtschafts-Simulator 19 Verkaufszahlen: 1 Million nach zehn Tagen (Update)

Landwirtschafts-Simulator 19 Verkaufszahlen: GIANTS Software schafft 1 Million Stück in zehn Tagen (Abbildungen: Astragon Entertainment)
Landwirtschafts-Simulator 19 Verkaufszahlen: GIANTS Software schafft 1 Million Stück in zehn Tagen (Abbildungen: Astragon Entertainment)

Erntedankfest im Dezember: In den ersten zehn Tagen nach Veröffentlichung haben sich bereits über 1 Million Feierabend-Landwirte für den „Landwirtschafts-Simulator 19“ entschieden.

Update vom 13. Dezember 2018: In einem Interview mit dem britischen Magazin PCGamesInsider hat GIANTS-Sprecher Martin Rabl weitere spannende Details zu den Landwirtschafts-Simulator 19 Verkaufszahlen verraten.

Demnach entfallen 45 Prozent der Verkäufe auf die PC-Version, davon wurden widerum 40 Prozent auf DVD (ca. 180.000 Stück) und 60 Prozent als Download (ca. 270.000 Stück). Der DVD-Anteil ist ungewöhnlich hoch – üblicherweise ist die Ratio umgekehrt: Mittlerweile werden deutlich mehr Games in rein digitaler Form verkauft. Dies ist ein Indiz dafür, dass der „Landwirtschafts-Simulator“ eine andere Nutzer-Struktur hat als die meisten PC- und Konsolenspiele.

Fest steht: Schon jetzt ist der „Landwirtschafts-Simulator 19“ das mit Abstand erfolgreichste Spiel der Serie. Rabl geht davon aus, dass sich das Spiel analog zu den Vorgängern auch in den kommenden Monaten und Jahren gut verkaufen wird. Dafür sollen einerseits herstellerseitige Updates und Zusatz-Inhalte (DLCs) sorgen, aber auch Modifikationen (Mods) vonseiten der Community.

GIANTS Software arbeitet außerdem an einer einfacheren Einbindung von Peripherie-Geräten wie Pedalen und Joysticks, mit denen sich das Spielerlebnis noch realitätsnäher gestalten lässt.

Meldung vom 7. Dezember 2018: „Call of Duty Black Ops 4“, „Battlefield 5“, „Red Dead Redemption 2“, „FIFA 19“, „Marvel’s Spider-Man“, „Assassin’s Creed Odysssey“: Die Blockbuster-Konkurrenz im Spiele-Weihnachtsgeschäft 2018 ist riesig. Umso spektakulärer sind die Zahlen zum „Landwirtschafts-Simulator 2019“, der seit 20. November auf dem Markt ist: In den ersten zehn Tagen hat sich die Simulation mehr als eine Million Mal verkauft – ein riesiger Erfolg für das Schweizer Studio GIANTS Software, den französischen Vertriebspartner Focus Home Interactive und den Mönchengladbacher Publisher Astragon Entertainment.

Auch außerhalb Deutschlands setzte sich das Spiel auf gleich mehreren wichtigen Videospiel-Märkten an die Spitze der Verkaufs-Charts, darunter in den USA und in Großbritannien, wo das Spiel als „Farming Simulator“ verkauft wird.

„Es ist ein unglaubliches Gefühl zu erleben, wie die tolle Arbeit des Teams auf diese Weise belohnt wird“, schwärmt Giants-CEO Christian Amman. „Der Landwirtschafts-Simulator 19 bietet seinen Spielern so viele neue Optionen und es macht Spaß zu sehen, wie die Fans diese mit großem Enthusiasmus annehmen. Noch nie hat ein Teil der Reihe so schnell die Millionenmarke geknackt und wir sind froh und stolz, dass uns so viele treue Spieler auf dieser fantastischen Reise begleiten.“

Der „Landwirtschafts-Simulator“ ist damit auch 2018 das mit weitem Abstand erfolgreichste PC- und Konsolen-Spiel, das im deutschsprachigen Raum entwickelt wurde. Der Titel ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich – eine Switch-Version dürfte zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Vereinzelt erhältlich ist zudem noch die Collector’s Edition, die eine Baseball-Cap, ein Traktor-Modell und eine originelle C64-Version auf Diskette enthält.

Der „Landwirtschafts-Simulator 19“ simuliert den Aufbau eines modernen Bauernhofs und zieht seine Faszination aus den detailliert nachgebildeten Original-Landmaschinen und -Traktoren führender Marken, darunter neuerdings auch John Deere. Zu den wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version zählt neben der runderneuerten Grafik auch die Pferdezucht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here